Wie kann ich das BIOS von meinem Asus Notebook flashen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo TheMan leider etwas wenig Infos zu Deinem Notebook. Im Normalfall gibt es bei ASUS unter BIOS Utilities auch so etwas wie Windows BIOS Flash Utility. Mit dem kann man, wenn man nun auch noch die neue BIOS Datei (die unter BIOS Vergangenheit zu finden ist) hat, das BIOS flashen (wie schrecklich das Wort „flashen“). Nur aufpassen, dabei darf man keinen Fehler machen. Bei den alten Mainboards und Laptops gab auch einen DOS Version vom Flash-Programm, da war man sicherer, wenn man was zerschossen hatte, dass man dann wieder über eine startfähige DOS Diskette das BIOS reparieren und aufspielen konnte. Heute empfiehlt es sich einen starfähigen USB-Stick oder eine DVD zu erstellen, für alle Fälle und dort das Flash-Programm und die BIOS Datei vorzuhalten. Wie so etwas geht, kann man im Internet nachlesen.

Alle Hersteller bieten eigentlich auch ausführbare Programme an, die unter WIndows das BIOS dann flashen, also eine .exe. Selten und eben eher für fachkundigere User gibt es solche Dateien die du beschreibst die man dann z.B: auf einen USB-Stick macht und von diesem bootet um das Bios zu installieren. Das Programm dazu sollte es auch iwo bei Asus geben. Schaust am besten mal im offiziellen Forum nach.

BIOS "ohne" prozessor updaten/flashen

Herro, mein Kumpel möchte sich im neuen Jahr einen pc zusammenbauen, aber es gibt ein Problem, den Prozessor den er sich holen will, wirt erst ab einer eher neueren BIOS Version unterstützt, und deswegen wollte ich fragen ob es möglich das Mainboard "ohne" Prozessor bzw. ohne "funktionierenden" Prozessor zu Flashen? oder ob man das Mainboard sich Flashen lassen kann oder ob man es sogar Geflasht also Geupdatet kaufen kann? (das Mainboard ist ein ASUS M5A97 EVO R2.0 und der Prozessor SOLL ein AMD FX 8350 sein aber der wird erst ab einer späteren Version unterstützt nämlich 1006 und der Standart ist anscheinend 0302 und wenn es nicht Möglilch ist muss er sich wohl oder übel einen AMD FX 8150 kaufen) danke für die antworten wenn es welche gibt

MFG Jake

...zur Frage

Wofür ist @BIOS?

Ich habe auf meinem Computer die Treiber-Software installiert. Nun, jetzt ist da eine Datei die heißt @BIOS. Ich denke mal, das ist zum flashen. Habe es mal geöffnet, da kommt eine Meldung:

@BIOS will automatically terminate some programs, (such as EasyTune, etc..) Do you want to continue ?

Habe Abbrechen geklickt, hab mal nach @BIOS gegoogelt, habe wie erwartet nichts gescheites gefunden. Deswegen frage ich jetzt hier um Rat! Was kann passieren, wenn ich OK klicke? (EasyTune ist, falls jemand es nicht weiß, eine Software, mit der ich Overclocking und Lüfter (Nur Boxed anscheinend) kontrollieren kann, RAM und Grafikkarte, Temperaturwerte sehen kann etc.

Ich hoffe, das ist ausführlich genug geschrieben!

Mein Mainboard ist übrigens ein Gigabyte-GA-970A-UD3 mit einem AMD FX-4170 Prozessor und einem Award-Bios!

...zur Frage

Lenovo G50-30 BIOS flashen für W7???

Tach liebe Community,

ich kriege hier gerade einen mittelschweren Anfall. Wir haben ein Notebook Lenovo g50-30 ( Soll nur Schreibmaschine und Medienserver sein ) ohne BS bestellt, weil ich hier schon ein W7 liegen habe. Das Problem ist das ich gleich nach Installationsstart einen Bluescreen kriege mit der Meldung "Your bios is not fully ACPI compliant...please contact your ...."

Ich habe ein wenig danach gegoogelt und auf der Lenovo Supportseite steht man müsse ein BIOS-Update laufen lassen. Dieses Update läuft aber auf dem Schleppi nicht, obwohl .exe. Dazu gab es eine kryptische Anweisung das "SC GPIO 03,04,05 und 06 auf gleicher Output wie Intel erwartet" zu konfigurieren. Dumm nur das ich im BIOS nichts finde auf das diese Anweisung paßt :-( Auch die SATA - Konfigurationmöglichkeiten gibt nichts in der Art her.

Hat da irgendwer einen schlauen Tip auf lager? Darf auch gerne ohne flashen sein.

PS. Mageia 4.1 nimmt er auch nicht. noch nicht mal als Liveversion :-( grummel!

Gruß, Marc

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?