Wer könnte mir mit SEO für meine Seite helfen?

2 Antworten

Besser als Gandalfawa kann man es gar nicht erklären, was gutes SEO ausmacht. Unsere Wahl fiel Anfang des Jahres auf https://ihronlinemarketing.de/onlinemarketing-dresden/. Der Herr Lehmann hat uns sehr gut geholfen, unser SEO-Projekt verbessert und noch einige andere Sachen gemacht, wovon wir gar nichts verstehen. Seit dem Abschluss seiner Arbeiten haben wir fast doppelt so viele Kunden wie vorher. Also der weiß schon, was er macht. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist zudem wirklich gut.

Hallo Basilo,

Ich empfehle Dir mit Google zu suchen, nach z.B. "Marketing Dienstleistung Köln", da findest Du sicherlich innerhalb von 2 Minuten so einige Firmen, auch in Deiner Stadt und Umgebung. :-)

Ganz grob zusammengefasst benötigst Du:

  1. Regelmäßig neue Artikel/Blogs auf Deiner Website, am besten jede Woche
  2. Recherchiere mit Google Analytics, nach welchen Keywords/Begriffen/Themen viele Leute aktuell suchen, und schreibe genau darüber.
  3. Gestalte die Artikel abwechslungsreich, mit Bildergalerien / Videos / Links, damit die Leute gerne länger bleiben.
  4. Recherchiere, wer genau Deine Zielgruppe ist, und wie man diese am besten anspricht, also z.B. eher locker per Du, oder förmlich per Sie.
  5. ggf. einen Youtubekanal, oder Artikel auf Facebook / oder anderen Netzwerken, falls dort Deine Zielgruppe stark vertreten ist, und dort eine Community aufbauen, und diese dort verlinken auf Deine Website.
  6. Die Website sollte natürlich auch auf mobilen Geräten gut bedienbar und lesbar sein.

Großes Problem mit Fotoübertragung auf den PC?

Muß noch mal nachfragen, da mir bisher niemand so richtig helfen

konnte.

Habe Windows 7, nutze Google Chrome, möchte daran auch nichts

ändern. Mein Handy: ein ziemlich altes: Sony Walkman, Modell W 350i,

falls nötig, kann ich später ein Foto des Modells hier

einsetzen.

Das Handy hat, wie alle, einen internen Fotospeicher, da es auch für

eine Minispeicherkarte geeignet ist,habe ich mir die sofort

zugelegt.

Als ich dann zu viele Fotos drauf hatte, speicherte ich sie auf meinen

PC, nur die vom internen Speicher konnte ich nicht auf den PC übertragen.

Auf eine Frage hier, erhielt ich einen Tipp (ging bei Einstellungen auf

Verbindung und da auf USB-Datenverbindung), wodurch ich auch die

restlichen übertragen konnte.

Danach machte ich weitere Fotos, und als ich die in gleicher Weise

übertragen wollte, passierte nichts mehr. Ich las dann lediglich im

Arbeitsplatz „ Ordner ist leer“, wohingegen ich im Handy selbst die

ganzen Fotos ansehen konnte. Ich fragte hier, bzw. auch bei GuteFrage

wieder nach und man meinte dann, ich hätte die Medienübertragungs

funktion nicht angeschaltet. Direktübertragung auf meinen Drucker

funktioniert leider auch nicht.

Wüßte aber nicht, wieso ich diese ausgeschaltet hätte, denn eine

Funktion mit genau dieser Bezeichnung befindet sich nicht bei den

Einstellungen vom Handy.

Ich habe in der Zwischenzeit vergeblich über Bluetooth versucht, und

hatte sogar auf Anraten MediaGo, aber auch nicht anwendbar, installiert.

So brauche ich jetzt doch einen Spezialisten, der mir weiterhelfen kann,

denn heute stellte ich fest, daß das Gerät jeden Augenblick seinen Geist

aufgeben kann, und ich noch über 100 Fotos drauf habe.

Wer kann mir denn jetzt noch helfen?

Anbei 2 Fotos mit den Einstellmöglichkeiten auf dem Handy.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?