welches Netzwerk wählen?

1 Antwort

Im eigenen Netzwerk wählt man Heimnetzwerk, damit man auf weitere Netzwerkressourcen zugreifen kann - so wie Drucker, Fernseher usw. - und auch eigene Freigaben erteilen kann (auf Dateien und Verzeichnisse).

Wählt man öffentliches Netzwerk, sind keine Freigaben möglich und diverse Ports geschlossen.

Im Arbeitsplatznetzwerk will das System dann eine Domain-Anbindung herstellen - welche man zuhause sicher nicht hat.

4

das heißt es geht eigendlich nur öffentliches netzwerk?

0
37
@Erdbeerkaese22

Nein, so würd ich das nicht sagen. Du kannst auch Heimnetzwerk wählen und einfach nichts freigeben, dann bist du genauso fertig.

0
4
@DrErika

Wie ist es mit der sicherheit,ist es unsicher(er)das öffentliche Netzwerk zu wählen?

0
37
@Erdbeerkaese22

Nein, wenn dann im Gegenteil. Das "öffentliche Netzwerk" schließt schon mehr Ports und Möglichkeiten, weil es vermutet, dass es öffentlich ist.

0
4
@DrErika

ah ok, das heißt ich habe alles richtig gemacht,zuhause auf meinem laptop ein öffentliches netzwerk zu wählen,da ich auch nun mal keinerlei verbindungen zu anderen computern etc. aufbauen möchte und auch sensible Dinge(online-shopping etc.)machen möchte?

0
37
@Erdbeerkaese22

Das kann man so nicht sagen. Im Heimnetzwerk wählt man Heimnetzwerk. Ob man dann was freigibt, ist eine andere Frage.

0

Wlan: DNS Server Antwortet nicht...!? (Beste Antwort=***)

Hi Leute! Ich habe seit geraumer Zeit ein nerviges Problem: Wenn ich das LAN Kabel (Führt zum Wlan unfähigen PC meiner schwester) in unseren Router stecke (Vodafone Easybox 803) kommt an meinem laptop immer eine fehlermeldung beim versuch ins internet zu gehen... (ich bin mit wlan drinne) wenn ich das kabel aber rausnehme geht das internet (Lan) bei meiner schwester nicht aber dafür bei mir, router habe ich schon 1000 neu gestartet, resettet bla bla bla.. -.-

was soll ich machen?!?!??

...zur Frage

Warum funktioniert das kopieren von Dateien in meinem Heimnetzwerk nicht?

Hallo zusammen,

ich habe bei mir zu Hause ein Heimnetzwerk eingerichtet. Im Netzwerk befinden sich unter anderem zwei Rechner, auf denen Windows 10 Professional läuft. Auf Rechner A habe ich einen Ordner zur Bearbeitung freigegeben. Nun möchte ich von Rechner B Daten in diesen Ordner kopieren.

Wenn ich das tue, erscheint erst einmal das Fenster mit dem Kopier-Fortschritt. Jedoch tut sich eine ganze Weile nichts. Nach einigen Minuten erscheint die Fehlermeldung "Beim Zugriff auf Rechner A ist ein Problem aufgetreten. Stellen Sie sicher, dass eine Verbindung mit dem Netzwerk besteht und wiederholen Sie den Vorgang".

Früher hat alles einwandfrei funktioniert, aber seit kurzem funktioniert es auf einmal nicht mehr. Ich bin etwas überfragt bei der Fehlersuche. Woran könnte das Problem liegen? Beide Rechner sind im Netzwerk und ich kann mir von Rechner B aus auch alle Inhalte aus Rechner A anzeigen lassen. Nur das Kopieren funktioniert nicht.

...zur Frage

Nach Routertausch Netzwerk Problem und Internet ist langsam - was tun?

Hallo, ich habe meinen Internetzugang von 16.000 auf 50.000 umgestellt (1&1). mein alter Roter war AVM 7312 neuer Router ist AVM 7560. Was habe ich gemacht: Alle Gerät von LAN stromlos gemacht. Backup vom alten Router Neuen Router installiert Backup aufgespielt Netzwerk soweit ok. Alle Geräte, Switches Access Points usw. einzeln am neuen Router angemeldet. Alle Computer und Smarthome Geräte wieder angemeldet. Alle Drucker im LAN wieder installiert.

Mein Netzwerk im IP Scanner geprüft und es ist soweit ok. Ich kann auf alle Geräte zugreifen und das Netzwerk scheint zu gehen. Alle Gerät haben, soweit möglich, im AVM Router eine feste IP-Adresse. Computer und 2 der 5 Drucker auch. Firmwareupdates von AVM bei allen Geräten gemacht. Telephon und Fax gehen.

Mein Problem: Der Seitenaufbau von Seiten im Internet ist sehr langsam. Bilder werden nicht geladen bzw dauern ewig. Netflix braucht lange bis das Bild ok ist.

Habe DSL Speedtest gemacht: Da das 50.000 Internet noch nicht freigeschaltet ist läuft bei mir alle noch mit nominell 16.000. Real ist es ca. 11000 .

Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Nicht identifiziertes Netzwerk beim Lan-Anschluss

Hallo, ich habe ein PC mit Wlan karte und Lan Anschluss. Bisher benutzte ich mein Wlan, da mir das aber zu langsam war, kaufte ich dlan Stecker von Tp-Link, die mit meinem Laptop auch ausgezeichnet funktionieren. Mit meinem Computer allerdings nicht. Mein Lan Anschluss zeigt, egal ob ein Kabel angeschlossen ist oder nicht, immer nicht Identifiziertes Netzwerk an. Ich kann über den Lan port also kein Internet empfangen und wollte fragen woran es liegt. Danke für eure Antworten! LG Paul

...zur Frage

Fritz!Box WLAN - anderer Adressbereich

Guten Tag zusammen,

Ich stehe vor dem Versuch ein "Gastnetz" einzurichten, also einen Internetzugang über WLAN der einen getrennten Adressbereich haben soll, sodass keine Netzwerkzugriffe erfolgen sollen.

Ich dachte mir: Kein Problem, einfach die Fritz!Box Fon WLAN (UI) (lag noch so rum..) per LAN ins Netzwerk, eigene IP angeben und los.

Konfiguration ist jetzt: Adressbereich Netzwerk: 192.168.100.*

Adressbereich GastWLAN: 192.168.101.*

Die Fritz!Box bekommt auch diese Adresse, aber alle Geräte in ihrem WLAN bekommen über DHCP eine 100er Adresse. Wie kann ch das ändern? Quasi einen eigenen DHCP-Server aktivieren in der Fritz!Box, aber wie?

Dankeschön,

LiLi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?