Wie kann ich halbwegs verlustfrei ein Bild vergrößern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vergrössern von bildern sollte eigentlich immer verlustfrei möglich sein. Verlust entsteht nur beim verkleinern oder komprimieren.

Hast du es mal mit Gimp oder paint.net versucht?

Warum ist photoshop denn nicht möglich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
letsgo 08.03.2017, 12:45

Mit Gimp und paint habe ich es noch nicht probiert, weil ich davon ausgehe, dass das Bild dort zwar vergrößert wird, aber an Schärfe verliert. Ein bestimmtes Photoshop Programm ist da besser, aber auf meine alte Windows XP Kiste lässt sich das nicht installieren.

0
RessiX 08.03.2017, 13:30
@letsgo

Selbstverständlich verliert ein bild beim vergrössern an schärfe. Genau genommen verpixelt es, was ja auch logisch ist... wenn man pixel vergrößert, sind diese halt irgendwann so groß, dass man sie problemlos erkennen kann.

Ich bin mir nicht sicher, ob das heute noch so ist, aber vor einiger zeit hat Adobe die 'älteren' photoshop versionen sogar kostenlos zum download angeboten.

Schau mal nach, photoshop cs4 und frühere versionen sollten problemlos auf XP laufen.

0

Photoshop cs2 ist 2005 ausgelaufen, müsste also mit Windows XP funktionieren. Gibt es kostenlos und Adobe verhindert den Download auf Originalseite nicht. Man muss sich nur anmelden. Seriennummer merken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest die Bildauflösung mit "Paint" über "Größe ändern" erhöhen.  -  Die Bildschärfe wird dadurch jedoch nicht verbessert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?