welche schreibgeschwindigkeit bei nero ist die beste ??

1 Antwort

Stimmt! Mit zunehmender Schreibgeschwindigkeit wird die Fehlerquote immer größer. Als Faustregel: Zu empfehlen ist generell 16x und 24x. Bei sehr am Herzen liegenden Daten (Lieblingsmusik, etc.) wäre zur Sicherheit sogar 12x anzuraten.

Hinweis: Ich habe mit einer Brennsoftware und verschiedenen Geschwindigkeiten mal gespielt und bemerkt, dass es nicht unerheblich ist, wie viele Fehler und Fehlerkorrekturen auf einer CD sind. Es ist so, dass manche Cd-Wiedergabegeräte mit einer Anzahl an Fehlerrate besser und andere schlechter damit umgehen können. Mache beherrschen die CD noch, bei anderen führen diese zu Aussetzer und Hängern. Besonders empfindlich waren portable CD-Player und AutoCD-Player der älteren Generation.

0

Wie erstelle ich eine Blu-Ray (multiavchd)

Hi Leute; ich bin grad am verzweifeln, denn ich versuche vergeblich eine Blu-Ray aus meiner Aufnahme von Das Erste HD zu Erstellen. Also aufgenommen habe ich mit EYE TV Hybrid dort kann man sich die MPEG-Datei (mit H264/AAC3) rauskopieren. Dann habe ich einfach die Orginal Datei in multiavchd importiert und versucht eine Blu-Ray zu Brennen. -> Ohne Erfolg (multiavchd also tsmuxer kann mit dem Format niichts anfangen)

Anschließende habe ich wieder dei Orginaldatei genommen und in den TsRemux reingetan, dann Blu-Ray angegeben und erstellt. Habe anschließend die Ordnerstruktur auf Blu-Ray gebrannt und sie läuft perfekt. Nur halt ohne Menü! Das bedeutet er wiederholt den Film die ganze Zeit, was mich ziehmlich nervt!.

Dann habe ich die M2TS-Datei die mir der TsRemux für die Blu-Ray erzeugt hat in den multiavchd importiert. Jetz habe ich versucht wieder eine Blu-Ray zu Erstellen (mit Menü). Es funktionierte, gleich habe ich sie wieder gebrannt und in meinen Blu-Ray Spieler eingelegt -> sie lief mit menü, allerdings war der Ton nicht synchron zu Film.

Habt ihr eine Idee, wie ich Ton und Film synchron mit Menü auf Blu-Ray kriege?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?