Wie kann ich meine Festplatte Patentieren mit Windows xp ?

3 Antworten

Heheheh, patentieren. Nicht schlecht, den kannte ich noch nicht ;)

Ich bin mir fast sicher, dass du deine Festplatte Patitionieren möchtest :)

Entweder du machst das vor der Installation deines Betriebssystems, oder im nachhinein mit verschiedenen Programmen.

Der Patitions Manager hat bei mir immer saubere Arbeit geleistet und ist sehr einfach zu bedienen.

http://www.chip.de/downloads/Partition-Manager_13006909.html

Naj, wenn Du Dich so über "patentieren" erheiterst, wie wäre es denn, wenn Du statt "Patitionieren" richtig "partitionieren" verwenden würdest? Und der "Patitions Manager", ist das nicht ein Partitions Manager? Weiß nicht genau. Oder?

0
@Avita

Hehehe - du hast deinen Kommentar bestimmt dreimal gecheckt, bevor du der nächste bist, der Fehler drin hat ;)

0

Die Frage wie man die Aufteilung (Partition) vornimmt wurde ja schon beantwortet. Entweder mit den Bordmitteln von Windows oder besser mit einem Tool. Wie groß die Partition C: und D: ev. auch noch E: sein soll, hängt zum einen von der Größe er Festplatte selbst und von den Programmen, die installiert werden sollen. Ein Beispiel: Ist Deinen Platte 320 GB groß, sollte man die Partition C: ca. 80 GB groß wählen und D: dann den Rest. Hat man eine Platte von 1 TB, dann C: 80 GB, D 250 GB und E: den Rest, aber das ist nicht notwendig, nur wenn man Videos und Bilder separat ablegen möchte. Warum die Aufteilung in Partitionen? Auf C: werden alle Programme und den Programmen zugehörende Daten gespeichert. Auf D: werden alle Daten der User, die auch zu erhalten sind, abgespeichert. Auf E: wenn man das möchte werden Videofilme und Bilderserien abgelegt. Das alles hat den Sinn, dass man strukturiert sichern und bei Bedarf wieder zurückspielen kann. Dann kann man z. B. wenn man mal ein Betriebssystem und Programme neu aufspielen will/muss, nur die Partition C: formatieren und die Sicherung zurückspielen, oder ein neues Betriebssystem und Programme aufspielen. Auch wenn man Daten sichert, werden nur die Partition D: für die allgemeinen Daten Briefe und Dokumente gesichert und wenn man möchte, separat von E: die Videos und die Bilderserien/Alben. Dies ist nur eine Möglichkeit (so wie ich dies sehe und schon Jahre mit Zufriedenheit praktiziere). PS.:Und man sieht, es ist kein Beinbruch, wenn man Partition nicht gleich richtig schreibt, den anderen passiert das auch.

Was möchtest Du wissen?