Wie druckt man bei einer Excel Tabelle die hinterlegten Formeln mit?

2 Antworten

Hallo althaus,

Mit der Tastenkombination [Strg] + # kannst du umschalten zwischen der Formelansicht und der Normalansicht. In der Formelansicht sollte das mit dem Drucken auch klappen.

23

Gute und schnelle Antwort. Ich hätte nicht gewusst das es dafür eine Kombination gibt :)

0
13

habe ich gerade probiert - funktioniert nicht - habe Office 2010

1
25
@allocigar78

Das funktioniert wohl nur bei bestimmten Office-Versionen. Auch bei Office 2010 wird beim Berühren des Feldes Formeln anzeigen der Shortcut Strg + # angezeigt, aber bei meinem Office 2010 funktioniert er nicht.

1

Alternativ verbirgt sich diese Anzeige unter Extras - Optionen - Ansicht - Fensteroptionen - OK.

In beiden Fällen wird die Spaltenbreite verdoppelt. Dies reicht aber manchmal nicht aus, die gesamte Formel anzuzeigen und auszudrucken, wenn die Zelle rechts neben der Formelzelle belegt ist. Deshalb sollte man vor dem Ausdruck kontrollieren und entweder die Spaltenbreite ausreichend verbreitern oder die Zeilenhöhe vergrößern und den Zellenumbruch einschalten.

13

also bei Office 2010 finde ich da leider nichts - Extras gibt es ja da auch nicht mehr

0
25
@allocigar78

allocigar78: versuche bei Office 2010 zur Formelanzeige:

Start --> Formeln --> Formeln anzeigen (an)klicken.

Rückkehr zur Normalanzeige:

Formeln anzeigen (aus)klicken --> Start

Funktioniert das jetzt in Deinem Office?

Anmerkung: Beim "Kurzschluss" mit Strg + # bekomme ich keine Formelanzeige, sondern z. B. Datumsanzeigen. 

0
13
@LittleArrow

Start - Formeln? - wo soll das sein? finde ich im Menü Start nicht

 

Das mit den Datumsanzeigen ist bei mir auch so

0
25
@allocigar78

Oben links neben Datei steht auf dem Reiter Start, dann 3 Reiter weiter rechts daneben steht Formeln (Du magst dies Menü Formeln nennen). Diesen Reiter anklicken. Im Reiter Formeln gibt es ziemlich rechts Formeln anzeigen; dies anklicken.

1
13
@LittleArrow

ah ok, also nicht Start>Formeln sondern eben im Menü Formeln! - Ja jetzt ist alles klar. Vielen Dank.

0

Excel - nicht gefüllte Zellen löschen

Hi Leute,

es geht um folgendes: Wenn ich eine Excel Tabelle habe, mit sagen wir 100 gefüllten Zeilen / 5 gefüllten Spalten und per Tastendruck "Strg + Ende" ans Ende springe, lande ich in Zeile 100 Spalte 5

Wenn ich nun 50 Zeilen lösche (Markieren und über den "Zellen löschen" Button) und wieder Strg+Ende nutze, lande ich aber immer noch in Spalte 100 Zeile 5.
Die gelöschten Zellen sind also immer noch irgendwie "da"

Einzige mir bekannte Methode das zu verhindern ist, wenn ich die gefüllten Zellen kopiere und in ein neues Tabellenblatt einfüge.

Es muss aber doch eine einfachere Möglichkeit geben oder?

Bei großen Projekten beginne ich teilweise mit 100.000 Datensätzen wovon am ende 10.000 übrigbleiben, und da immer das ende zu suchen nervt total (Denn die Scrollleiste am Rand bleibt ja auch so, das man immer ganz unten bei der letzten nicht gefüllten Zelle ankommt.

LG
Deamonia

...zur Frage

Hab Duplexdrucker aber Excel 2010 druckt nur einseitig?

Habe mir einen HP Officejet mit Duplexeinheit gekauft. Die funktioniert soweit gut, nur in Excel druckt er trotz entsprechender Einstellung jede Seite auf ein neues Blatt Papier. Muss man dort etwa irgendwas besonderes einstellen oder beachten?

...zur Frage

Wie kann ich bestimmte Zellen in Excel am schnellsten addieren?

Ich stehe derzeit vor eine Herausforderung, bei der ich Hilfe brauche: Habe eine Excel-Liste mit sechs Spalten und vielen Zeilen. In der linken Spalte ist der SOLL-Wert des Produktes A angegeben. In der Spalte daneben, steht der IST-Wert des gleichen Produktes. In den Spalten 3 und 4 stehen SOLL- und IST-Wert eines zweiten Produktes. In Spalte 5 sollen nun die SOLL-Werte von Spalte 1 und 3 addiert werden. In der Spalte ganz rechts (6) muss die Summe der IST-Werte stehen. Ich mache es bisher so: Klicke in Spalte 5 und gebe das "="-Zeichen ein. Dann wähle ich SOLL-Wert 1 aus drücke das "+"-Zeichen, wähle SOLL-Wert 2 aus und drücke dann Enter. Dann habe ich die Summer der beiden Zellen. Das Gleiche mache ich auch für die IST-Werte.

Da meine Tabelle aber ziemlich lang ist und ich das nicht immer so machen möchte, brauche ich eure Hilfe. Gibt es eine Lösung, wie ich diese Formel auf alle Zeilen beziehen kann? Ich habe es schon mit der Shift-Taste probiert, aber das klappt nicht :-(

...zur Frage

Warum will Excel oftmals ungeänderte Dateien beim Schließen wieder speichern?

Hallo zusammen. Ich habe eine Frage zu MS Excel:

Oftmals ist es so, dass ich mir Exceltabellen ansehe, ohne etwas darin zu ändern. Beim Schließen fragt Excel dann trotzdem nach, ob ich die Änderungen, die an der Tabelle vorgenommen wurden, speichern möchte. Warum ist das so? Ein Fehler in der Programmierung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?