Was sind die rechtlichen Folgen, wenn jemand über meine IP im Internet illegale Sachen macht?

1 Antwort

Hey Lappen =8-)

Ja, Teil eines Bot-Netzwerkes zu werden ist natürlich keine schöne Sache. Allerdings glaube ich, dass beinahe jeder Rechner davon betroffen ist und das es so gut wie keine effektiven Schutzmaßnahmen gibt.

Die einzige Maßnahme, die mir einfiele wäre, wenn Du Deine Internetsachen immer mit einer Live-CD startest und keine aktive Festplatte damit eingebunden ist. Für das normale Arbeiten wäre ein Rechner ohne Internetzugang dann die richtige Lösung.

Das sehe ich als die einzige Maßnahme, die Dir eine beinahe 100%-igen Schutz einräumt Opfer von solchen Attacken zu werden. Klar ist auch, dass Du keinen WLAN Router nutzen darfst und grundsätzlich eine kabelgebundene Lösung nutzt. Den Router nach Nutzung dann vom Netz nehmen.

Die Nutzung von USB Sticks ist ebenso ausgeschlossen. Hier kommen nur CD/DVD-Roms in Frage.

Smartphones sind komplett ausgeschlossen!

Rechtlich ist es meist so, dass der Anschlussinhaber erstmal verantwortlich ist. Dann musst Du beweisen, dass Du damit nichts zu tun hast und Dein Netzwerk ausreichend gesichert ist. Außer Du hast Dir Dein Netzwerk nachweislich von einem Techniker einrichten lassen. Dann muss dieser nachweisen, dass die Einrichtung des Netzwerks nach allen gültigen Sicherheitsstandards eingerichtet wurde.

Lieben Gruß,

NerdyByNature


8

Danke für die Antwort hehe^^

1
15

Hallo Nerdy. Warum wäre ein USB-Stick keine Lösung und eine CD schon ?

1
19
@sotnu

Auf einer gebrannte Disk kann, nachdem sie einmal gebrannt ist, nichts mehr geschrieben oder verändert werden. Bei USB Sticks ist das anders, deren Inhalt kann ja (fast) beliebig oft geändert werden, sowohl bewusst als auch unbewusst. Es gab in der nahen Vergangenheit z.B. ein Dell betreffendes Problem, bei dem durch das bloße einstecken einiger bestimmter USB Sticks ein Fehlercode im USB-Controller des PCs generiert wurde. Dieser generierte an sich schon Schadcodes für den PC und konnte dann außerdem auch auf den USB Sticks befindliche Schaddateien auf direktem Wege übers Mainboard direkt ins BIOS oder sonst wo durchgeschleifen, ohne irgendeinen Einfluss von außen.

1
9

Stimmt exakt, Nerdy !!!

1
19

Ach ja... Sämtliche WLAN und Bluetooth Karten ausbauen!

Und zum Thema USB Stick...

Mein Professor für Rechnerarchitektur an der FH hat einen USB Stick so manipuliert, dass er sich beim Einstecken als Tastatur angemeldet hat. Im Hintergrund hat er dann Daten von einem geschützen Bereich des Sticks auf den Computer transferiert und durch vorgegauckelte Tastatureingaben Vollzugriff auf den Rechner bekommen. Das ging blitzschnell und alles außerhalb des Sichtbaren für den Anwender.

Von daher ist ein Anschließen von USB-Geräten an Rechner mit Internetzugang vollkommen ausgeschlossen! Auch eine Tastatur kann natürlich manipuliert werden. Alles was Du über USB anschließt kann das ;)

0
28

Was man auch nicht vergessen darf ist die Möglichkeit dass der Router mit Schadcode manipuliert wird. Dann hilfts auch wenig wenn man ihn nach der Nutzung vom Netz trennt. Während man online ist kann er dann ja trotzdem missbraucht werden. Und dann kann man auch schwerer erklären dass man Opfer ist, da die fraglichen Aktionen immer dann passiert sind als man online war.

Einige Routerhersteller lassen es im Bereich Sicherheit auch gern mal schleifen und stehen deshalb auch öfter in der Kritik *hust* *hust* D-Link *hust*. Aber auch renommierte Hersteller (wie AVM) sind nicht gegen Sicherheitslücken gefeit. Entscheidend ist wie die Hersteller mit der Situation umgehen und wie schnell sie einen Fix bereitstellen

1
19
@FaronWeissAlles

Klar, einen 100% Schutz gibt es im Internet nur dann, wenn man es nicht nutzt :D

Dann wäre die Variante via SIM Karte zu arbeiten noch die Beste. Allerdings nur bei zuvor eingebauten SIM Schächten und keine Variante die über den USB Stick funktioniert :D

Manipulationsmöglichkeiten gibt es unzählige.

0

MDM- problem mit löschen und Spamordner verschieben.

**Seit Tagen erhalte ich bei gmx eine mail, ohne das ich diese löschen und in Spamordner verschieben kann.

Normalerweise ist ein Kästchen vor der mail, MDM ist ohne und man ist gezwungen MDM zu öffnen.

Es erscheint: Neue deutsche 2-Euromünze zum Tauschpreis!

Wie kann man dieses problem lösen.**

...zur Frage

Chrome-Virus in Avast?

Hallo,

ich habe neuerdings ein Problem. Ich habe Avast! Free Antivirus. Immer wenn ich in Chrome auf Verlauf gehe meldet Avast! folgendes:

avast! Web-Schutz hat eine schädliche Webseite oder Datei blockiert.

Objekt: A script started by C:...\chrome.exe

Infektion: BV:Agent-AOS[Trj]

Prozess: C:\Programm Files (x86)...\chrome.exe

Der Rest funktioniert einwandfrei und ich merke auch nicht, dass etwas anders ist.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

LG

...zur Frage

Computer stürzt ständig ab und es erscheint ein blauer Bildschirm! Trojaner?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Mein Rechner stürzt in letzter Zeit sehr häufig und ohne feststellbare Ursache ab. Ich bekomme dann immer für ca. 3-4 Sekunden den blauen Bildschirm angezeigt, den ich als Handy-Screenshot unter der Frage beigefügt habe.

Mir kommt es zumindest vor, dass es immer dann passiert, wenn ich mehrere Programme parallel laufen habe, vielleicht täusche ich mich auch.

Ich habe Windows7 64bit, AMD FX8tm) 4100 Quad Core Prozessor 3.60 GHz, 8GB RAM (reicht das als Info?)

Vielleicht noch eine Sache: Vor kurzem erkannte der PC die Festplatte nicht mehr und ich musste sie austauschen (habs in nem Computerfachgeschäft machen lassen)

...zur Frage

Trojaner hat Rechner lahmgelegt. Was tun?

Hab mir den AV Security Suite Trojaner eingefangen. Gestern ging garnichts mehr. Hab dann mit einem malware programm 30 Schädlinge entfernt. Jetzt fährt der Rechner aber extrem langsam hoch und ich komme nicht ins Internet, obwohl eine Lan Verbindung da ist.

Will nicht mein System neu installieren.

...zur Frage

Ist das Betriebssystem Linux anfällig für Viren?

Ich weiß, dass es für den Mac so gut wie keine Viren gibt. Wie verhält es sich bei dem kostenlosen Betriebssystem Linux?

...zur Frage

Was kann ein Trojaner Virus alles anrichten?

Sprich welche Schäden kann meinem PC zugefügt werden durch den Virus? Hat da jemand eine Ahnung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?