Wie kann ich die Suchbegriffe bei den Links der google Ergebnisseite am schnellsten finden?

2 Antworten

Wenn du dir die google Ergebnisseite genauer anschaust, wirst du in der letzten Zeile eines Ergebnisses immer eine URL, die in grün gehalten ist, sehen. Daneben findet sich ein Link mit dem Namen "Im Cache". Wenn du darauf klickst, öffnet sich ein Link. Der von dir eingegebene Suchbegriff ist dann automatisch farblich markiert. Die Suche mit Strg+F ist aber eine gute Alternative. Allerdings ist meine Variante schneller. Zu sehen auch in meinem Video bei Sekunde 40.

http://www.computerfrage.net/video/google-tipps

Ich hoffe ich verstehe deine Frage richtig.

Ich mache das immer mit der Suchfunktion, sprich mit Strg+F. Bei Firefox öffnet sich dann unten eine Eingabemaske. Dort gebe ich den Begriff ein und sehe schon auf der Internetseite den Suchbegriff, der dann durch eine grüne Markierung hervorgehoben wird. Neben dem Eingabefeld der Suchmaske kann man dann auf "Abwärts" klicken. So springt der Browser zu den Stellen, an denen das gesuchte Wort ist. Das funktioniert auch ähnlich bei allen anderen Browsern.

Wie kann ich mir bei Google internationale Suchergebnisse anzeigen lassen?

Ich suche immer auf Google.com und nicht auf .de, aber trotzdem werden mir deutsche Suchergebnisse in der Ergebnisliste ganz oben präsentiert. Kann man das ändern? Ich würde gerne wie ein "New Yorker" suchen, d.h. die gleichen Ergebnisse bekommen, wie in den USA (meinen Suchstring formuliere ich auch auf englisch)

...zur Frage

Google-Suche: Inaktive Webseite/Link löschen lassen?

Hallo, gibt es eine Möglichkeit, einen inaktiven Link wie z.B. http://www.fme.fujitsu.com/ bei Google löschen zu lassen? Dieser erscheint schon seit Jahren ganz oben in der Trefferliste, der Link ist aber tot. Gruß

...zur Frage

Problem bei Bezahlung von eBay über Paypal mit Chome

Hallo, ich nutze Paypal schon lange und über alle möglichen Plattformen. Nur mit eBay gibt es regelmäßig Probleme (obwohl das deren eigene Bezahlplattform ist): Also, Ware bei eBay gekauft und Bezahlvorgang gestartet. In eBay die Empfängeradresse geändert (Dropdown) und dann auf Paypal weitergeleitet. Im Paypal-Window User/Passwort eingegeben (und kontrolliert) und dann dort auf Login geklickt. Die Authentifizierung scheint zu starten und unten links erscheint die Meldung "Hochgeladen 21%". Da bleibt der Chrome auch ewig hängen und nach ca. 1 Minute wird gefragt, ob gewartet werden soll... Resultat, der Chrome hängt sich komplett auf, die Transaktion muss man abbrechen. Im Taskmanager noch den Prozess chrome* gekillt und auf ein Neues. Hatte das nun mit eBay schon mehrfach, so dass ich davon ausgehe, nicht der einzige Kunde mit dem Problem zu sein. Weder eBay noch Paypal rühren sich zu meinem Problem. Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?