Was kann man gegen diese Viren auf Facebook machen?

3 Antworten

Es kann helfen, Facebook-Apps zu installieren, die einem speziell beim Herumspielen innerhalb von Facebook helfen, nicht auf Viren und Phishing hereinzufallen.

Eine mir bekannte heißt "Bitdefender Safego" (zu finden hier: http://www.facebook.com/bitdefender.safego).

Auch diese App bietet keinen 100%igen Schutz, allerdings warnt sie in den meisten Fällen vor möglicherweise schädlichen Auswirkungen eines Klicks.

Wie der von Pinkblue verlinkte Bericht bestätigt, kann man sich trotz großer Vorsicht nicht vor den über Facebook zunehmend verbreiteten Trojanern (es sind meherere im Umlauf!) schützen. Auch ein gutes Virenschutzprogramm bietet nicht die absolute Sicherheit. Im verlinkten Bericht wird die Nutzung von Malwarebytes angeraten, was ich hier schon seit langer Zeit predige.

Wenn Du bei Facebook aktiv bist und Vorsorge treffen willst, dann verfahre in kurzen Abständen, wie ich es hier Schritt für Schritt beschrieben habe:

http://www.computerfrage.net/tipp/trojaner-auf-dem-pc-was-kann-ich-tun

Mach vor jedem Scan ein Update, damit Du immer die aktuellen Signaturen hast. Meldet Malwarebytes keinen Fund, kannst Du beruhigt schlafen gehen. Damit verhinderst Du zumindest, dass ein eingedrungener Trojaner Zeit hat, viel Schaden anzurichten und andere Schädlinge nach sich zu ziehen. Zeit ist dabei so wichtig wie beim Herzinfarkt.

Was möchtest Du wissen?