Was meint ihr: Von wie vielen Seiten wurde versucht die Bundestagswahl durch Hacking zu manipulieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer alles versucht die Wahl zu manipulieren? Jeder, der sich einen Vorteil davon verspricht und sich vor solchen Maßnahmen nicht scheut. 

Wie viele und welche Art Angriffe gefahren werden? Ohne offizielle Informationen vom BSI wird das keiner so genau sagen bzw. einschätzen können. Zumal Angriffe auf deutsche Wahlen eher im Hintergrund ausgetragen werden. Wir haben ja schließlich keine elektronische Wahl. Die Angriffspunkte für Manipulationen (aus rein digitaler Sicht) liegen bei der verwendeten Wahlsoftware mit der die Stimmen gesammelt und ausgewertet werden, sowie der Übertragung der Daten an die zuständigen Stellen. Das ist aber trotzdem nicht zu unterschätzen, die verwendete Wahlsoftware soll ja Berichten zufolge alles andere als sicher sein. Vielleicht hat der CCC ja eine konkrete Einschätzung zu dem Thema (sicher eine eher pessimistischere), du kannst denen ja mal ne Mail schicken und fragen.

Es gibt aber noch eine andere Gefahr der Wahlmanipulation, die wesentlich einfacher umzusetzen und trotzdem effektiv ist. Und das ist nicht die Stimmen zu manipulieren, sondern die Wähler. Mit unzähligen Bots/Fakeprofilen in sozialen Netzwerken Fehlinformationen verbreiten. Sollen wir die auch dazuzählen? Ab wann spricht man da von einem Angriff? Unmöglich zu sagen. Sicher ist aber dass diese Art der Manipulation nicht nur während Wahlen geschieht sondern ununterbrochen das ganze Jahr durch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Vando 03.10.2017, 21:58

Die Frage ist eigentlich nicht wer, sondern nur wie viele.

Kannst du etwa grob abschätzen, wie oft das Netzwerk des Bundestags angegriffen wird (rein elektronisch)?

0

Ich weiß nicht, interessante Frage. Ist bestimmt eine dunkel Ziffer. Hast du eine Lösung dazu? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?