wie kann ich die sende reichweite von WLAN, vom speedport w504v erhöhen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da bleibt nur der Repeater, oder als Alternative für den "Bastler" ein sogenannter Umbausatz. Mit dem Umbausatz hast Du dann am WLAN-Router anstelle der originalen Antenne eine Antennenbuchse zur Verfügung, wo dann per kabel (oder direkt) eine externe Antenne angeschlossen werden kann. Im einfachsten Fall reicht dann eine Antenne, die einen höheren Wirkungsgrad hat und damit bei gleichbleibender Sendeleistung ein stärkeres Signal abstrahlt bzw. auch schwächere Signale noch empfängt. Auch recht es ev. schon diese Antenne an einem günstigerem Standort (unabhängig vom Router) zu platzieren. Solltest Du keine "Rundumversorgung" brauchen, könntest Du dann auch eine Richtantenne einsetzen, die dann aber nur eine bestimmte Richtung abdeckt. Oftmals hilft aber auch schon der Wechsel auf einen Modernen Router mit mehrfach-Antennentechnik oder Du experimentierst erst mal mit dem Routerstandort. Oft steht ja der Router z.B. unter dem Schreibtisch hinter dem Desktop-Rechner, was ein sehr ungünstiger Platz wäre, auch sollte man die Nähe zu Schnurlostelephonen meiden. Tendenziell ist es besser den Router "im freien" möglichst hoch aufzustellen. Beim Standortwechsel musst Du aufgrund der Wellenlänge des WLAN-Signals dabei den Router nicht unbedingt um Meter verschieben, es reichen manchmal schon wenige Zentimeter. Auch kann es möglich sein wenn zu viele WLANs auf dem gleichen Kanal funken, das die Reichweite eingeschränkt wird. Um hier Abhilfe zu schaffen, hast Du im Konfigurationsprogramm des Router die Möglichkeit dam WLAN einen anderen freien Kanal zuzuordnen. Solltest Du dich für die Variante Umbausatz entscheiden kannst Du mal hier http://www.go-e-shop.de/shop/page/3?shop_param= schauen und für den 504er bestimmt was ableiten. Die einfachste Variante bleibt allerdings der Repeater.

Du könntest die Antenne vergrößern und/oder die Antennen Anzahl vergrößern. Als Alternative bleibt halt nur der Repeater! ;-)

W-Lan-Reichweite mit Speedport W701V vergrößern

Seit ein paar Wochen nutze ich "Entertain" von der Telekom mit VDSL 50. Der mitgelieferte Router ist das Speedport W921V. Er befindet sich bei uns im Keller, da wir von dort aus Kabel ins ganze Haus verlegt haben. Das Speedport muss also dort bleiben. Wie erwartet leidet das W-Lan sehr unter der schlechten Position des Routers. Es reicht nichtmal in jedes Zimmer des Erdgeschosses und das Signal ist so schlecht, dass ich davon ausgehe, die Verwendung eines Repeaters würde keinen Sinn machen. Jetzt war meine Idee, den alten Router, das Speedport W701V, als eine Art "Access Point" zu verwenden. Also habe ich ihn im 2.Stockwerk an eine Netzwerkbüchse gesteckt. Am PC wird jetzt das Signal des Router W921V aus dem Keller angezeigt und zwar mit hervorragender Qualität. Jedoch habe ich keinen Internetzugriff. Das selbe am Handy : Top Signal wird angezeigt, aber kein Zugriff! Liegt es vielleicht daran, dass das alte Speedport W701V nur für die Verwendung einer 16k Leitung gedacht ist und deswegen nichts mit dem VDSL 50 Signal anfangen kann? Danke, Chredi

...zur Frage

Router als Wlan empfänger

Hi, Mein Vater hat sich einen neuen router gekauft ( irgent so ein ip- basierten router ), nun wollte ich den alten router T-Home Speedport W503V als wlan empfänger nutzen. Das heist ich empfange mit dem Router das wlan signal und gebe es per lan weiter ( für pc, xbox und ps3). Geht das den ? wenn ja kennt sich da jemand damit aus und kann mir helfen/ erklähren ?

Danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Screenshot - Auflösung erhöhen. Ist das möglich?

wenn ich einen Screenshot (mit Windows Vista) mache, den ausdrucke, dann ist die Qualität sehr mau.

Kann man irgendwie die Auflösung erhöhen? Ich würde gerne mit einem Laser (s/w) mit 600 dpi ausdrucken, aber irgendwie gelingt mir das nicht mit der Qualität.

Ist das ein lösbares Problem?

...zur Frage

eduroam mit Fritz!WLAN Stick Software Empfangen?

Hallo Leute! ich hätte eine dringende Frage bezüglich des Fritz!WLAN Sticks: Ich habe mir von zuhause meinen WLAN Stick mitgenommen, um mich mit größerer Reichweite besser ins Uni-Netzwerk "eduroam" einloggen zu können (da meine Verbindung etwa alle 5min abbricht). Mein Problem ist allerdings, dass der Fritz! Verbindungsclient den WPA2 Schlüssel haben will, um zu connecten. Den Schlüssel gibt es allerdings nicht, weil ein normaler Login mit den Studentendaten und einem root-Zertifikat funktioniert. Wie kann ich also den Stick (oder die Software) so konfigurieren, dass ich mich normal, wie mit der Wireless-Card einloggen kann?

...zur Frage

WLAN Verbindung funktioniert nicht! (Lenovo ThinkPad)

Hallo zusammen!

Ich habe seid ein paar Tagen einen neuen Laptop von Lenovo, ein ThinkPad. Leider hab ich damit n kleines großes Problemchen. Also, ich wollte eine Wlan- Verbindung herstellen. Zuhause haben wir in guter Reichweite eine Wlan Verbindung zu einem Modem. Ich habe versucht die Verbindung herzustellen doch der sagte mir das ich eine "konfigurationsschaltfläche" aktivieren oder updaten sollte. Bei Lenovo selbst konnte mir keiner helfen. (kam keine Antwort) Dann habe ich weiter probiert. Mein Handy kann auch Wlan aussenden. Das habe ich ausprobiert und es ging. Konnte von meinem Handy aus Wlan senden und so ins Internet auf meinem Laptop. Jetzt dachte ich mir das es natürlich am Modem liegt oder einfach an der blöden Verbindung. Aber die habe ich auch geprüft und der sagte mir das es wieder Probleme gäbe diese zu prüfen. -.-

Könnt ihr mir vielleicht helfen? Ich weiß echt nicht weiter.

Liebe Grüße,

Sophie!

...zur Frage

Wovon hängt meine Internetgeschwindigkeit ab?

Habe mir ein neues WLAN zugelegt, (Speedport W921V von der Telekom) bin aber nicht damit zufrieden! Es dauert für ein 2.44 Minuten Film auf YouTube fast 5 Minuten mit vorladen (selbst bei direktem Anschluss des PC mit dem WLAN) was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?