Welche SD-Karte für die Canon EOS 60d? Welche der beiden ist ausreichend für HD-Videos?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beide Karten reichen für HD-Videos aus!

SanDisk als Entwickler der SD-Karte genießt einen besseren Ruf, aber du wirst lachen, alle meine Transcend-Karten laufen auch einwandfrei!

Soweit ich das überblicken kann, werden für die SanDisk höhere Geschwindigkeitsangaben genannt. Die Angabe "Class 10" bedeutet ja "nur", dass die Karte mindestens 10 MB/s schafft, die SanDisk schafft aber nach eigenem Bekunden eine Schreib-/Lesegeschwindigkeit von 30 MB/s. Der Witz bei diesen Angaben: Mit der Einführung der Klassen wird erstmalig eine Mindestangabe gemacht! Zuvor waren das alles "Bis-zu-Angaben" und somit de facto unbrauchbar (Beispiel: Ich verspreche, dass ich dir bis zu 100.000 Euro schenke - schenke ich dir auch nur einen einzigen Cent, habe ich nicht gelogen!).

So ist auch die Angabe von SanDisk eine "Bis-zu-Angabe". Nicht jedoch die Klassenangabe, wenn 10 draufsteht, muss eine Karte auch 10 MB/s schaffen!

Im Fall der von dir genannten Karten besteht natürlich je nach Ausführung ein erheblicher Preisunterschied. So bekommt man die Transcend SDHC 16GB, Class 10 als TS16GSDHC10 bereits ab rund 15 Euro, wohingegen man für die SanDisk Extreme SDHC 16GB Class 10 rund 25 Euro auf den Tisch legen muss, als SDSDX3-016G-E31 bzw. SDSDX3-016G-X46 ist sie noch wesentlich teurer.

Da die Geschwindigkeit der Speicherkarten durch die Klasse (in deinem Fall Class 10 siehe http://de.wikipedia.org/wiki/SD_Memory_Card ) definiert wird, ist es in deinem Fall egal, welche der beiden Karten Du nimmst. (beide Class 10)

Hallo,

also momentan ist die SanDisk Extreme mit 45MB/s die schnellste Speicherkarte mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis:

http://nikondslr.de/sandisk_extreme

16GB kosten weniger als 16 Euro. Und SanDisk steht für Qualität. Hatte früher immer Transcend, aber mittlerweile ist der Preisunterschie zu SanDisk nicht mehr so groß. Aber die Extreme Pro ist fast doppelt so schnell wie meine Transcend Class 10.

Grüße Babsi

Wie kann ich meinen "Verlauf" bei YouTube löschen?

Wenn ich nicht möchte, dass jemand sieht, dass ich auf YouTube war, dann lösche ich einfach den Verlauf des Browsers. Das habe ich gemacht. Wenn ich jetzt aber auf YouTube gehe, dann sehe ich ganz oben drei Videos, die er mir empfehlt. Diese stehen in unmittelbaren Zusammenhang zu dem Video, das ich mir eben angeschaut habe. Wie kann ich die löschen?

...zur Frage

PC für Video/Bildbearbeitung CPU oder GPU?

  • Braucht man fürs Rendern eine stärkere cpu oder gpu?
  • Unterscheidet sich die nötige Hardware bei Video- und Bildbearbeitung?
  • Gibt es bestimmte Funktionen die man braucht? z.B. CUDA oder Hardwarebeschleunigung und befinden diese sich auf CPU oder GPU?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Einfaches und kostenloses Bildschirmaufnahmeprogramm?

Es sollte ähnlich wie Camtasia sein. Open Broadcast Software funktioniert bei mir aber nich.

...zur Frage

Videoclips zusammenschneiden ohne Ruckler

Hallo!

Ich habe ein Problem. Ich will zwei Videoclips zusammenschneiden. Die Kamera ist auf der exakt selben Position. Nur meine Haltung ändert sich in den Clips. Wenn ich die per Moviemaker zusammenschneide ist der Übergang extrem ruckelig. Es kommt in großer Stocker eh der zweite Clip anfängt. Ich habe die Sekunden exakt aufeinander abgestimmt.

Ich denke mal das das an Moviemaker liegt. Kennt ihr ein Programm (Freeware) was bessere Leistungen verspricht? >Oder eine Möglichkeit die Übergänge besser zu gestalten?

mfg

...zur Frage

Bräuchte Hilfe bei Adobe Premiere Pro (einfache Effekte, Arbeitsablauf, Tipps)

Folgende Problemstellung:

In der Nachbarschaft haben wir in den letzten 15 Jahren so einiges an Erlebnissen mitgefilmt, darum möchte ich jetzt gerne die besten Momente in einem kleinen Film zusammenstellen. Dazu (und weil ich es demnächst sowieso brauche) habe ich mir so eine Adobe Collection (ich glaube Schüler-Version) besorgt, wo unter anderem Premiere Pro und After Effects enthalten sind.

Jetzt bin ich vor ein Problem gestoßen: Ich möchte natürlich einige Hoppalas u. ä. gerne zurückspulen bzw. in Slow Motion wiedergeben lassen. Das sollte natürlich auch gut aussehen. Empfiehlt es sich eher, das gleich in PP zu machen, oder sollte ich dazu After Effects verwenden? Wie ist eigentlich allgemein der Ablauf? Ich habe ja gelesen, dass man in Premiere Pro schneiden sollte und dann erst den fertigen Film mit After Effects bearbeiten!?!

Außerdem: Sollte ich die Bearbeitung des Bildes (dass es schöner aussieht) gleich in PP oder in AE im Nachhinein machen?

Danke für alle Antworten, wäre auch sehr dankbar, wenn ihr mir noch andere Tipps schreiben könntet, wie ich den Film etwas aufpeppen kann.

Mit freundlichen Grüßen, DaveDer9te

...zur Frage

Welches Programm für Webcam Videoaufnahmen?

Ich habe bisher Camtasia 8 und Wondershare Filmora scrn ausprobiert. Wenn ich mit meiner Logitech Brio 4K Kamera was aufnehmen will in hoher Auflösung z. B. 1920*1080 dann kann ich maximal mit 5 FPS aufnehmen. Bei beiden Programmen. Das ist natürlich sehr ruckelig.
Woran liegt das? Vielleicht an meiner Grafikkarte? Habe eine Nvidia GTX 970M.

Oder gibt es ein besseres Aufnahmeprogramm?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?