Wie kann ich ein Bild s/w färben, aber einige Teile farbig lassen?

...komplette Frage anzeigen Taxi in New York - (bildbearbeitung, Photoshop)

6 Antworten

wie Kumpel schon gesagt hat, kannst du das Lasso oder den Zauberstab nehmen.

Du markierst in dem Farbbild die stellen, die du in Farbe beibehalten möchtest, drehst die Auswahl um, dann hast du sozusagen eine "Maske" (aber nicht im eigentlichen Sinne). Bei der umgekehrten Auswahl gehst du nun zu den voreingestellten Effekten (normal auf der rechten Seite) und klickst auf Farbton/Sättigung. Dort gehst du mit der Sättigung soweit runter (in den negativen Bereich), bis die Auswahl s/w ist. Das war's.

Ist ein etwas anderer Weg, aber genauso gut.

Is eigentlich keine große sache. Du kannst mit einem geeigneten Werkzeug (Lasso, Zauberstab) den Bereich markieren, den du nicht S/W haben will, dann musst du diese Auswahl umkehren und den S/W Filter laufen lassen. Zbs. in Photoshop durchführbar.

Da nicht jeder in den Genuss einer Photoshop Lizenz gekommen ist, und diese für diese einfache Bearbeitung auch gar nicht notwendig ist, gebe ich hier den Tipp, wie man das mit dem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm GIMP hinbekommt: Mit Ebenenmasken. Ziemlich einfach und sehr professionell. Hier ist die Anleitung dazu:

http://www.be-jo.net/de/2010/11/schwarz-weis-bild-mit-farbigen-akzenten-howto/

Der Link auf die Downloadseite von GIMP ist dabei.

Computerfrage sei dank! Denn es gibt sogar ein Video dazu, dass das ganze Schritt für Schritt erklärt.

http://www.computerfrage.net/video/bild-schwarz-weiss-mit-einzelnen-farbigen-parts-darstellen

Ich kopiere die Hintergrundebene 2x und ziehe die Farbe aus der obersten Kopie raus so dass die Ebene schwarz weiss ist. Dann lege ich eine weise Ebenenmaske drüber und male in schwarz über die zu colorierenden Bildanteile. Fertig.

Alternativ kann man es auch mit dem Pfadwerkzeug machen, es hängt halt immer vom individuellen Bild ab.

Was möchtest Du wissen?