Welche neue Grafikkarte?

2 Antworten

Hallo BlackSheepGER

Wenn du dir jetzt eine neue Grafikkarte kaufen willst käme da zum einen eine Geforce GTX 1070 für 350 Euro und sollte dir das zu teuer sein eine Radeon RX 590 in betracht:

https://www.alternate.de/GIGABYTE/GeForce-GTX-1070-WINDFORCE-OC-Rev-2-0-Grafikkarte/html/product/1385318?campaign=Grafikkarte/GIGABYTE/1385318

https://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-XFX-Radeon-RX-590-Fatboy-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1283989.html

Die RX 590 liegt leistungstechnisch zwischen der GTX 1060 und der GTX 1070.

Ob es sich in deinem Fall lohnt auf die RTX 2060 zu warten ist fraglich, da diese leistungstechnisch laut geleakter Benchmarks knapp unter der GTX 1070 liegt:

https://www.notebookcheck.com/Benchmark-Leak-NVIDIA-RTX-2060-ist-30-Prozent-schneller-als-GTX-1060.366771.0.html

PS: Es wäre nicht schlecht zu wissen welches Netzteil du hast.

LG

Darkmalvet

Hamburg 530 Watt !?^^ Muss ich denn anschlusstechnisch irgendwas beachten, oder würde deine empfohlene GTX 1070 passen?

Und danke für deine schnelle Antwort!

Mit 2x6+2 Pin solltest du die Grafikkarte zumindest anschließen könnten leistungstechnisch sehe ich bei 530 Watt auch wenig Probleme allerdings wäre es zur Sicherheit noch gut zu wissen welchen Prozessor du verwendest.

1

Plötzlich "No Signal" mitten im Spiel!

Ich weiß nich ob ich hier im richtigen Forum bin, aber da ich mit gutefrage.net gute Erfahrung gemacht habe dachte ich das ich mein Problem als erstes hier Schilder..

Naja kommen wir zum eigentlichen Problem: Wie ihr dem Titel schon entnehmen könnt sagt mit der Bildschirm plötzlich er hätte kein Signal, was er jedoch beim Start des Computers und die ersten 5 Min. im Spiel noch hatte!. Probleme hatte ich mit der Grafikkarte erst, seit ich sie aus meinem alten PC in den neuen hier eingebaut habe (GeForce 9500 GS) die Karte ist ziemlich im Durchschnitt, wenn nicht sogar schlechter, also wird sie ja wohl keine zu hohen Anforderungen für meinen neuen PC haben? :S Die Probleme waren bisher: Die Grafikkarte wurde bei kleinsten bewegungen das Gehäuses extrem laut (so eine art knattern) Lösung: Lüfter auseinander gebaut, wieder zusammen gebaut. Dann war sie jedoch grundsätzlich laut. Hat sich angehört als würden die Blättchen entweder an eine Schraube oder ans Gehäuse des Lüfters kommen. Schrauben tief reingeschraubt das nichts mehr drankommt und Gehäuse weggelassen. Dann war sie wieder etwas leiser, ich hab ein Spiel gestartet, das ich vorher ohne Probleme gespielt habe, es hat gestartet, ich hab 5 Minuten gespielt, plötzlich wird der Bildschrim schwarz und sagt er hätte kein Signal. Mir blieb dann nichts übrig als ihn am Power-Button abzuschalten, da der PC ja weiter lief, aber der Bildschrim nicht. Vorher ist sowas nie passiert!!

Wenns hilft: Meine Systemauslastung liegt (ohne Spiel) bei im Durchschnitt ca. 5% (?) (CPU 4 ist dabei meistens im Minus bis 0-Bereich) RAM werden ca. 3995 von 6100MB benutzt, habe Windows 7 Home Premium, eine Intel Core i3-2120, einen 3.30GHz x64 Prozessor, wenn ihr noch mehr Daten wollt sagt mir was ich euch geben soll.. Und am besten auch wie ich sie herausfinde ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?