Welches Asus Mainboard ist besser von den beiden?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

ASUS PRIME B350M-A ist besser weil... 100%
ASUS PRIME A320M-K ist besser weil... 0%

2 Antworten

ASUS PRIME B350M-A ist besser weil...

Die Modelle sind relativ ähnlich und unterscheiden sich in ihrer Ausstattung an Funktionen und Anschlüssen. 

B350 bietet mehr SATA-Anschlüsse für Festplatten und Laufwerke, 4 statt nur 2 Sockel für RAM, hab USB 3.1 und die CPUs lassen sich übertakten. 

Wenn du sicher bist dass du das nicht benötigst, kannst du zu A320 greifen und etwas Geld sparen. Bei einfachen Office-PCs kann das Sinn machen. Baust du eher einen Allrounder oder Gaming-PC ist B350 oder X370 eher angebracht. Mit einer Übertaktung von Ryzen kann man einige Prozent mehr an Leistung aus seinem System herausholen. 

Ich würde jedenfalls auf B350 gehen. Einen Ryzen 5 nicht zu übertakten wär doch eine Verschwendung von Potenzial. Und wenn man sich den RAM-Bedarf von Browser und co ansieht könnten auch 16GB in naher Zukunft zu wenig werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ASUS PRIME B350M-A ist besser weil...

Mit dem A320 kannst du nicht übertakten. Beim Ryzen wäre es eine Schande, solch ein Board zu kaufen.

Wenn du nicht übertakten möchtest, würde ich mir den R5 1600X .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?