Wie führt man ein BIOS Update durch, wenn vorher nichts installiert war?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein BIOS existiert in jedem Fall auf deinem Motherboard. Wenn die CPU nicht erkannt wird, dann lässt sich natürlich auch das BIOS bzw. (U)EFI nicht flashen. Du musst in jedem Fall eine Anzeige auf dem Monitor bekommen, sonst kannst du gar nichts machen.

Morgen haben die Läden und Werkstätten wieder auf, es wäre bestimmt eine gute Idee, dir Hilfe zu holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Olitomon
14.04.2017, 18:35

Okay, vielen Dank!

Ich hatte das sowieso vor..

0

BIOS update auf verdacht? Ganz schlechte idee!

Was für eine grafikkarte verwendest du? Onboard oder PCI-e?

Ist der bildschirm korrekt und am richtigen anschluss angeschlossen? Falls mehrere anschlüsse vorhanden sind, mal die anderen versucht?

Gibt der pc nach dem einschalten einen beep oder eine abfolge von beeps aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit wann ist das eigentlich in Mode gekommen, dass man ohne Erfahrung einen PC zusammenbaut?
Natürlich muss man seine Erfahrungen selbst sammeln, aber wenn man nicht mal die Grundlagen kennt, dann sollte man das m.E. gar nicht machen.

Dein BIOS ist immer da. Du hast ein anderes Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2. und 3. können in der Reihenfolge getauscht werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hans39
15.04.2017, 09:46

Bei der obigen Antwort ist etwas schief gelaufen, deshalb hier neu: 

      2.und 3. können in der Reihenfolge getauscht werden.








      0

      BIOS Updates vom Fachmann durchführen lassen.

      Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
      Kommentar von Olitomon
      14.04.2017, 18:02

      Dankeschön. Aber was ist, wenn es keinen Fachmann gibt (heute ist ein Feiertag)?

      0

      Was möchtest Du wissen?