Wie kann ich Windows 7 wieder installieren ohne Windows 8 Pro zu verlieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Umgekehrt wäre einfacher gewesen, W8 zusätzlich und neben W7 zu installieren. Dazu gibt es im IN auch schon hübsche Anleitungen, z. B.:

http://www.windows-8-futter.de/vhd-installation-windows-8.html

Beim Nebeneinander von Windows-Betriebssystemen gilt stets die Regel, "erst das ältere, dann das neuere". Das hängt mit den in den Programmen enthaltenen Bootmanagern zusammen, der in W8 enthaltene "kennt" Windows 7, der in Windows 7 enthaltene kann W8 nicht kennen, denn als er programmiert wurde, gab es noch kein W8.

Das Problem gab es schon früher bei XP und Vista.

Aber die Computerei wäre nicht, was sie ist, gäbe es da nicht sofort findige Lösungsansätze, wie man das Problem doch löst. Meine erste kurze Recherche ergab jedoch keinen richtig vollwertigen Treffer, die Suchmaschinen heutzutage stellen Sätze ja einfach um (warum eigentlich? Gilt hier das Motto, "der User ist strunzdoof und hat sich garantiert verschrieben, ich werde das mal in seinem Sinn richtigstellen ..."?) Also muss man ein bisschen mit Anführungszeichen etc. - war ich aber zu faul ... Bin mir jedoch sicher: Wo ein Wille, da ein Weg, also munter daruflos, mach hinne!

Auf alle Fälle braucht du zwei vollwertige Installationen, ein Upgrade genügt nicht!

Unterm Strich würde ich einem unerfahrenen "Mehrfachbooter" letztlich empfehlen, erst W7 zu installieren und dann W8.

Das heißt "würde" ... tatsächlich empfehle ich trägerlose Wechselrahmen, damit löst man Probleme wirklich - mit mehreren Systemen auf einer Festplatte schafft man sich eher welche:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Marco7Stgt 12.01.2013, 01:01

Wenn Du schon Ratgeberheld bist, erkläre ihm doch einfach wie er jetzt nachträglich Win7 draufmacht. Wenn Du das nicht kannst, haste auch den Titel nicht verdient.

0
Jack19X1 12.01.2013, 01:22

Das hatte ich ja auch anfangs vor: Ich hatte nämlich bevor ich Windows 8 Pro gekauft hatte, eine separate Partition für Windows 8 Pro angelegt.

Aber da es keine Auswahl gab wohin ich Windows 8 Pro installiere, blieb die Partition leider unbenutzt.

Ich habe inzwischen Windows 7 auf die separate Partition installiert.

Ich habe jetzt zwar die Möglichkeit zwischen Windows 7 und 8 beim starten auszuwählen, mit welchen Betriebssystem ich hochfahre, aber dafür fehlen bei Windows 7 die ganzen Dateien die ich gespeichert habe, die jetzt nur noch bei Windows 8 Pro vorhanden sind.

Nur jetzt habe ich eine weiter Frage: ´´Wie kann ich auf die selben Dateien die nur noch auf Windows 8 Pro vorhanden sind, auch mit Windows 7 zugreifen können?´´

0
smatbohn 12.01.2013, 04:44
@Jack19X1

Ich konnte früher, als ich noch Dualbootsysteme betrieb, im Explorer (dem Windows-eigenen Dateimanager) immer die jeweils andere Partition sehen (solange es sich um eine für Windows lesbare Partition handelte, also in FAT, FAT32, NTFS usw. formatiert).

Da ich die Mehrfachinstallation mehrerer Betriebssysteme auf einer Festplatte völlig aufgegeben habe, weiß ich nicht, ob sich da etwas geändert hat - kann mir aber andererseits nicht vorstellen, warum!

Wenn du also im Explorer ("Windows"-Taste + "E") die jeweils andere Partition nicht sehen kannst, trotzdem der Explorer richtig konfiguriert ist

http://www.computerfrage.net/tipp/explorer-besser-konfigurieren

wäre es wohl das Einfachste, die Daten, die nur bei W8 vorhanden sind und auch unter W7 sichtbar sein sollen, auf einen USB-Stick zu kopieren und dann bei der W7-Partition einzufügen.

0
smatbohn 12.01.2013, 12:12
@smatbohn

Fast wie gerufen kommen die aktuellen Meldungen über auftretenden Datenverlust bei Dualbootsystemen mit W8-Beteiligung und Zugriffen mit Live-Betriebssystemen auf W8-Systeme, z. B.:

http://www.heise.de/open/artikel/Linux-und-Windows-8-Schnellstart-gefaehrdet-Daten-1780057.html

Dass dort in der Überschrift insbesondere auf Dualbootsysteme aus W8 und Linux verwiesen wird, hat spezielle Gründe. Im Text wird ganz klar ausgesagt, dass die Gefahren auch bei anderen Kombinationen bestehen.

Wie habe ich so schön vorausschauend in meiner Antwort geschrieben? "... trägerlose Wechselrahmen, damit löst man Probleme wirklich - mit mehreren Systemen auf einer Festplatte schafft man sich eher welche."

0
Jack19X1 13.01.2013, 01:05
@smatbohn

Ja, aber dadurch wird dann alles doppelt vorhanden sein und Speicherplatz wegnehmen. Am besten ich speichere alles nur auf einer externen Festplatte und habe dann so die Dateien immer am selben Ort. Ohne diese Antwort wäre ich wohl nicht so schnell auf diese Idee gekommen.

Vielen Dank für die ausführlich beschriebenen Antworten, was recht selten ist. Ich werde dich als hilfreichste Antwort auszeichnen.

0

Indem Du die HDD partitionierst uns ein weiteres Systemlaufwerk erstellst, eben mit Win7. Du kannst auch eine weitere HDD einbauen. Mit einer zusätzlichen HDD biste auf der sicheren Seite! Hier hatte ich 2 OSe (1Windows-1Linux)-beide waren bootfähig und auszuwählen auf der selben HDD nur auf anderen Partitions. Ob das mit 2 Win-Versionen genau so ist weiß ich nicht, hoffe da meldet sich noch jemand, der es bestätigt bzw. Selbiges mit 2xWin schon probiert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast nur eine Lizenz, damit funktioniert nur ein Betriebssystem, auch dann wenn Du von Windows 8 zurück auf Windows 7 gehst bzw. wenn das überhaupt geht (=wenn die Lizenz nicht eine reine Windows 8 Lizenz ist). Wenn Du beide Lizenzen hast, kannst Du jede Version seperat installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?