Wie funktioniert das mit dem online Aktinhandeln?

1 Antwort

Ja das ist eigentlich ganz einfach: Zum Briefkurs kaufst du die Aktie und zum Geldkurs verkaufst du Sie. Kleine Eselsbrücke: Briefkurs -> du erhälst einen Aktien Brief (also kaufen) und Geldkurs -> du erhälst Geld (also verkaufen). Ich denke so kannst du es dir gut merken.

Und wenn du was über die Gebühren und Kosten wissen willst, dann schaust du dir diesen Artikel am besten mal an https://www.aktienaufstieg.de/ratgeber/depotgebuehren-boersengebuehren/ . Da steht alles drin was du drüber wissen solltest und ist sehr simpel und verständlich erklärt. Aber Grundsätzlich ist es so, dass du außerbörslich deutlich weniger zahlst als beim börslichen Handel. Denn bei diesem sind immer noch Menschen am Werk, die natürlich auch vergütet werden müssen. Wie, wo, was steht alles weitere wie gesagt in dem Artikel drin.

Ich denke damit sind deine beiden Fragen beantwortet :-)

Schönes We

3

Ah richtig gut. So kann man sich das wirklich leicht merken. Habe auch den Ratgeber ein wenig überflogen und die ein oder andere Info für mich mitnehmen können.

Ich denke es ist auch am besten wenn man das mit dem Aktienkauf online macht, dann ist es günstiger und und unkomplizierter wenn man mal den Dreh raus hat. Danke sehr dir nochmal und wünsche dir eine schöne Woche.

0

Was möchtest Du wissen?