Welche Leistungsmerkmale müsste ein Laptop haben, damit man/ich "flüssig" arbeiten kann?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich denke ab 3GB Speicher, Dual Core sowieso ab dem T6400 von Intel oder einem AMD Turion X2, eine gute Nvidia/AMD Grafikkarte also HD4xxx oder 2xxM. Außerdem würde ich auf Win7 achten. Und soviel mehr kannst du fast nicht beachten, da sogar mein 14Zoll Laptop der ca nen halbes Jahr alt is alles verkraftet (Acer 4935G) Also heute sind die schon recht leistungsstark.

Achte darauf, dass das Notebook 4096 Mb Ram hat, einen Dual Core mit ca. 2 x 2,0 oder mehr Gigaherz und eine anständige Grafikkarte. Damit solltest du gut auskommen.

ok, danke für die schnelle Antwort! so in die Richtung habe ich mir das auch gedacht, war mir aber nicht so sicher, ob das auch ausreichend sein würde.

0

Corsa hat recht, aber ich würde auf eine zu schnelle GraKa zugunsten einer stromsparenden Variante tendieren. Auf den Arbeitsfluss hat die GraKa keinen Einfluss. Vielleicht überlegen, ob sich bei der Festplatte noch speedmäßig was machen lässt.

Ach ja, nicht vergessen: um 4 GByte Arbeitsspeicher nutzen zu können, muss ein 64-Bit-Betriebssystem verwendet werden

Nicht ganz richtig - sorry, wenn ich so frech bin - denn 64-bit brauchst du erst über 4 GB.

0

PC Sporadische Leistungseinbrüche

Hallo meine lieben,

ich habe ein ziemlich großes Problem und ggf. kann mir jemand helfen.

Problem: Ich habe seit gut 6 Monaten sporadische Leistungseinbrüche. Wenn ich ein Game starte das anspruchsvoller ist läuft mein PC die ersten Minuten wunderbar auf 150fps, danach sacken die FPS plötzlich auf 10-15fps. Diese Leistungseinbruch bemerkt man auch auf dem Desktop. Fester verschieben, Öffnen usw. gehen nur mit Verzögerung und starken Rucklern.

Lösungsversuche: Der PC war bereits zweimal in der Reperatur, beim ersten mal wurde gesagt es liegt an der Grafikkarte, die ausgetauscht wurde. Beim zweiten mal wurde behauptet es liegt am Betriebssystem welches neu installiert wurde. Auch alle Treiber wurden neu installiert...

PCSpecs: AMD FX-Series FX-8120 Prozessor 8192 MB DDR3 SATA III Festplatte 2048 MB AMD Radeon™ HD 7870 PCI-E Gigabyte GA-970A-DS3 Mainboard

Anlage: Bild vom PC Innenleben. Bild von Aktueller Temperatur ( beim Spielen )

Beste Grüße

...zur Frage

Kann man in After Effects einzelne Frames rendern lassen?

Ist es möglich, bei der CS4 Version von After Effects, einzelne Frames exportieren zu lassen?

Ich möchte ungern mit der "Druck-Taste" arbeiten, da ich das Format gerne selber angeben würde.

Leider finde ich, wenn ich auf "Datei" - "Exportieren" gehe, keine Einstellung für .jpg o.Ä.

...zur Frage

Werden Mainboards von dem Hersteller automatisch geupdated?

Z.B. ich kauf mir einen grade erschienenen Prozessor für einen schon bestehenden Sockel und dazu würde ich mir ein Mainboard kaufen. Kann es sein, dass bei einigen Händlern Mainboards mit alter Bios Version rumliegen, worauf hin ich dann selbst ein Bios Update durchführen müsste und dass manche Händler bereits eine aktuellere Version haben, die den neuen Prozessor komplett unterstützt?

...zur Frage

Kann man Handy Prozessoren (CPU) mit Notebook CPUs messen bzw. vergleichen?

Ist es richtig das ein Quad Core CPU von einem Handy mit 1,4 GHZ mehr Leistung hat als ein Dual Core mit 2,2GHZ eines Notebooks? Oder kann man das so nicht vergleichen? Aber wenn das so ist, dann leisten ja so einige Handys mehr als in einem Notebook ?!?

...zur Frage

Bräuchte Hilfe bei Adobe Premiere Pro (einfache Effekte, Arbeitsablauf, Tipps)

Folgende Problemstellung:

In der Nachbarschaft haben wir in den letzten 15 Jahren so einiges an Erlebnissen mitgefilmt, darum möchte ich jetzt gerne die besten Momente in einem kleinen Film zusammenstellen. Dazu (und weil ich es demnächst sowieso brauche) habe ich mir so eine Adobe Collection (ich glaube Schüler-Version) besorgt, wo unter anderem Premiere Pro und After Effects enthalten sind.

Jetzt bin ich vor ein Problem gestoßen: Ich möchte natürlich einige Hoppalas u. ä. gerne zurückspulen bzw. in Slow Motion wiedergeben lassen. Das sollte natürlich auch gut aussehen. Empfiehlt es sich eher, das gleich in PP zu machen, oder sollte ich dazu After Effects verwenden? Wie ist eigentlich allgemein der Ablauf? Ich habe ja gelesen, dass man in Premiere Pro schneiden sollte und dann erst den fertigen Film mit After Effects bearbeiten!?!

Außerdem: Sollte ich die Bearbeitung des Bildes (dass es schöner aussieht) gleich in PP oder in AE im Nachhinein machen?

Danke für alle Antworten, wäre auch sehr dankbar, wenn ihr mir noch andere Tipps schreiben könntet, wie ich den Film etwas aufpeppen kann.

Mit freundlichen Grüßen, DaveDer9te

...zur Frage

Unterschied zwischen Adobe Premiere und After Effects

Die Frage steht eigentlich schon im Titel. Ich weiß, dass Adobe Premiere für's Schneiden gedacht ist aber mit After Effects kann man das doch auch oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?