Wie ist ein IPv6 Server erreichbar?

3 Antworten

Im Browser, [ und ] am Anfang und Ende.

  • http://[2001:4860:4860::8888]:8080

z.B.

Der Begriff "IPv6 Server" ist etwas komisch. Es wäre SEHR ungewöhnlich wenn ein Server nicht über v4 und v6 erreichbar wäre. Kann man natürlich so einstellen, aber das macht m.E. wenig Sinn.

Es wäre eher ungewöhnlich wenn sich die Funktionalität unterschiede je nachdem ob v4 der v6 verwendet wird. IP Adressen gibt man direkt eher selten ein; normalerweise benutzt man einen Domainnamen, und ob dann darunter v4 oder v6 verwendet wird ist für den Endbenutzer nicht unbedingt sichtbar; muss es meist auch nicht.

Die meisten Geräte (Desktops/Laptops sowieso, und auch mobile Geräte die nicht älter als ein paar jahre sind) unterstützen heutzutage beides, und sowohl Kabel als auch mobile Netze könne dieser Tage beides.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

IPv4 und IPv6 sind bei einem Server lediglich die unterstützten Netzwerkprotokolle.
Da solltest du für den Funktionsumfang bei den Providern selbst nachsehen, was die Server können sollen und damit dann auch wissen, ob es für deine Anforderungen passt.
Ob IPv4 oder IPv6 oder beides entscheidet darüber, welche Clients darauf zugreifen dürfen. Ist nur IPv6 verfügbar, ist der Server für Geräte, die lediglich über IPv4 verfügen, nicht erreichbar.

Was möchtest Du wissen?