Welche Prozesse sind unbedingt notwendig und welche kann ich bedenkenlos beenden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

erst mal der Hinweis: Google hilft->http://www.file.net/prozess/pnkbstra.exe.html

einfach den Prozess oder die exe eingeben. googleupdaterservice.exe kannst du ausschalten. Gib mal bei Ausführen: msconfig ein dann kannst du im Tab Autostart ausmisten. Aber nur solche Sachen, wo du genau weißt, was sie bedeuten. Dienste kannst du unter Systemsteuerung->Verwaltung: Dienste konfigurieren oder abschalten.

Es gibt da noch so ein kleines Tool: PcwProcess. Das ist ähnlich dem Taskmanager und du kannst sofort eine Erklärung aller gestarteten Sachen abrufen.

Eine detaillierte Übersicht über die verschiedenen Services von XP (auch Windows 2000, Vista, Win 7) findest Du unter: http://www.blackviper.com/WinXP/servicecfg.htm

Mit , <Ausführen> services.msc werden Dir alle Dienste Deines Rechners angezeigt und mit Rechtsklick auf einen Service hast Du unter die Möglichkeit den Starttyp auf zu stellen.

Gehe in den Autostart und schmeiße alles raus, was Du net brauchst oder kennst ... Ansonsten besorge Dir den Autostart-Manager (kostenlos), der Dir die Möglichkeit dazu gibt, alles zu entfernen !

Der besagte googleupdaterservice.exe ist Google sche'ße ;) Das kannst du bedenkenlos beenden. Aber dann ist er beim nächsten Neustart wieder da. Also: Systemsteuerung unter Software komplette Google sche'ße löschen.
.
PnkBstrA.exe: Das ist der Prozessname von Punkbuster. Das ist ein anti cheat tool, mit dem verhindert werden soll, dass man bei Onlinespielen cheatet. Das Tool wird von verschiedenen Spielen zum aussperren von Cheatern genutzt. Also spielst du warscheinlich ;)
.
Zu deiner letzten Frage: Schreib einfach den Prozessnamen bei Google oder Yahoo in das Such Feld, und klick auf Enter. In den ersten Ergebnissen wird dann oft schon gesagt, was das ist.

Was möchtest Du wissen?