Welche Treiber muss man aktuell halten bzw überhaupt nur installieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lappen,

wenn ein System komplett mit Treibern versorgt ist, gibt es eigentlich keinen Grund, diese zu aktualisieren. Das mit den zusätzlichen Funktionen ist fast nur eine Mär, das kommt in Schaltjahren einmal vor, wenn gleichzeitig Goethes Geburtstag auf einen Mittwoch fällt ... also es kommt schon mal vor, ich kann mich genau an EINE Gegebenheit erinnern.

Was jedoch vorkommt, ist die Anpassung an aktuelle Software - hauptsächlich bei Spielen kommt das vor, dass OHNE Treiberupdate aktuelle Versionen nicht richtig laufen.

Augenblicklich in der Entwicklung befindliche Hardware benötigt sehr oft einen zusätzlichen Treiber, denn als das Betriebssystem, das du gerade benutzt, programmiert wurde, gab es diese Hardware logischerweise noch nicht. Und da die Entwicklung nicht stehen bleibt, finden sich natürlich Elemente, die einen zusätzlichen Treiber erforderlich machen.

Aber bei der übernächsten Windows-Version sind dann auch diese berücksichtigt und du kannst wieder auf die Installation eines zusätzlichen Treibers verzichten.

Wenn du aktuelle Hardware mit einem XP-Rechner betreiben willst, musst du in aller Regel viiiel mehr zusätzliche Treiber installieren. Die werden zwar auch benötigt, wenn du dieselbe Hardware mit W10 betreiben willst, sind aber in W10 enthalten.

Natürlich trifft das nicht auf alle Treiber zu - es gibt sogar den gegenteiligen Effekt, ein Gerät aus der Musikstudiotechnik oder der Messtechnik kann mit Windows XP noch wunderbar funktioniert haben (benötigte aber trotzdem meist einen zusätzlichen Speicher) und wird seit Windows Vista nicht mehr unterstützt (ein Grund, warum auch bei mir noch einige XP-Systeme laufen - streng vom IN abgeschirmt natürlich!).

Also: Viele (die allermeisten) Treiber sind im Betriebssystem schon drin. Grafikkartentreiber sollten stets aktuell sein (bei einem Office-Rechner ist das allerdings auch wurscht ...). Wird ein Chipsatz problemlos erkannt und ist er im Vergleich zum verwendeten BS schon älter, kann man i. d. R. auf einen zusätzlichen verzichten. Umgekehrt schadet es aber üblicherweise auch nicht, den aktuellen Chipsatztreiber zu installieren.

Wichtig sind zusätzliche Treiber für alle vom Gerätemanager "angemeckerten" Komponenten.

Und läuft dann schließlich ein Systen zur vollsten Zufriedenheit, kann man auf neuere Treiber auch schei ... äh ... kann man auf neuere Treiber auch verzichten.

... klaro, wenn eine Komponente nicht funktioniert, sollte man ebenfalls nach dem Treiber schauen ... aber das versteht sich wohl von selbst ...

0

Bei den anderen Geräten, wie Laufwerke, Maus, Tastatur usw. sind Microsoft-Treiber, die bei der Windows-Installation mitinstalliert worden sind.

Treiber sollten immer aktuell sein. Meist sind zwar Sicherheitsprobleme betroffen, manchmal aber auch Leistungsprobleme und Abstürze. Also immer aktualisieren.

Problem mit einer Intel HD Grafikkarte/ Es wird nur Standart VGA Grafikkarte angezeigt.

Hallo, Ich habe ein Problem also ich habe mir ein Lenovo IdeaPad N581 gekauft. Weil dort kein OS drauf war habe ich Win 7 x64 aufgespielt. Hab alle Treiber von der Herstellerseite installiert. Bis auf den Grafikkarten Treiber. Wenn ich den einfach installiere will Win 7 einen Neustart den führe ich dann durch aber wenn dann der Bildschirm Windows wird gestartet kommt hängt er dort sehr lange und startet am Ende neu und dann hat man die Auswahlmöglichkeiten Windows normal starten oder Systemwiederherstellung. Bei Windows normal Starten passiert das gleiche und bei Systemwiederherstellung kommt man in ein Fenster wo das Problem gesucht und dann behoben wird. Ich denke es ist der Treiber denn wenn dann Windows normal hochgefahren ist steht im Gerätemanager Standart VGA Grafikkarte so wie vor der Installation. Es ist allerdings eine Intel HD Grafikkarte.

Das nächste was ich probiert habe war das ich vor der Treiberinstallation die Standard VGA Karte deinstalliert habe und dann den Kartentreiber installiert. Bei dem dann erforderlichen Neustart kommt dann ein Bluescreen. (Unten als Bild).

Eine automatische Windows Treibersuche habe ich auch schon gemacht aber dann kam das selbe wie beim ersten Absatz.

Auf der Seite von Intel habe ich auch schon geschaut und eine Hardware suche gefunden allerdings Nach der Bestätigung für das Programm analysiert er den Computer aber er hat nach einer Stunde immer noch nichts Gefunden und da habe ich abgebrochen.

Ich werde wenn ich hier keine Lösung bekomme an Intel, Lenovo und Microsoft schreiben.

Falls es wichtig ist hier ist eine genaue Gerätebeschreibung: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+ideapad+n581+mba4xge+15+allround+notebook?eqsqid=704c206a-7c78-4a45-80f4-45cbdd5d9822

Oder würde eine neuistallation von Windows helfen.? Weil die Updates können nämlich auch nicht installiert werden bzw. nicht konfiguriert werden.

...zur Frage

nach neuem xp kein sound

Hallo ich habe mein Laptop xp neu installiert und die festplatte komplett formatiert. Danach hatte ich kein Sound, aber systemsounds gehen noch z.B. wenn ich 5 mal die umschalt taste drücke. ich war schon auf der Herstellerseite und habe den Treiber installiert und hatte Probleme mit dem installieren wegen Nichtvorhandensein des net. Frameworks,aber im Gerätemanager steht immer noch dass das gerät nicht installiert ist. im Gerätemanager steht auch noch so ein gelbes Ausrufezeichen bei anderen Positionen : Audiogerät auf high Definition audio bus Ethernet-Controller modemgerät auf high def. audio bus unbekanntes gerät Videocontroller Videocontroller (vga kompatibel) Ich habe ein Lenovo think pad T60 mit win xp home. Herstellerseite wo ich es installiert habe: http://support.lenovo.com/de_DE/downloads/default.page? kann mir bitte einer helfen?

danke im voraus

...zur Frage

Windows zeigt nach einem (fehlgeschlagenem) Update nur noch Blackscreen, was tun?

Hallo Zusammen,

nachdem ich gestern manuell optionale Updates installieren wollte, kommt bei Windows nur noch Blackscreen. Ich sehe wenn ich meinen Computer hochfahre nur den Ladescreen von Windows 8, beim Anmeldefenster setzt allerdings der Blackscreen ein. Kennt ihr ein Boot-Programm mit dem man das Update deinstallieren kann oder eine andere Möglichkeit, den Blackscreen zu beseitigen?

Danke schonmal

...zur Frage

Arcor Stick A 50 funktioniert unter Windows 7 nicht

Hilfe mein WLAN Stick funktioniert unter Windows 7 (32 bit) nicht. Ich hab auch schon den neuen Treiber aus dem Internet ausprobiert

...zur Frage

Wo finde ich eine Treiber für das Mad Catz Tritton Pro+ 5.1?

Reicht der Treiber den Windows installiert oder gibt es irgendwo noch einen richtigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?