Wie kann ich bestimmte Zellen in Excel am schnellsten addieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Strg+U kannst du in einem markierten Bereich nach unten Ausfüllen lassen. D.h., linke Maustaste auf deine Zelle, in der du die Formel eingeben hast, gedrückt halten und die Maus in der Spalte soweit runter bewegen, wie du die gleiche Formel haben möchtest (z.B. bis Produkt/Zeile 20. Dann die linke Maustaste loslassen. Dann Strg und U drücken und Excel füllt dir die Zellen im markierten Bereich aus.

Wenns um viele hundert zeilen geht, wähle eine Spalte an, in der Daten bis unten vorhanden sind (deine Spalte ist ja noch nicht bis unten gefüllt). Also in so eine Spalte klicken, dann Strg und ↓ drücken (also den Cursorpfeil nach unten). Damit springst du in die letzte gefüllte Zelle der Spalte. Jetzt bist du unten, also rüber in die Spalte 5 gehen und mit Shift + Strg und Pfeil nach oben kommst du zur letzten gefüllten Zelle von Spalte 5 und hast dabei noch alle leeren Zellen bis ganz unten markiert. Dann Strg +U und du hast überall deine Formel stehen :)

Word 2007: In die füfte Spalte erste Zeile schreibst du 'Sollwert 1 + Sollwert 2'. Dann markierst du die erste Zeile und ziehst sie nach unten soviel du brauchst.

In Word 2003 geht es vielleicht genauso.

9

Spalte 6: 'Istwert 1 + Istwert 2' und dann auch nach unten ziehen.

0

Spaltengröße bei Excel verändern, wie geht das ?

Bei Excel haben die Spalten ja immer eine bestimmte Breite und ich wollte wissen, ob man die Werte für die Spaltengröße irgendwo alle auf einmal vergrößern oder verkleinern kann oder ob man sie alle einzeln größer ziehen ?

...zur Frage

Gebe Zahl ein und springt dann in die Zeile

Hallo an alle!

Ich komme einfach nicht drauf - Blockade im Hirn ... :)

Also: Ich habe ein Tabelle, die über 7000 Zeilen lang ist - dort möchte ich eine bestimmte Zahl suchen -> genau gesagt: die Suche soll in die Zeile springen.

Bsp.: Spalte A --- ist durchgängig 1, 2, 3 .... 7000, 7001 ... Spalte B --- hat mehrere (auch gleiche) Wörter wie Nord, Ost, West, Ost, Süd, Nord ... Spalte C --- besteht aus 4-stelligen Schlüsselnummern (die sind aber hier egal) Spalte D --- bestehen aus den wichtigen Zahlen -> 211, 351, 491, 33258 usw. Spalte E --- besteht aus einfachen dazu gehörenden Worten.

A            B            C          D        E
1           Ost          0815       251      blau
2           Nord         0816       491      grün 
xxx          xxx         xxx        xxx      xxx
7001        West         0999      32659     lila .........usw.

Nun bin ich auf der Suche nach einer Formel, in der ich einen Wert aus Spalte D eingebe und mir nach Enter drücken genau in diese Spalte springt.

Vielen Dank an alle "Retter" :)

...zur Frage

Ist es möglich in einer Zelle (Excel) mehrere Rechnungen ausführen zu lassen?

Ich möchte in einer Zelle zwei Ergebnisse präsentier haben, in etwa so: "30 / 40". Dabei soll der Wert 30 die Summe aus zwei oder mehreren Zellen sein und der Wert 40 das Produkt zweier andere Zellen. Beide Ergebnisse sollen durch einen Schrägstrich abgegerenzt werden. Geht so was? Und wenn ja wie?
Danek schonmal

Office 2007, Excel 2007

...zur Frage

wie kann ich bei excel die reihenfolge der säulen (diagramm) ändern?

ich mache irgendwas falsch...

habe meine daten ganz normal in excel eingetragen in zwei spalten und markiere die sachen immer zur diagrammerstellung. aber excel ordnet die balken immer willkürlich an und nicht nach der reihenfolge wie sie bei excel stehen...

was soll ich machen?

danke

...zur Frage

Wie bekomme ich in Excel das "Fragezeichen in einem Kasten" weg?

Hallo Zusammen,

ich habe eine Excel-Datei, in der in vielen Zellen ein"Fragezeichen in einem Kasten" vorkommt. Oft hängt dieses Zeichen einfach an einem Wort dran.

Ich habe schon verschiedenes versucht, aber auch über die Funktion "Suchen und Ersetzen" bekomme ich es nicht weg. Wenn ich aber ein neues Symbol über =Zeichen(11) hinzufüge erkennt er es.

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Excel zählenwenn Funktion - warum funktioniert das nicht mit 2 Bedingungen?

ich habe eine Spalte die ich zählen lassen möchte nach zwei bestimmten Werten. Er soll alle Zellen der Spalte zählen, in denen ein x ist und alle, die leer sind. Probiert habe ich das mit folg. Formel: =ZÄHLENWENN(A1:A8;ODER("x";"")) warum aber gibt er immer 0 aus, sobald ich die ODER Bedinung eingebe - warum kann er nicht mit der ODER Bedingung - was mache ich falsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?