Wie CD auf Stick übertragen.?

5 Antworten

Wenn Dein Laufwerk defekt ist, kannst Du eine CD weder abspielen, noch irgendwo speichern. Das war's......Die bisherigen Ratschläge waren also die einzig möglichen.

Im Computerfachgeschäft erhältst du für 25€ ein DVD-Laufwerk.

Du kannst für 10-20 € ein externes Laufwerk beschaffen. Alternativ kann die Software einfach von der CD/DVD auf den Stick kopiert werden. Google Chrome hat damit nichts zu tun. Bei Problemen einfach Screenshots mit ausführlicher Fehlerbeschreibung hochladen.

9

Das weiß ich alles. Meine Frage ist leider nicht beantwortet!

0
15
@avoki

Wie willst du den bitte ohne Laufwerk etwas von der CD auf den Pc laden..... Es gibt nur diese möglichkeit oder kauf die ein neues Internes. Über Telekinese funktioniert hier leider noch nicht.

2
27
@DiscoPongoHD

Disco hat Recht, ich wüsste auch keinen anderen Weg. Oder suche mit Google ob Du den Inhalt der CD irgendwo im Netz als Download findest....

0

Welche Apps kann man ohne Risiko deinstallieren?

Hallo CF User, Als ich mich mit meinem kürzlich erworbenem Samsung GT-N7000 vertraut machte, fand ich folgenden Hinweis.

Mobile Datenverbindung

Unless you use WI-FI, you will no longer be able to use the Internet, Email or other apps that require a data connection. Turn off the mobile data connection?

Abbrechen OK

1.- 8. Juli: etwa 10,86 MB übertragen

Polaris Office 6,90 MB

Google Play Dienste 1,43 MB

Google Play Movies 1,05 MB

Google Play Store 550 KB

Android OS 325 KB

Samsung Syncadapters 227 KB

Samsung Push Service 188 KB

Galaxy Apps 118 KB

Gmail 70,74 KB

Google Play Music 57,97 KB

Google Suche 52,88 KB

Google Kalender synchron 38,85 KB

Samsung Konto 9,71 KB

Software -Update 4,54 KB

Das Polaris Office habe ich gleich deinstalliert.

Was von den anderen Apps kann ich noch ohne Risiko deinstallieren? Angeblich kann durch Deinstallation von Systemrelevanten Apps das Handy zerstört bzw. beschädigt werden. Im Grunde genommen brauche ich nur wenige Apps, wie z.B. Telefon, Kontakte Rechner, Uhr, Navi, Kamera, Galerie, Einstellungen usw. Spiele, Musik, Chat und das ganze Brimborium interessiert mich nicht.

Freundliche Grüße und Danke für Eure Mühe

...zur Frage

Problem bei Druckerwechsel, brauch mal Hilfe

Mein bisheriger Drucker, Canon MP 520 ging kürzlich kaputt, ich konnte nicht mehr sauber drucken und eine Reparatur, hieß es, lohne sich wirtschaftlich nicht. Für diesen Drucker hatte ich natürlich die entsprechende Software installiert, um drucken und kopieren zu können. Mein System: Windows 7, arbeite hauptsächlich mit Google Chrome. War bisher noch unsicher, von welcher Firma ich mir einen neuen zulege, als ich per Zufall einen Brother günstig bekommen konnte. Dieser funktioniert gut und mit Hilfe eines Bekannten, wurde auch die entsprechende Software eingegeben, hatte selbst damit begonnen, aber..... Danach empfahl man mir, die Software des Canon zu löschen. Das tat ich auch über die Programme in der Systemanalye, wo man sie destallieren kann. Ich kann seitdem problemlos Blätter kopieren, Fotos aus meinen Ordnern ausdrucken und die Anhänge von e-mails ausdrucken. Aber, das ist mein Problem, und ich verstehe es einfach nicht, wenn ich e-mails, die mir zugesendet werden ausdrucken will, geht das nicht, weil dann ein Fenster erscheint, wie im beigefügten Foto zu sehen ist. Ich bekomme den alten Drucker, Canon, nicht raus, auch nicht, wenn ich auf Geräte etc. gehe. Habe also alles, meiner Meinung nach , probiert, den Canon als Gerät wegzukriegen. Bitte, kann mir einer helfen und sagen, was ich noch tun kann? Solange dieses Fenster immer noch erscheint, kann ich bei mir angekommene Mails nicht kopieren, was aber manchmal nötig ist, und auch bisher möglich war. Dann habe ich noch entdeckt ein Fenster, in dem steht " Wird gelöscht", aber es tut sich nichts. Gebe ja zu, daß ich noch nicht auf allen Gebieten fit bin, aber erhoffe mir hier Tipps, um den alten Drucker rauszukriegen. Danke schon mal.

...zur Frage

Film von DVD auf Festplatte übertragen?

Hallo,

Ich bin gerade dabei, eine DVD auf meiner Festplatte zu speichern und hab mir daher DVD Decrypter runtergeladen. Ja, ich weiß, dass dieses Programm alt und nicht mehr aktuell ist, aber möchte trotzdem die Filme einfach nur auf meiner Festplatte haben, ohne jedesmal eine DVD einlegen zu müssen. Vorerst möchte ich aber, damit ihr nicht gleich denkt, ich hätte vor, deren Inhalt zu verschicken, euch zeigen, das meine Absichten nicht kriminell sind:

"Wird der Kopierschutz umgangen, ist gemäß § 108b Abs. 1 UrhG eine Strafbarkeit ausgeschlossen, wenn die Tat ausschließlich zum eigenen privaten Gebrauch des Täters oder mit dem Täter persönlich verbundener Personen erfolgt oder sich auf einen derartigen Gebrauch bezieht."

Quelle: http://www.gutefrage.net/frage/erwischt-werden-fuer-dvd-kopieren

Außerdem habe ich noch das Programm AutoGK, was das Rippen der DVD sozusagen "abschließt". Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung vom Unterschied dieser zwei Programme.

Mein Problem ist jetzt, dass gestern alles noch einwandfrei funktioniert hat: Ich habe mir Fluch der Karibik (Teil 1) auf meine Festplatte speichern können, ohne irgendwelche Zwischenfälle. Heute hab ich dasselbe mit Fluch der Karibik (2. Teil) versucht, und plötzlich erscheint bei DVD Decrypter eine Error-Meldung (Siehe Bild). :(

Wisst ihr, woran das liegen könnte und wie ich das Problem beheben kann? Oder könnt ihr mir bessere Software zum DVD rippen empfehlen, die möglichst auf neuem Stand ist?

Zudem hab ich mit AutoGK das Problem, dass die Qualität der Kopie, auf gut Deutsch gesagt, richtig scheiße ist, obwohl ich bei Target Quality 100% eingestellt habe (Siehe 2. Bild). Könnte mir dazu noch jemand einen Tipp geben, wie ich die Qualität möglichst so gut wie auf dem Original-Film erscheinen lassen kann? (Auch gern mit Vorschlägen von anderer Software zum Rippen.)

Danke im Voraus für eure Hilfe! :)

...zur Frage

PC wird total langsam durch FireFox

Hallo zusammen, ich benutze derzeit noch Windows XP. Kann leider nicht umsteigen auf Windows 7, Linux oder ähnliches da mein CD-Rom-Laufwerk kaputt ist. Ich habe einen Intel HP550 der 1 GB Arbeitsspeicher und ne 2 gHz CPU hat. Ich habe den Browser Firefox und wollte gerne ein Browserspiel spielen. Wenn ich das Spiel spielen möchte brauche ich unbedingt den Firefox & den Adobe Flashplayer. Auf dem Internet Explorer läuft das Spiel irgendwie nicht. nun zu meinem eigentlichen Problem: In diesem Spiel gibts eine Map und wenn ich den Firefox öffne und mich dann beim Spiel anmelde &die Map öffne dann läuft der PC teilweise ganz langsam. Wenn ich dann den Firefox neuinstalliere läuft das Spiel aber wie geschmiert. Je mehr ich den Firefox benutze desto mehr Arbeitsspeicher wird belegt und desto langsamer wird der PC. Ich gehe dann öfters mit dem Programm CCleaner über den Firefox und lösche die Caches, Cookies und so. Zusätzlich gehe ich noch in die Systemeinstellungen und lösche alle Daten von dem Adobe Flashplayer weil es mir so in einem anderen Forum empfohlen wurde. Wie bekomme ich das hin dass ich den Firefox nicht alle paar Tage neuinstallieren muss und er nicht so oft hängen bleibt? Wie sich das bei Google Chrome oder ähnlichem verhält weiß ich nicht. Ein Freund von mir sagte aber das Chrome noch mehr Ressourcen braucht.

Was mache ich jetzt am besten? Ich bekomme evtl in den nächsten 3-4 Monaten meinen nächsten Laptop und so lange möchte ich natürlich nicht auf das Spielen verzichten...

Könnt ihr mir da helfen?

Ich hoffe auf ein paar konstruktive Antworten

Danke im Voraus und Viele Grüße

IceAgeFan

...zur Frage

Wie mehrere Fotos aus einem Ordner zusammen in einen und dengleichen Ordner verschieben?

Habe diese Frage in den letzten Tagen mehrfach gestellt, aber nicht die richtigen Tipps erhalten. (Kein Problem, wenn ich ein einzelnes Foto in einen anderen Ordner verschieben will, das geht) . Habe Windows 7, benutze als Browser Google Chrome sowie IrfanView zur Fotobearbeitung. Die Fotos sind da in vielen Ordnern sortiert. Um Fotos gruppenweise, aber nicht alle aus dem Ordner, zusammen aus einem in einen anderen zu verschieben muß ich so 2 Ordner nebeneinander bringen. Und das gelingt mir nicht. Deshalb habe ich hier ein paar Fotos eingesetzt um zu zeigen, wie die Situation ist. Auf dem Desktop klikke ich das Symbol "IrfanView" an. Dann, wie auf dem Foto zu sehen, gehe ich auf Öffnen. Dann gehe ich auf den entsprechenden Ordner, wo die Fotos raus sollen. Dieser Ordner füllt die ganze Bildfläche aus und zeigt Fotos im Vollbildmodus, und den bekomme ich nicht weg. Am oberen Bildrand rechts, wo man ausklikkt kann man auch minimieren, gehe ich auf Minimieren, ist alles weg. Ebenso geht alles weg, wenn ich im IrfanView-Menu Optionen auf "Minimieren" gehe. Also muß es doch einen anderen Weg geben. Hatte vor Jahren XP, da hatte ich 2 Ordner nebeneinander bringen können (kann es damit zu tun haben, ich hoffe nicht). Ich möchte aber auch nicht den Browser verlassen oder Software installieren. Daher denke ich, wird mir jemand hier helfen können, wenn er sieht, auf den Fotos, was ich meine. Vielen Dank.

...zur Frage

Windows 7 Auslagerungsdatei auf anderem Laufwerk führt zu Bluescreen - wieso?

Hallo Community,

Folgendes Problem: Da ich mir mal dachte, dass ein Pc mit wenig Ram wohl schneller läuft, wenn die Auslagerungsdatei NICHT auf dem Systemlaufwerk mit allen Programmen liegt, hatte ich mal versucht dies auf ein Zweitlaufwerk auszulagern. Nun habe ich genau hier auch einen Thinclient Computer stehen, der leider nur einen CF Steckplatz hat mit einer 1GB CF Karte. Da ist kein Platz für Windows 7. Also mit WinToUSB einen bootfähigen Windows-Stick gebaut. Nun das System läuft, jedoch nur mit 1GB Ram, Damit lässt sich nichtmal Google Chrome ausführen.

Habe dann die 1GB der CF Karte dazu genutzt, nochmal 900MB für die Auslagerungsdatei zu bekommen. Auslagerungsdateien auf USB Geräten ist nicht möglich, und die CF Karte wird als normales IDE Laufwerk angebunden.

Jedoch hat das alles nichts mit dem generellen Problem zutun: Eine Auslagerungsdatei auf einem ANDEREN Laufwerk als das Systemlaufwerk führt nach einer gewissen Zeit zu einem Bluescreen... Dieses Phänomen tritt sowohl auf meinem 64 Bit Windows 7 Rechner, als auch auf dem 32Bit Windows (mangels Ram) Thinclient Computer auf. Leider konnte ich hierzu keine Lösung finden.

Derzeit ist der Minirechner zuständig für Skype und Musik. (wird über Audiokabel zum Haupt-Pc durchgeschleift)

Wäre cool, wenn sich da jemand etwas damit auskennt und mir eine Lösung nennen kann :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?