Wer hat Erfahrungen mit einer ergonomischen Computermaus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich muss gleich zu beginn sagen, ich habe KEINE erfahrung damit. Auch musste ich das erstmal googlen, dachte ich doch bis grade, das fast alle mäuse heutzutage ergonomisch sind...

Also mal abgesehen von diesen süßen laptop-mäusen, auf denen man nur mit mühe 2 finger ablegen kann.

Was ich grade gesehen habe, schokiert mich zutiefst! Ich glaube für neueinsteiger kann das was funktionieren. Für leute die schon jahrzehnte ihre 'herkömmliche' maus gewohnt sind, wird die umstellung wohl sehr schwierig, da man komplett umdenken muss!

Einem medizinischen vorteil kann ich mir bei einer solchen maus auch eher nicht vorstellen. Im gegensatz zu ergonomischen tastaturen, die das abknicken der handgelenke reduzieren, dreht man bei einer derartigen maus die hand einfach um (ca.) 90°.

Diese drehung erfolgt mittels elle und speiche, also im unterarm...

Der unterschied ist vergleichbar mit:

-hand liegt flach auf dem tisch

-hand liegt zur faust geballt auf dem tisch

Das ist deinen gelenken relativ wurst, würde ich behaupten.


Wichtig bei der wahl der maus ist wohl eher, dass sie zur größe der hand passt... ne zu kleine maus in ner zu großen hand verursacht schnell krämpfe. Leute wie ich, mit sehr großen händen, haben da leider ein problem. Ich hab mir extra eine verstellbare maus gekauft (MadCatz R.A.T. 7). Aber selbst voll 'ausgefahren' ist die noch zu klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?