Wie Dateien von iOS-Gerät über Lightning auf Windows-PC übertragen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit iTunes für Windows (auch ohne Cloud Software, was von der Setup Routine angeboten wird) kann man bedingt auf Daten der Apps zugreifen.

iOS ist ein ganz gut abgeschottetes System. Es gibt diverse Explorer, aber man kann nur gucken, erinnere ich mich.

Wenn man etwas downloaded, wird man gefragt, in welche App man das haben möchte. 

- PDF zum Beispiel in iBooks speichern

- Bilder zum Beispiel in Fotos

- Container Archive z.B. in GMX Online Drive

- usw. 

Das Zeug wird also nicht irgendwo frei herumliegen, sondern in Datenbereichen der zu verwendenden Apps gespeichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ThHu68 25.03.2017, 20:26

Ich habe mir das jetzt noch einmal genauer angeschaut. Apple hat das wohl ab iOS 10 noch weiter beschränkt.

Mit folgender Software unter Storage konnte man sich das Dateisystem anschauen.

 „Lirum Device Info Lite - System Monitor“ von Rogerio Hirooka
https://appsto.re/de/-AarJ.i 

0
Malaru 25.03.2017, 21:47

Wenn ich iTunes auf Windows installiere, kann ich dann nur sämtliche Dateien auf meine Festplatte sichern, oder kann ich auch Dateien vom Computer auf das iPad kopieren?

0
ThHu68 25.03.2017, 22:21
@Malaru

Also, stell Dir das so vor. (An alle, die mitlesen... es wird nicht ganz zu 100% stimmen. Es geht um das verstehen.)

iOS ist ein von Unix abstammendes Betriebssystem.

Siehe: https://de.m.wikipedia.org/wiki/IOS_(Betriebssystem)

1.) Es gibt einen Bereich unter Root / welche für die Apps sind. Nehmen wir an: /apps

2.) Es gibt Bereiche für die Profile / User. Nehmen wir an: /home/profil  oder  /home/user

3.)  Dann gibt es Bereiche für die Daten der Apps. Nehmen wir an: /home/profil/app1  oder  /home/user/app1  und ./app2 usw.

Damit trennt Apple die Daten relativ gut von Programmen (Apps).

Es ist nur möglich, Daten von einem Computer in einen App Datenbereich zu kopieren. Nehmen wir an, in /home/profil/app2/...

Und auch nur dann (da bin ich mir nicht ganz sicher), wenn die App eine Kennzeichnung hat, dass dies möglich ist.

0
Malaru 25.03.2017, 22:32
@ThHu68

Okay, vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich werde mir dann auf jeden Fall mal iTunes für Windows herunterladen, und schauen, was sich damit alles anstellen lässt. Unter Android war das alles wesentlich unkomplizierter: Einfach USB-Kabel einstecken und Dateien per Drag&Drop in den gewünschten Ordner ziehen!

0
ThHu68 25.03.2017, 22:38
@Malaru

Ja, das funktioniert bei iOS nicht. Also, wenn Apple das wollte, dann ja. Aber zum Schutz ist das unterbunden.

Daher benötigt man ja für Android unbedingt einen AntiVirus Scanner.

Für iOS wird keiner benötigt. Meines Wissens wurden sogar alle AV Scanner aus dem App Store genommen.

0

Was möchtest Du wissen?