Welches ist das beste Smartphone für Senioren.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey laptopis,

habe das aus einem Bericht einer anderen Seite kopiert, warum das Rad neu erfinden? Dort wurden viele Geräte vorgestellt. Ich würde Dir persönlich zu einem Samsung Gerät raten. Ist gut zu bedienen, solide verbaut UND Du kannst fast jeden fragen, wenn Du ein Problem hast. Samsung kennt jeder und Android sowieso... Hier nun der Auszug aus dem Artikel:

Samsung Galaxy Note II

Dieses Telefon eignet sich aus mehreren Gründen für Senioren oder Smartphone-Phobiker, die man langsam an die Materie heranführen möchte. Zum einen hat das Telefon einen gigantischen Bildschirm (5,5 Zoll), bei dem garantiert keine Brille mehr gebraucht wird, um alles zu sehen. Dann ist es wie jedes Note-Gerät mit einem S-Pen ausgestattet, mit dem die Bedienung auch bei zittrigen Fingern leicht und geschmeidig von der Hand geht. Außerdem kann man bei diesem Telefon wie bei weiteren Samsung-Modellen den Easy Mode einstellen. Dieser platziert nur die wichtigsten Funktionen direkt auf dem Homescreen und blendet verwirrende und komplizierte Features aus. Mit einem Widget kann man drei bevorzugte Kontakte einrichten und als Shortcut anzeigen lassen. Diese können nach Wunsch nur mit wenigen Handgriffen angerufen oder per SMS kontaktiert werden. Weitere Widgets geben einem die Möglichkeit, eine Auswahl an bevorzugten Apps und den wichtigsten Einstellungen zu treffen und diese ebenfalls einfach und sichtbar auf dem Homescreen abzulegen.

Kann ich so unterschreiben und würde Dir das auch empfehlen. Gibt es für rund 300€ das gute Ding :)

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Samsung Galaxy Note II - (Handy, Smartphone, Telekommunikation)

danke für ausführlichen infos

noch eine frage

das Samsung Galaxy Note II habe ich in betracht gezogen.

es gibt aber viele von 2-5, was ist der unterschied?.

ist Galaxy Note II speziell für senioren?

0
@laptopis

Nein, es ist nicht speziell für Senioren. Es ist einfach günstiger als die neueren Varianten. Und bei Senioren geht man davon aus, dass sie nicht die mega Poweruser sind. Es wären also unnötige Mehrkosten die einem Senior entstünden. Es ist einfach aureichend in den meisten Fällen! Als Vergleich kannst Du auch den PC heranziehen. Wenn Du nur surfen und mal Word benutzen willst brauchst Du keinen High-End-System für 6.000€. Dafür reichen vollkommen Systeme ab 250€ inklusive Monitor. Das Galaxy Note II ist ein geiles Teil, nicht nur für Senioren :) Klar, wenn Du Dir das Teil zusammen mit einem Vertrag orderst, dann würde ich auch zum Galaxy Note 4 greifen. Mit den meisten Premium Verträgen für 0 Euro zu haben! Sonst liegst da bei etwa 650€ bis 700€ ohne Vertrag. Der Unterschied zwischen 4 und 5 ist zum einen 1 :D und zum anderen ist das 4 bereits im Handel und das 5er lässt noch auf sich warten ;)

0

Generell sind Smartphones mit großen Display bei Senioren von vorteil. Beispiel: Samsung Galaxy Note 2,3,4 . Der Vorteil liegt daran auch auf dem Display Leuten die Bedienung zu ermöglichen die z.B. eine Sehschwäche haben oder grob Motoriker sind.

Ich selbst nutze ein Aktuelles Samsung Galaxy Note 4 ,davor das 2er. Bin zwar keiner der in die Gruppe "Senioren" fällt aber 18 bin ich auch nicht mehr. bin mit dem Gerät mehr als nur zufrieden.

0

Das neue Doro Liberto 820 ist ein Smartphone, was sogar speziell für Senioren entwickelt worden ist! Hardware ist optimiert wie z. B. Griffigkeit, Hörgerätekompativilität etc.

Zudem ist Android bis ins Detail auf die Bedürfnisse von Senioren angepasst worden, jede Funktion ist vereinfacht und das beste, mann kann es mit jedem normalen Smartphone verwalten und einrichten, bequem aus der Ferne!

Hier gibts weitere Informationen: http://www.dorodeutschland.de/Kampagnen/DORO-LIBERTO-820/

Ich habe es meiner Schwiegermutter geschenkt und die ist total begeistert ;)

Was möchtest Du wissen?