wie kann ich ein eigenes Betriebssystem erstellen?

5 Antworten

Fang damit an: https://de.wikipedia.org/wiki/Linux_From_Scratch

Wenn du das schaffst kannst du dich mal mit dem Linux Kernel selbst beschäftigen. Verstehst du wie ein Betriebssystem im Kern funktioniert, kannst du  C/C++ lernen (falls nicht schon getan) und dich an deinem eigenen Betriebssystemkernel versuchen.

Aber soweit wird es nicht kommen da du bereits bei LFS frustriert aufgibst weil es nicht auf Anhieb funktioniert oder es nicht deinen Erwartungen entspricht. Dabei kratzt das nicht mal an der Oberfläche von dem was du als Programmierer wissen musst um ein eigenes Betriebssystem zu schreiben

Mit einem Compiler (vorzugsweise C) und ein wenig Know-How natürlich.

Gibt dazu einige Bücher, auch online:

http://www-i6.informatik.rwth-aachen.de/~kmach/system_programmierung.pdf

PH! Realistischer und sinnvoller scheint mir, ein "eigenes Linux" zu stricken. Und da kann man damit anfangen, einen Kernel zu kompilieren. So kann man sich spielerisch herantasten ...

Btw: Schon gehört, welches Betriebssystem Microsoft in seinen Rechenzentren einsetzt? Kein Witz!

1
@AnnaRisma

Das kommt doch drauf an, für welche Plattform man ein BS entwickeln möchte. Hat man eine eigene CPU auf einem eigens gebastelten Board mit Peripherie gepackt und in einen Brotkasten gestopft, könnte es sinnvoll sein, ganz von vorn anzufangen.

Übrigens sind die Vorlesungen dazu ja nicht umsonst an den Hochschulen. Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, ein eigenes Betriebssystem zu basteln.

1

Wenn das so leicht wäre, gäbe es Millionen von Betriebssystemen :D!


Wenn das so leicht wäre, gäbe es Millionen von Betriebssystemen :D!


 Oh Gott! Und jedes inkompatibel mit dem jeweils anderen...?

0
@RatKing

Nun, das wäre ja wenig Neues, sind wir Menschen ja größtenteils auch ... Aber zum Glück sind die erstellten Werke kompatibel ... ein mit Linuxunterstützung gedrehtes "Erwachsenenvideo" wird selbst unter Windows abgespielt kaum noch flacher ... oder so ...

0

Was möchtest Du wissen?