Wie kann ich bei Paint Bild verkleinern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Übrigens gibt es auch Programme, die speziell zum Bilder - Anschauen programmiert sind! In denen kann man dann einstellen, dass alle Bilder automatisch auf Vollbild angezeigt werden, egal wie groß sie in Wirklichkeit sind! Außerdem kann man bequem mit dem Mausrad die Bilder durchscrollen.

Ein kostenloses ist z.B. Ifran View:

http://www.chip.de/downloads/IrfanView_12998187.html

Kleiner als 100% kann Paint nicht darstellen - irgendwas muss ja klemmen, sonst würde sich ja kein Mensch ein entsprechendes Programm kaufen, sondern eben mit Paint leben.

Passend auf deinen Bildschirm bekommst du das Bild mit Paint nur, indem du es verkleinerst, dabei wird die Datei aber geändert.

Deshalb machst du als erstes eine Kopie des Fotos, öffnest diese Kopie in Paint und klickst in der Menüleiste auf "Bild". Dann wählst du "Strecken/Zerren..." und im erscheinenden Fenster änderst du die beiden Prozentwerte unter "Strecken" gleichermaßen ab (z. B. auf 50% statt 100%).

allocigar78 08.01.2012, 14:54

genau da habe ich gebraucht! passt doch mit dem Strecken/Zerren! - weiß jetzt nicht, wo da der Nachteil sein soll???

Danke Dir!

0
smatbohn 08.01.2012, 21:19
@allocigar78

Der "Nachteil" besteht darin, dass hierbei eben nicht die Ansicht verkleinert wird, sondern das Bild, das Dokument, die Datei! Zwar wird man beim Schließen gefragt, ob man diesen Zustand speichern möchte, jedoch versehentlich im Eifer des Gefechts ...

Das würde dann bedeuten, dass man das Bild hernach nur noch in einer wesentlich schlechteren Auflösung besitzt, wenn man eben das Original geöffnet hatte. Deshalb mein Rat, zuvor das Bild zu kopieren und dann in Paint zu öffnen - dann ist das Original ungefährdet!

0

Was möchtest Du wissen?