wie kann ich bei microsoft access 2003 das alter berechnen lassen anhand des geburtsdatums?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Funktion Datediff kannst Du dazu benutzen:

DateDiff-Funktion (Beispiel aus der Access-Hilfe):

In diesem Beispiel wird die DateDiff-Funktion verwendet, um die Anzahl von Tagen, die zwischen einem vorgegebenen Datum und dem heutigen Tag liegen, anzuzeigen.

Dim Datum1 As Date ' Variablen deklarieren. Dim Msg Datum1 = InputBox("Geben Sie ein Datum ein") Msg = "Tage von heute an: " & DateDiff("d", Now, Datum1)

MsgBox Msg

Wenn Du anstelle von "d" halt "y" (für Jahre) als Parameter mitgibst, sollte es so oder ähnlich klappen.

Ganz genau weiß ich das leider nicht mehr, wie SQL geht. Das ist bei mir schon 5 Jahre her, dass ich damit mal was gemacht habe.

Also vom logischen her ist es ja so, dass du das heutige Datum vom Geburtstag abziehen musst und dann von dem Ergebnis nur das Jahr nimmst. Wie genau das umgesetzt weiß ich nicht. Aber ich denke, dass du für diese "Alter"-Spalte eine Abfrage bauen musst wie zu Beispiel (Code und Pseudocode - bitte nicht so übernehmen):

SELECT <Geburtstag> FROM <Personentabelle> WHERE <Primärschlüssel> = <Wert> (oder so);

<Alter> = Date.Today (oder so) - <Geburtstag>;

INSERT <Alter> INTO <Personentabelle> WHERE <Primärschlüssel> = <Wert>;

Das ist so das, was ich noch behalten habe, aber ich gebe keine Garantie, dass es so geht. So hätte ich es erstmal probiert, aber da fehlt eben auch noch SQL-Code und muss nachgereicht werden.

Ich hoffe, dass das hilft.

Lg Spassbombe

Was möchtest Du wissen?