Wie erstelle ich mit Excel 2010 die Grafik einer ABC-Analyse?

2 Antworten

wenn es wie in dieser Grafik um eine eher qualitative Darstellung geht (die exakten Zahlenwerte also nicht so wichtig sind) würde ich es eher zeichnen, also in paint, ms word, oder halt dem Malprogramm deiner wahl.

Wenn dieZahlendwertehingegen wichtig sind, ganz einfach: wertetabelle ine xcel anlagen, tabelle markieren und diagramm erstellen

Eventuelle Grafikkartenprobleme?

Gestern Abend ist, während ich nicht vor Ort war, mein Bildschirm während des Bildschirmschoners ausgegangen bzw wurde schwarz. LED leuchtete am Bildschirm wie gewohnt grün. Musste den PC zwanghaft über Powerknopf ausschalten.

Heute morgen kommt es bereits bei der Anmeldung zu Pixelproblemen, nach der Anmeldung ist der Desktop wie gespalten und es kommt wieder zum schwarzen Bildschirm.

Erneute Zwangsausschaltung.

Seitdem kommt es nur noch zur Anmeldung danach stürzt es während dem "Willkommen" ab. Monitor und PC laufen wie gewohnt weiter.

Habe bereits den abgesicherten Modus probiert, dieser funktioniert aber selbst dort sieht man leichte Streifen an Dateifenstern. Viel unauffälliger und nicht so stark wie beim normalen Start.

Hatte zuvor keine Probleme gehabt, weder Anzeigeprobleme noch andere Abstürze. Bin ratlos weil es so plötzlich ohne Vorwarnung kam, normalerweise kommen die Pixel doch schon eine Weile bevor es den Geist aufgibt? Zumal der PC abgesehen vom Bildschirmschoner unbelastet war, es liefen keine Programme im Hintergrund.

Ist ein plötzlicher Defekt möglich? Sind die leichten Streifen an den Fenstern im abgesicherten Modus normal ?

Ich erfreue mich auf jegliche Rückmeldung. Brauche diese dringend da ich ihn für ein sehr wichtiges Arbeitsprojekt benötige.

Grafikkarte ist vor einem Jahr ausgetauscht worden, welche ich von einem Freund benutzt und einwandfrei bekam. Würde gerne mit Sicherheit wissen, bevor ich unnötig Geld ausgebe.

...zur Frage

Mediaplayer Classic - DVD Abspielprobleme

Hallo liebe Community,

ich habe Probleme beim Abspielen von Video-DVDs auf meinem Laptop. Videolan scheidet leider aus, da nach jedem Kapitelwechsel die Größe des Videofensters wieder auf DVD-Standard geändert wird. Ich möchte die DVD jedoch in einem kleinen Fenster laufen lassen.

Der Versuch, Video-DVDs mittels Mediaplayer Classic abzuspielen, scheitert jedoch komplett. Das Bild ist verpixelt. Liegt dies am Mediaplayer Classic oder am Kopierschutz der DVDs? Mit Videolan habe ich ein glasklares Bild. (Siehe Screenshot http://www.jespen.de/dvd_abspielprobleme.jpg ). Wer kennst sonst eine Freeware, welche zum Abspielen von Video DVDs geeignet ist, möglichst spartanisch ausgestattet ist und auf Windows läuft?

Danke für jeden Tipp!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?