Welche Treiber muss man aktuell halten bzw überhaupt nur installieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lappen,

wenn ein System komplett mit Treibern versorgt ist, gibt es eigentlich keinen Grund, diese zu aktualisieren. Das mit den zusätzlichen Funktionen ist fast nur eine Mär, das kommt in Schaltjahren einmal vor, wenn gleichzeitig Goethes Geburtstag auf einen Mittwoch fällt ... also es kommt schon mal vor, ich kann mich genau an EINE Gegebenheit erinnern.

Was jedoch vorkommt, ist die Anpassung an aktuelle Software - hauptsächlich bei Spielen kommt das vor, dass OHNE Treiberupdate aktuelle Versionen nicht richtig laufen.

Augenblicklich in der Entwicklung befindliche Hardware benötigt sehr oft einen zusätzlichen Treiber, denn als das Betriebssystem, das du gerade benutzt, programmiert wurde, gab es diese Hardware logischerweise noch nicht. Und da die Entwicklung nicht stehen bleibt, finden sich natürlich Elemente, die einen zusätzlichen Treiber erforderlich machen.

Aber bei der übernächsten Windows-Version sind dann auch diese berücksichtigt und du kannst wieder auf die Installation eines zusätzlichen Treibers verzichten.

Wenn du aktuelle Hardware mit einem XP-Rechner betreiben willst, musst du in aller Regel viiiel mehr zusätzliche Treiber installieren. Die werden zwar auch benötigt, wenn du dieselbe Hardware mit W10 betreiben willst, sind aber in W10 enthalten.

Natürlich trifft das nicht auf alle Treiber zu - es gibt sogar den gegenteiligen Effekt, ein Gerät aus der Musikstudiotechnik oder der Messtechnik kann mit Windows XP noch wunderbar funktioniert haben (benötigte aber trotzdem meist einen zusätzlichen Speicher) und wird seit Windows Vista nicht mehr unterstützt (ein Grund, warum auch bei mir noch einige XP-Systeme laufen - streng vom IN abgeschirmt natürlich!).

Also: Viele (die allermeisten) Treiber sind im Betriebssystem schon drin. Grafikkartentreiber sollten stets aktuell sein (bei einem Office-Rechner ist das allerdings auch wurscht ...). Wird ein Chipsatz problemlos erkannt und ist er im Vergleich zum verwendeten BS schon älter, kann man i. d. R. auf einen zusätzlichen verzichten. Umgekehrt schadet es aber üblicherweise auch nicht, den aktuellen Chipsatztreiber zu installieren.

Wichtig sind zusätzliche Treiber für alle vom Gerätemanager "angemeckerten" Komponenten.

Und läuft dann schließlich ein Systen zur vollsten Zufriedenheit, kann man auf neuere Treiber auch schei ... äh ... kann man auf neuere Treiber auch verzichten.

... klaro, wenn eine Komponente nicht funktioniert, sollte man ebenfalls nach dem Treiber schauen ... aber das versteht sich wohl von selbst ...

0

Bei den anderen Geräten, wie Laufwerke, Maus, Tastatur usw. sind Microsoft-Treiber, die bei der Windows-Installation mitinstalliert worden sind.

Treiber sollten immer aktuell sein. Meist sind zwar Sicherheitsprobleme betroffen, manchmal aber auch Leistungsprobleme und Abstürze. Also immer aktualisieren.

Windows Server 2012 Treiber?

Hallo

Ich wollte gerade den Windows Server 2012 installieren von einem Usb Stick mit der Iso aber jetzt kommt folgendes: siehe Bild.

Ich habe keine extra Treiber nur die Iso

Wie kann ich das Beheben?

Mfg:Juboy

...zur Frage

Grakatreiber ausfindig machen.

Meine Helfer brauchen gleich viel Geduld und Verständnis, da ich ne Nulpe bin, was Treiber betrifft. Folgendes Problem. Mein Grakatreiber ist schon mehr als 2 Jahre alt und das will ich erneuern. Allerdings surfe ich mit einem Netbook im Inet, bedeutet, ich brauche den Treiber als .exe Datei. Ich weiß allerdings nicht, wonach ich suchen soll, da ich nicht weiß, woher ich den Typ und die GENAUE Beschreibung meiner Graka auf dem Rechner nachsuchen muss. Ich habe Windows XP SP 3. Also, ich brauche in mehreren Dingen Hilfe, die wir aber SCHRITT für SCHRITT abarbeiten müssen: Wo finde ich die genaue Bezeichnung meiner Graka über den Rechner, wo gibt es die besten und aktuellsten Treiber (Tipps und Tricks)... Und die anderen Fragen ergeben sich dann daraus.

...zur Frage

Mainboard wechsel ohne neuinstallation

hab mal gehört, dass man ein neues mainboard einbauen kann, ohne windoof neuzuinstallieren. angeblich soll man dazu alles im gerätemanager deinstallieren, pc runterfahren, mainboard wechseln und dann wieder hochfahren. kann das klappen? im abgesichertem modus vileicht? wenn man die treiber dann manuell installliert.

...zur Frage

wegen treiber installation funktionieren spiele nicht?

Hi , ich habe ein kleines treiber problem und zwar wenn ich rainbow six siege starten möchte startet es nicht dann schau ich ob ein treiber nicht gedownloadet ist downloade ihn und starte denn pc neu dannach starte ich rainbow six und schließe es wieder dann muss ich denn treiber neu downloaden warum? (board: Msi b360M gaming plus mit dem i7-8700 und der treiber ist der: intel software guard extensions)

...zur Frage

nach neuem xp kein sound

Hallo ich habe mein Laptop xp neu installiert und die festplatte komplett formatiert. Danach hatte ich kein Sound, aber systemsounds gehen noch z.B. wenn ich 5 mal die umschalt taste drücke. ich war schon auf der Herstellerseite und habe den Treiber installiert und hatte Probleme mit dem installieren wegen Nichtvorhandensein des net. Frameworks,aber im Gerätemanager steht immer noch dass das gerät nicht installiert ist. im Gerätemanager steht auch noch so ein gelbes Ausrufezeichen bei anderen Positionen : Audiogerät auf high Definition audio bus Ethernet-Controller modemgerät auf high def. audio bus unbekanntes gerät Videocontroller Videocontroller (vga kompatibel) Ich habe ein Lenovo think pad T60 mit win xp home. Herstellerseite wo ich es installiert habe: http://support.lenovo.com/de_DE/downloads/default.page? kann mir bitte einer helfen?

danke im voraus

...zur Frage

Laptop lässt sich nach automatischer Festplattenüberprüfung nicht mehr starten?

Also es war so ich habe Windows 10 und habe gestern ein Update installiert dann nach paar Stunden normaler Benutzung hatte ich einen Bluescreen PC wurde neugestartet und Festplatte wurde überprüft und automatisch repariert dies dauerte ewig und ich lies den PC die Nacht durchmachen. Am nächsten morgen waren es 100% nach paar Stunden noch immer 100% und ich hard resettete den PC wartete 10sek wie es sich gehört und startete neu aber jetzt lande ich im Bios und die Festplatte wird nicht erkannt bzw es existiert keine Bootreihenfolge ich kenne mich null mit PC's aus also bitte um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?