Wie kann ich Empire Earth 2 in 1080p spielen?

1 Antwort

Wie groß ist The Elder Scrolls Online?

Moin,

habe mir gestern das Spiel The Elder Scrolls Online gekauft und per CD installiert. Heutzutage ist man es ja gewöhnt, dass nach der Installation von CD noch etwas gepatcht wird. Ich ließ gestern den Rechner etwa 12!!!!! Stunden lang patchen und war dann bei 97%. Irgendwann ist aber auch mal schluss, also habe ich dann (um 3 Uhr Nachts) den Rechner runtergefahren und mich gefreut heute TESO spielen zu können, da 3 Prozent ja recht schnell gehen sollten. Der Patch heute startete wieder bei 0, was mich nicht störte, da ja manchmal bei sowas der Nullpunkt verschoben wird, wenn zwischendrin ausgemacht wird, so, dass 3% zu 100% werden, ihr versteht was ich meine?! Naja lange Rede kurzer Sinn: Heute hat das Spiel ERNEUT 9 Stunden gepatcht und steht bei sage und schreibe 25%. Laut Foren soll TESO spielbereit 51,2 GB groß sein (Daten von DEZ '16). Mein Ordner ist jetzt 67,9 GB groß. Da stimmt doch was nicht, oder? Wie lange soll das bitteschön dauern!?!

PC Specs: AMD FX-8320 8x3,50 GHz 8GB DDR3 RAM von Samsung Normale HDD (Marke weiß ich nicht) mit 60 MB/s lesen/schreiben Internetleitung ADSL2+ 6000, die auch zu 110% ankommt (6900)

...zur Frage

Beim hochfahren senkrechte Streifen dann verschwindet das Bild ganz.

Also mein Problem ist wie folgt: Nachdem sich ne Freundin die WoW 10 Tage Testversion runtergeladen hatte und versucht hatte damit zu spielen hang sich ihr Pc mehrmals auf, Sie konterte dieses mit Aus und An. Nach einigen Versuchen wollte sie am nächsten Tag erneut WoW starten, wie erwartet hang sich ihr Pc erneut auf, diesmal sogar mit Bluescreen. Seither hat sie das Problem dass sie beim hochfahren regelmäßige senkrechte Streifen auf dem Bild hat. Ca bei dem Bild zum Passwort eingeben wird der Bildschirm dann ganz schwarz, es wurde mir als " Es ist so als ob kein Pc mehr angeschlossen wäre " beschrieben. Weiterhinaus kommt sie dann auch nichtmehr, sie hat zwar versucht blind ihr Passwort einzugeben aber ohne Erfolg. Eine Zeitlang ist eine Fehlermeldung erschienen die etwas über ein "Problem durch ein Programm verursacht" beschrieb, nur leider fehlt mir da der genaue Wortlaut sowie das Glück denn diese Fehlermeldung erscheint nichtmehr. Einmal bekam Sie das schwarze Bild bei dem man von " im abgesicherten Modus hochfahren" ect auswählen konnte, bei dem verschwanden die Streifen, jedoch half auch dies nicht weiter. Anzumerken wäre noch das die Piepser beim Starten wie immer sind, also keine ungewöhnlichen Töne/Muster aufweisen.

Nun wäre es schön von jemandem mit Ahnung etwas Sinnvolles gesagt zu bekommen z.B auf was diese Sachlage hindeutet ( z.B Grafikkarte, Mainboard, CPU, Netzteil oder auch einfach nur nen Softwarefehler ect. ) oder wie man sie beheben kann. Da ich absolut keine Ahnung von solchen Dingen habe wäre ein Hinweise oder eine grobe Richtung unseres Überltäters schon hilfreich.

PS: Da ich nicht vor Ort bin und nur das erzählen kann was ich erzählt bekomme kann ich nicht mit mehr dienen und auch keine Systemangaben machen.

...zur Frage

Führt das PS4 & WLAN-Geräte gleichzeitig betreiben trotz 32.000 Internetleitung zur Überforderung?

Guten Tag liebe Beantwortenden, Leser und alle anderen,

ich bin Kabel Deutschland Kunde und besitze einen der alten Verträge, bei denen man separat ein Modem und ein dazugehörigen Router (D-Link DIR 615) bekam.

Nun zu meinem Anliegen: Während ich mit meiner PlayStation 4 online spiele (Destiny) und mich gleichzeitig im Sprachchat der PlayStation befinde kommt es oftmals zum Lag/Ruckeln, besonders in sog. Raids bei denen beispielsweise Einsatztrupps von bis zu 6 Personen herrschen. Testweise habe ich dann mal den Versuch gestartet an meinen WLAN-Geräten das WLAN abzuschalten (1 iPad Mini & 1 Smartphone). Nach dem Abschalten der WLAN-Funktion ist das spielen wieder spürbar besser.

Da ich aber von Freunden und Bekannten weiß, dass diese zum Teil nur 16k Leitungen haben und trotzdem mehr als 2 WLAN-Geräte im Betrieb haben, während sie zocken oder andere Bekannte Brüder noch seperat online zocken und der zweite Streaming-Seiten besucht, kann ich mir nicht vorstellen, dass es an meiner 32k Leitung liegt. Ich habe über WieIstMeineIP.de bereits zu verschiedenen Zeiten meine Leitung getestet (natürlich ohne etwas Großes laufen zu lassen) und komme auf 29k bis 33k.

Kann es nun sein, dass eventuell mein Router einfach aufgrund seines Alters oder warum auch immer überfordert damit ist so viele Informationsflüsse gleichzeitig zu bearbeiten? Liegt es doch an meiner 32.000 Leitung? Hilft ein neuer Router eventuell?

PS: Ich möchte ungern meinen Provider bitten mir einen neuen Router zuzuschicken, denn ich habe dadurch, dass ich den Vertrag schon vor längerer Zeit abgeschlossen habe damals wie oben erwähnt noch separat Router & Modem bekommen. Jetzt würden sie mir denke ich eine ihrer ollen All-In-One Kisten schicken, bei denen ich extra fürs WLAN zahle und die das steuern können. Zumal ich von den Routern eh nichts halte. Momentan kann ich ja gücklicherweise alles hinter das Modem hängen was ich möchte und würde dann zu einer Fritzbox oder einem Asus tendieren. Voraussetzung ist natürlich, dass das dann Abhilfe schafft.

PS die Zweite: Hoffe die Länge des Textes schreckt nicht ab, wollte aber detailliert sein, um die besten Antworten zu ermöglichen!

Vielen Dank für Antworten im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?