Was ist wofür beim Computer

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe hier eine Internetseite für Dich, dürfte evtl. genau das richtige sein:
http://www.edv-lehrgang.de/computer-erklaerung/

Solltest Du nach einzelnen Begriffen suchen gebe ich Dir noch einen Link im Kommentar.

3

Das ist ja super. Vielen lieben Dank, das ist genau das, was ich gesucht haben.

Liebe Grüße von Paula

0

Hallo Paula,

klicke einmal links unten auf das Keissymbohl (START) und gehe dann recht im Menü auf Systemsteuerung. Dannach öffnet sich ein weiteres Fenster in dem du dann ganz viele Menüpunkte hast. Suche "SYSTEM". hast du System gefunden klick drauf.dann öffnet sich ein fenster und dann zeigt der computer dir alles an was im Computer eingebaut ist, wie stark, bzw wie schwach dein Computer ist. Dort steht ebenfalls was dein Computer für eine Grafikkarte und wie viel RAM (Arbeitsspeicher) dein Rechner hat. Wenn du dann immer noch mehr Informationen willst klickst du links oben auf Geräte-Manager. Dort ist jede Komponente aus dem Computer aufgelistet. Dort kannst du auch wenn du für einen Komponenten noch keine Treiber hast Treiber installieren. Egal was du für einen Komponente brauchst dort findest du echt alles.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Justus.

Wenn es ein Buch sein sollte, dann kann ich dir Das vom Verlag MITP-Verlag Bonn empfehlen. Computerlexikon für Dummies

Ist leicht verständlich und ganz praktisch. Von dieser Serie gibt es noch mehrere. Einfach mal im Buchhandel fragen.

Wie kann man ein Musik Album (eigene Musik) kostenlos einer breiten Masse zugänglich machen?

Ein Kollege von mir hat ein Album produziert, als Hobby sozusagen, und er möchte es jetzt so gut es geht über das Internet verbreiten. Welche Möglichkeiten gibt es da?

Man könnte das ganze Album packen als zip-Datei und dann irgendwie einen torrent daraus machen (?) - sorry, kenn mich da nicht so gut aus. Aber ich weiss, dass eine recht große Band das mit einer Live-DVD gemacht hat - also, die Band an sich hat ein torrent File irgendwo zur Verfügung gestellt. Klar, das sind ja völlig andere Dimensionen, aber in dem Sinne ginge das doch auch? Nur: wie stellt man so etwas an?

Wenn man z.B. ein 100MB File hat: wo kann man das ins Netz stellen?

Ich seh schon: aus einer Frage wurden viele :) Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

Grüße,

timezone.

...zur Frage

Msi B350 Pc mate „VGA“ Fehler?

Hallo, ich habe heute den Computer für meinen kleinen Bruder zusammmen gebaut.

  • Ryzen 5 1600
  • Msi b350 pc mate
  • MSI 1050ti 4gb Gaming X
  • Cruxial Ballistix 8gb (2x4gb) 2400mhz
  • Bequiet System Power 7 (450 Watt)
  • Samung Evo 850 250gb

Beim Anschalten gehen alle Lüfter an, also CPU Kühler und Grafikkarten Kühler und ein Bild bekomme ich auch.

Jedoch leuchtet während des ganzen Prozess die EZ Debug „VGA“ LED, die laut Handbuch anzeigt, dass etwas mit der Grafikkarten nicht stimmt. Um das zu testen habe ich meine MSI RX 580 8gb Gaming X eingebaut, jedoch ohne Erfolg - der „VGA“ Fehler bleibt bestehen“

Das einzige was am Mainboard angesteckt ist, ist ein Ram Modul, die Tastatur und der Boot USB Stick (beides usb 2.0). Beim start Zeigt der Bildschirm für ca. 10 Sekunden dieses Bild an

Wenn ich dem Folge und „CTRL+R“ drücke gelange ich ins AMD RAID Menü wo dann nur meine SSD und nicht der Stick angezeigt wird

Einen neuen Array kann ich auch nicht erstellen, wie es im AMD RAID guide steht, weil meine SSD „nicht genug Speicher hat“.

Nun habe ich nochmal alles aus dem Gehäuse genommen, um sicher zu gehen, dass nicht ein Kontakt mit dem Gehäuse schuld ist. Leider auch ohne Erfolg.

BIOS und CSMOS reset habe ich auch beides schon, vergeblich, gemacht.

Ich wäre sehr dankbar, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet!

...zur Frage

PC Bootet nicht VGA LED leuchtet

habe mir einen neuen pc zusammengestellt MB: Asus P8Z68-V Pro CPU: i5 3,1Hz ram: g-skill rip jaws 16 GB kit Kühler: Cooler Master Hyper612S Graka: Nvidia G-force 560 gtx ti Netzteil: Enermax Modu87+ 700W Festplatte(n): Vertex 160GB mini SD Samsung 1TB HDD

Folgendes problem: alels zuasmmengebaut und eingestellt pc gestartet...läuft. da ich zuerst kein laufwerk hatte habe ich versucht windows 7 über einen bootable usb stick zu installieren - erfolglos nun gut laufwerk gekauft beide festplatten formatiert und windows installiert hat wunderbar funktioniert nur hat der pc über die falsche festplatte gebootet also ins bios gegangen und die bootreihenfolge verändert. dabei is mir anscheinend ein fehler unterlaufen und jetzt bootet der pc nicht mehr und die VGA LED leuchtet.

hab schon versucht die grafikkarte auszuwechseln-erfolglos ram ausgewechselt-erfolglos . . .

habt ihr iwelche ideen wie ich mein bios resetten könnte? am besten manuell, da der pc nicht mal bis zum bios bootet geschweige denn iein signal an den bildschirm sendet

liebe grüße

...zur Frage

Warum sind alle meine Browser langsam?

Hallo, alle meine Browser sind seit langer Zeit ziemlich langsam und Chrome am meisten. Besitze eigentlich einen guten Computer spiele jedes Spiel zum Beispiel auch mit der höchsten Auflösung, guten Ping etc.. Habe alles versucht von Antivirus bis CCleaner und finde lange schon keine Lösung. Es hängt meistens Anfangs sehr lange und ladet die Seiten auch nicht, selten läuft es direkt gut. Download und Upload ist top.

Danke im Voraus für hilfreiche Antworten

...zur Frage

Neuanschaffung Notebook - SSD oder reicht eine HDD FP?

Ich möchte mir ein neues Notebook anschaffen, es soll für Schreibarbeiten, normales surfen / agieren im Netz ( Ebay, PayPal etc. ) sowie Fotos speichern dienlich sein. Mehr eigentlich nicht.

Ich lade keine Musik, Filme etc. runter, mache keine Spiele - reicht eine HDD Festplatte, wobei ja 500 GB schon Standard sind und ich diese wegen größerer Speicherkapazität eigentlich anstrebe oder- wie mir geraten wurde- ist eine SSD zu empfehlen ?

Die wäre bei meinem Wahlgerät ( Lenovo Thinkpad E 570 ) aber nur 256 GB groß und eine größere SSD würde gut ins Geld gehen -( ich möchte ca. 700 - 1000 € anlegen )- was tun ?

...zur Frage

Computer mit gutem Preis/Leistungsverhältnis unter 600€?

Hallo zusammen :)ich würde mir gerne einen Computer zusammenbauen, der größtenteils als Office und Surf-Computer dienen soll, aber auch aktuelle Spiele flüssig verarbeiten können soll, habe aber nicht allzu große Erwartungen an die Grafik (FullHD wäre gut, alles darüber ist Luxus).Ich persönlich stehe eher auf Intel CPUs und schleiche derweil um den i5 Core 6500 herum. Es wäre also schön, wenn der dabei wäre, oder ich lasse mich auch gern eines besseren belehren ;). Ich brauche etwa 4 USB 2.0, 2 USB 3.0 und HDMI Anschlüsse und höchstens 1TB Festplatte (500GB tun es auch) und genug RAM, um Photoshop, Illustrator ect. laufen zu lassen und vllt. auch ein Spiel dazu gleichzeitig. Maus, Tastatur, Monitor, Boxen/Headset usw. hab ich alles schon und ein externes DVD-Laufwerk auch. Letzeres darf aber auch gerne bei den Komponenten dabei sein, also ein internes. Ach ja, und eine WLan karte wäre auch schön, aber ebenfalls nicht notwendig. Und das alles noch möglichst ihm Rahmen der 600€

Habt ihr Vorschläge für mich oder sind meine Vorstellungen bei dem Preis erst gar nicht umzusetzen? Danke schon mal im voraus :)

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?