Wie kann ich nach einem Missgeschick das Laufwerk vor dem neu Aufsetzen formatieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Gritti,

nimm doch einfach eine dieser "eierlegenden Wollmichsau"-DVDs/CDs, z. B. die Notfall-DVD/CD von Computerbild. Deren Anwendung ist im IN gut dokumentiert.

Damit kannst du - entsprechend richtige Bootreihenfolge beim Rechner vorausgesetzt - die Festplatte löschen und formatieren. Das genügt.

Wenn noch detaillierte Fragen anstehen, nur her damit ... und ich setze natürlich voraus, dass du keine Daten von der Festplatte mehr brauchst, die sind nämlich nach dem Löschen weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gritti
15.12.2015, 09:25

Danke AnnaRisma! Das mache ich gleich, wenn ich meine Pflichttermine wahrgenommen habe.

0
Kommentar von Gritti
15.12.2015, 23:36

Hallo AnnaRisma,

Beim Versuch, die Notfall DVD von Computerbild herunterzuladen, meldete mir Avast eine Infektion: Inf. Win 32.Evo-gen (Susp)

Ich habe aber die vom Laptop verlangte Installations-CD doch wieder reingegeben, und er hat jetzt ohne Hänger noch einmal das Betriebssystem installiert, das jetzt 2x vorhanden ist. Wenn ich bei dem alten Windows, das ja noch drauf ist, auf Arbeitsplatz gehe und Laufwerk C: rechts anklicke, gibt es da eine Möglichkeit zu formatieren. Wenn ich das anklicke - wird dann das die ganze Festplatte geleert und könnte ich das Windows dann ganz neu aufspielen? Oder ist dann dieses alte, kaum funktionsfähige Windows weg und nur mehr das neu installierte vorhanden?

0

Lade dir dieses Image hier und brenne es auf cd oder usb Stick und dann starte davon, danach nur noch formatieren ausführen und dann schmeiß wieder die Windows DVD rein und installiere ganz normal! ;-)

http://www.chip.de/downloads/GParted-Live-32-Bit-ISO-Image_26460627.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gritti
15.12.2015, 23:46

Danke sdeluxe64, ich habe es heruntergaden und gebrannt, aber leider reagierte die Maschine nicht darauf. Die Meldung kam, dass nichts auf der CD erkannt wird. Wenn ich den Inhalt dieser CD anschauen will, kommt die Meldung: Dieser Datei ist kein Programm zum Ausführen dieser Aktion zugeordnet, und dass ich ein solches Programm installieren soll. Habe ich da etwas falsch gemacht?

0

Welches Betriebssystem hast Du installiert?

Ich bin zwar nicht sicher, aber wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du hierbei das erlebt, was ich auch schon mehrmals bei der Win7-Installation erfahren hab.

Nach vielleicht 10 bis 15 Minuten Installationsdauer fuhr der PC herunter, um danach Windows zu starten und dann die Installation unter Windows fortzusetzen und abzuschließen. Hierzu musste ich beim Herunterfahren, spätestens vor Win-Startbeginn die Installations-DVD aus dem Laufwerk nehmen, anderenfalls bootete der PC wieder von der Installations-DVD, was wegen der eingestellten Bootreihenfolge (1. Disketten-, 2. CD/DVD-, 3. Festplattenlaufwerk)  logisch ist.

Damit die Installation fortgesetzt und abgeschlossen werden kann, starte den PC bzw. Laptop mit leerem CD/DVD-Laufwerk erneut und lege danach die Installations-DVD wieder ins Laufwerk.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sotnu
15.12.2015, 12:52

Also mir ist das noch nie passiert und ich habe mein Win7 schon einige Male neu installiert. Das einzige was mir bis jetzt passiert ist, ist, dass nach einem Stromausfall mitten in der Installation bei erneutem Bootem von der CD automatisch weiter installiert worden ist, nur eben ohne Erfolg.

Wenn ich mich richtig erinnere sind entweder Fehlermeldungen gekommen oder es hat ewigs weiter geladen.

Also das mit dem CD raus nehmen musste ich noch nie machen.

1
Kommentar von Gritti
15.12.2015, 23:50

Hallo Hans39, weil es mit den Notfall CD's nicht funktionierte, habe ich noch einmal die Installations-CD eingelegt, und jetzt wurde das Betriebssystem noch ein 2. Mal installiert.

0

Also wenn du die CD rein tust, wird gleich weiter gemacht, anstatt dass du wieder von vorne anfangen kannst ?

Und hast du Zugang zu einem anderen Rechner mit Internetverbindung und hast du einen USB-Stick oder eine leere CD/DVD ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gritti
15.12.2015, 09:18

Nein, es wird nicht weiter gemacht, weil die Sache ja hängt. Aber ich habe eine Notfal lCD von Paragon, die mir schon gute Dienste geleistet hat. Und wenn es mit der nicht geht, brenne ich auf meinem Desktop-PC eine andere.

0

Den Laptop von der Betriebssysteminstallations DVD booten und dann dort wo man das Laufwerk zum Installieren auswählt kann man formatieren und auch Partitionen löschen und erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gritti
16.12.2015, 16:33

Hallo compo60, ich weiß nicht, wieso, aber diesmal kam diese Möglichkeit zum Formatieren nicht (so wie beim ersten und letzten Mal, da ich es versucht hatte und bei dieser Gelegenheit mein Betriebssystem auf Partition D: gelöscht wurde)

0

Was möchtest Du wissen?