Welchen Funkkanal soll ich nehmen?

 - (Fritz Box, Funkkanal)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So wie das aussieht ist das ein 300 Mbit Router und der verwendet den Hautkanal und 3 links und rechts davon - also 7 Kanäle. Man sieht auf dem Ausdruck, dass es dort der Kanal 1 (als Hauptkanal) und bis Kanal 7 ist. Ich würde entweder den Kanal 7 oder den Kanal 4 wählen, vorzugsweise den Kanal 7 (also Band von Kanal 4 bis Kanal 10 würde dann als blaues Band "durch Fritz-Box beeinflusste Kanäle" ).

Hautkanal is auch gut! ^^

0

Seit drei Tagen habe ich jetzt Kanal 7 eingestellt - und statt 80 mal täglich wird die Verbindung nur noch ein oder zweimal unterbrochen. Vielen Dank also!

0

Kanal 3,4 und 7 sind zu empfehlen, da sich dort keine anderen WLAN-Funknetze befinden.

Ich würde zuerst den Kanal 8 testen, da dieser die geringste Störung durch Fremdnetze (siehe hellgrauer Balken) aufweist.
Ansonsten bleiben als nächstes noch die Kanäle 3,4, und 7 da dort nur ein direkt daneben liegender Kanal belegt ist. Wobei dort, wie bereits angedeutet, die Störungen durch Fremdnetze aber höher liegen

DH obwohl ich kein wlan nutzen würde xD

Kanal 6

1

Euch allen vielen Dank, ich probiere es erst mal mit Kanal drei!

Nachdem ich Kanal 3 eingestellt und ins Schlafzimmer gegangen war, brach die Verbindung sofort wieder ab. Noch mal ausprobiert, wieder dasselbe. Dabei hat zu diesem Zeitpunkt kein anderes WLAN diesen Kanal benutzt. Kann es da wirklich am Kanal liegen? Ich habe jetzt erst mal wieder auf den Autokanal gestellt, der funktioniert meist wenigstens ein paar Minuten am Stück.

1
@Jenny88

Hallo Jenny88, verabschiede dich mal bitte von der Vorstellung, das nur 1 WLAN-Kanal benutzt wird.
Der von dir eingestellte Kanal 3 ist kurz gesagt nur die Mitte des genutzten Frequenzbandes.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, werden bei der Einstellung auf einen bestimmten Kanal auch die 2 davor und die 2 dahinter liegenden Kanäle (zumindest aber aber die beiden direkt daneben liegenden Kanäle) mitbenutzt. Da ja, egal welchen freien Kanal Du einstellst, immer ein Nachbarkanal belegt ist und (sichtbar an den grauen Balken) der Störpegel relativ hoch ist, kann es sein, das Du dein Problem so nicht klärst.
Teste daher mal einen höheren Kanal (z.B. 8), da dort der Störpegel deutlich niedriger ist.
Bringt das keinen Erfolg, wirst Du wohl auf so http://www.amazon.de/devolo-Starter-Repeater-Kompaktgeh%C3%A4use-Powerline/dp/B00B4D3WXY/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1403514989&sr=8-3&keywords=devolo+wlan Etwas ausweichen müssen.

1
@aluny

So wie das aussieht ist das ein 300 Mbit Router und der verwendet den Hautkanal und 3 links und rechts davon - also 7 Kanäle. Man sieht auf dem Ausdruck, dass es dort der Kanal 1 (als Hauptkanal) und bis Kanal 7 ist. Ich würde entweder den Kanal 7 oder den Kanal 4 wählen, vorzugsweise den Kanal 7 (also Band von Kanal 4 bis Kanal 10 würde dann als blaues Band "durch Fritz-Box beeinflusste Kanäle" ).

2
@BMKaiser

Ahhh, ja, ein dickes Danke für den Hinweis mit dem blauen Balken (Wie konnte ich das nur übersehen...?)
DH! an BMKaiser und den Kanal 7

1

Was möchtest Du wissen?