Wie funktioniert ein Digitaler Bilderrahmen?

2 Antworten

im Digitalen Bilderrahmen steckt meist ein Mini Computer der in der Lage ist das Bild darzustellen. die bilder lassen sich z.B: über USB ,SD Card ( Speicherkarte) oder ähnlichem übertragen. Oftmals sind weitere Anschlüssse wie Stromversorgung oder ( in einigen versionen gesehen) sogar Lan Anschluß vorhanden. Diese Digitalen Bilderrahmen brauch ich eigentlich nicht ,denn diese baue ich aus bestimmten Laptop TFT Bildschirmen selbst. Und ein Bild im 15-17 Zoll Format ansiehst gegenüber 7 Zoll ist schon ein gewaltiger Unterschied.

Ein digitaler Bilderrahmen hat einen Kartensteckplatz, wo man die Speicherkarte des Fotoapperates einstecken kann, bzw. einen internen Speicher, den man per USB bespielt oder beides. Von den genannten Speichern werden dann die Fotos als Diashow abgespielt. Im Prinzip ist das nichts weiter als ein kleiner Computer mit Speicher, Prozessor und Display, aber halt nur zur Anzeige von Fotos.

Was möchtest Du wissen?