Wer kennt sich mit dem vlc-mediaplayer aus? Ton in Aufnahme bricht ab

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Huhu Wahag,

probiere es mit dem Programm DVDFab. Damit zuerst als DVD im Ordner abspeichern, oder als iso (dann mit DaemonTools einbinden).

Danach kannst Du mit anderen Programmen die DVD weiter bearbeiten. AnyDVD ist wegen der Möglichkeit der Urheberrechtsverletzung vom Markt genommen worden. Eine analoge Kopie ist quasi erlaubt, eine direkte Kopie unter Umgehung des Kopierschutzes ist rechtswidrig.

Wenn Du also nicht die Daten direkt kopierst, sondern einfach nur den Bildschirminhalt kopierst, dann ist es nicht rechtswidrig. ;)

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Du könntest es mit dem Windows Movie Maker versuchen aber auch mit dem Winamp Player. Es ist aber anzunehmen, dass die DVD einen Kopierschutz hat und so eine Vervielfältigung erreicht wird, wer sieht schon gern einen Film ohne Ton?

AnnaRisma 13.03.2015, 09:01

Aaahh, diese Dingoschen Antworten voll mitreißender Sprachgewalt und philosophischer Tiefe ("Es ist aber anzunehmen, dass die DVD einen Kopierschutz hat und so eine Vervielfältigung erreicht wird" ... ?... ! ...)

1
Dingo 13.03.2015, 10:15
@AnnaRisma

Es ist immer eine Frage des Intellekt sich auch mit evt-n. Fehlern grummatikalischer Art weiterbringen zu können, womit übrigens der Fragesteller gemeint ist, hab das Wort vermieden mit erreicht vertauscht und auch jetzt ist ein Fehler passiert :D

Tja kann passieren :)

1

Schade, dass es immer solche Klugscheißer gibt. Vielen Dank für die Antworten bisher. Ich will die DVD mit dem vlc-player aufnehmen (!) wie mit einem Videorekorder (!). Das geht! Nur aber, dass bei manchen DVDs die beschriebene Fehlfunktion auftaucht. Nix grabben - oder so. Ich tue nichts Verbotenes.

Was möchtest Du wissen?