Welches Notebook soll ich mir holen?

5 Antworten

Moin und Hallo. Lenovo IdeaPad 3 15ALC6 (82KU008LGE), Notebook, daß wär auch ein gutes Gerät, jedoch erscheint dieser viel zu spät (ab Freitag, den 31. Dezember 2021 Lieferbar). Mit Paypal in Raten zahlbar (€ 549,-). Ist jedoch ein vier Kerner 8 threads.

8GB RAM bzw. der Arbeitsspeicher einfach zu gering/wenig. Meist wird die Peripherie eh zu teuer verkauft. Der Arbeitsspeicher sollte auf der Hauptplatine auf jedenfall aufrüstbar sein. Die meisten Leute machen den Fehler beim Arbeitsspeicher.

Viel spaß mit ihrem neuen den Sie innerhalb (hoffentlich) einer Woche vor sich haben werden usw. halt.

Woher ich das weiß:Recherche

Das geht bedeutend kostengünstiger.

479€

https://geizhals.de/lenovo-ideapad-3-14alc6-arctic-grey-82kt00cnge-a2547526.html?hloc=de&v=e

469€

https://www.mydealz.de/deals/asus-vivobook-d15-156-fhd-ips-ryzen-5-5500u-8gb-ram-512gb-ssd-ohne-os-1858490

Hier eine Liste

https://geizhals.de/?cat=nb&xf=12_8192~6751_25&sort=r&hloc=de&v=e

Ansonsten, würde ich kein 17" nehmen, damit bist du nicht sonderlich mobil.

Hinzu würde ich einen Ryzen nehmen da dort die iGPU im allgemeinen um einiges besser ist als die von Intel.

Und auch sind die CPUs von AMD in der Preisklasse meist stärker da diese 6 Kerne und 12 Threads haben.

Ich würde einen MacBook M1 oder Microsoft Surface empfehlen Beides nicht ganz billig aber dafür kriegt man auch ein gutes preis Leistungsträger Verhältnis

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Manuel,

Ich selbst habe auch einen Acer Aspire 5, mit Ryzen 4700U, kann den nur empfehlen. Akku hält ziemlich lange und das Touchpad ist wirklich gut.

Der Lenovo wird vergleichbar gut sein, vielleicht etwas weniger hochwertig verarbeitet.

Die Laptops heutzutage sind von der Leistung ziemlich gut, dank moderner CPU / 8GB RAM und SSD Festplatte. Und es ist fast egal, ob Du i5, i7 oder Ryzen nimmst, im Arbeitsalltag / Office / Internet merkst Du da keine Unterschiede.

So ein Zoom Meeting lastet gerade mal 1 CPU Kern zu 50% aus ... also was willst Du mit mehr als 4 Kerne machen?

Nimm was Dir optisch besser gefällt und schaue wenn dann eher auf Display Größe und Akku Laufzeit.

PS: Bei mir haben die 8 GB RAM immer voll ausgereicht, Windows 10 belegt so 3.5 beim Start, und mit 10 Programmen gleichzeitig hatte ich noch nie mehr als 6 GB belegt....

Hallo, ich würde dir das Notebook von Asus empfehlen, das ist nicht zu groß und auch nicht zu klein, also quasi genau richtig für dich! Habe das selber auch für die Schule.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?