Welches Übersetzungsprogramm ist gut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wirklich gute Übersetzungsprogramme gibt es leider nicht. Denn es übersetzen immer Programme. Das genügt allemal, um den Sinn voll zu erkennen. Solche Übersetzungen sind aber nie fehlerfrei. Für anspruchsvolle Korrespondenz genügen sie daher alle nicht.

In diesem Sinne empfehle ich PONS.eu. Es ist kostenlos. In das große Feld schreibst oder kopierst Du den Originaltext. Rechts stellst Du ein, von welcher Sprache in welche Sprache übersetzt werden soll (klick einmal auf die kleinen Pfeile, dann siehst Du eine enorme Sprachauswahl), dann noch ein Klick auf "Übersetzen". Fertig. Nun brauchst Du den übersetzten Text nur noch dort hin zu kopieren, wo er hin soll. Klasse, einfach, gratis. Mehr geht nicht.

http://de.pons.eu/textuebersetzung/

Ich nutze schon länger nachfolgendes Übersetzungs-Tool von Google:

http://www.google.de/language_tools?hl=de

Einfach Deinen Text in das große Feld (unter "Text übersetzen") reinkopieren, Sprachen einstellen und Taste drücken. Fertig!

Du hast in der linken "Aufklappliste" auch noch die Funktion "Sprache erkennen", die auch sehr nützlich ist, wenn die Ausgangssprache nicht ganz klar ist. Dies ist aber erst nach dem ersten Fehl-Versuch wirksam/sichtbar!

Wenn Dir das gefällt, mach Dir eine Verknüpfung auf den Desktop oder/und in die untere Leiste.

Kostenlos und gut ist eh selten... Das beste was es aktuell auf dem Markt gibt ist wohl noch der Google Translator.. Aber ob der jetzt gut ist - dass ist dann wohl ansichtssache...

Wenn dich Interessiert wie sich der Google Übersetzer entwickelt: http://www.uebersetzungsbuero-nastula.de/Google-uebersetzer.html

Was möchtest Du wissen?