Wie funktionieren WLAN-Musikplayer, speziell von Logitech die Squeezebox Boom?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hab die MCI500H/12 von Philips seit einem halben Jahr im Wohnzimmer stehen. Der Funktionsumfang ist in etwa der Gleiche wie bei der SqueezeBox mit dem Unterschied, dass bei meiner Anlage noch CD und HDD eingebaut sind.

Funktionieren tut das in der Regel sehr einfach: Anschließen, dass Gerät sucht ein verfügbares WLAN und hängt sich ins Netz. Damit steht dem Genuss von Internetradio erstmal nichts mehr im Weg.

Um die Musik von der Festplatte des Rechners zu streamen, ist etwas mehr Aufwand nötig. Die Musiksammlung sollte sich in einem gemeinsamen Verzeichnis auf der HDD befinden. Ob man die Musik jetzt mit dem Mediaplayer, iTunes oder einem waschechten DAAP-Server im LAN verteilt, richtet sich nach dem persönlichen Gusto bzw. Fähigkeiten.

Fakt ist jedenfalls, dass der Rechner immer laufen muss, wenn Du Musik mit der Anlage streamen möchtest. Es empfiehlt sich die Anschaffung eines kleinen NAS. Die fangen bei 79 € ohne Plattenspeicher an, die Installation ist in der Regel unkompliziert. Quasistandard ist Twonky.

http://www.twonkyvision.de/

Was möchtest Du wissen?