Wie kann ich die Rechtschreibüberprüfung unter Word 2007 bearbeiten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schreibe ein Wort bewusst falsch. Nach einem Rechtsklick auf das Wort findest du den Eintrag 'AutoKorrektur'. Gehe mit der Maus auf 'AutoKorrektur' und wähle 'AutoKorrektur-Optionen' aus. In der Liste suchst du dann das Wort aus. Den Eintrag kannst du dann Löschen oder durch ein neues ersetzen.

Da hast du dir viel vorgenommen!

Diese falschen Einträge bekommst du nämlich gratis mit Word mitgeliefert. Sie sind ein Relikt aus den Anfangstagen der Textverarbeitung. Um nämlich eine Rechtschreibkorrektur zu bieten, genügt es nicht, den PC ein Wörterbuch fressen zu lassen, Wörter wie Computerfrage und andere Komposita, Beugungen oder verschiedene Zeitformen der Wörter werden von keinem Duden erfasst!

Deshalb sind die Textverarbeitungsentwickler, auf "brillante" Ideen gekommen, wie man solche Datensätze erstellen könnte und haben u. a. die Korrespondenz von Büros, Verlagen und anderen Stellen, an denen (viel) geschrieben wird, "gescannt", einschließlich der aufgetretenen Rechtschreibfehler. Wenn jetzt also eine Sekretärin versehentlich damals "Fant-Partition" statt FAT-Partition geschrieben hat und dieses falsch geschriebene Wort aufgenommen wurde, so schlägt Word eben u. a. "Fant-Partition" als Korrektur vor, obwohl es das Wort gar nicht gibt (ich kenne es zumindest nicht).

Was möchtest Du wissen?