Was ist wofür beim Computer

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe hier eine Internetseite für Dich, dürfte evtl. genau das richtige sein:
http://www.edv-lehrgang.de/computer-erklaerung/

Solltest Du nach einzelnen Begriffen suchen gebe ich Dir noch einen Link im Kommentar.

Das ist ja super. Vielen lieben Dank, das ist genau das, was ich gesucht haben.

Liebe Grüße von Paula

0

Hallo Paula,

klicke einmal links unten auf das Keissymbohl (START) und gehe dann recht im Menü auf Systemsteuerung. Dannach öffnet sich ein weiteres Fenster in dem du dann ganz viele Menüpunkte hast. Suche "SYSTEM". hast du System gefunden klick drauf.dann öffnet sich ein fenster und dann zeigt der computer dir alles an was im Computer eingebaut ist, wie stark, bzw wie schwach dein Computer ist. Dort steht ebenfalls was dein Computer für eine Grafikkarte und wie viel RAM (Arbeitsspeicher) dein Rechner hat. Wenn du dann immer noch mehr Informationen willst klickst du links oben auf Geräte-Manager. Dort ist jede Komponente aus dem Computer aufgelistet. Dort kannst du auch wenn du für einen Komponenten noch keine Treiber hast Treiber installieren. Egal was du für einen Komponente brauchst dort findest du echt alles.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Justus.

Wenn es ein Buch sein sollte, dann kann ich dir Das vom Verlag MITP-Verlag Bonn empfehlen. Computerlexikon für Dummies

Ist leicht verständlich und ganz praktisch. Von dieser Serie gibt es noch mehrere. Einfach mal im Buchhandel fragen.

Habe auf MainBoard 2 gelbe slots???

Hi wie schon oben gesagt ,

ich habe zwei gelbe aber wofür sind die gut in den anderen beiden schwarzen stecken RAMs

Danke :)

...zur Frage

Problem mit einer Intel HD Grafikkarte/ Es wird nur Standart VGA Grafikkarte angezeigt.

Hallo, Ich habe ein Problem also ich habe mir ein Lenovo IdeaPad N581 gekauft. Weil dort kein OS drauf war habe ich Win 7 x64 aufgespielt. Hab alle Treiber von der Herstellerseite installiert. Bis auf den Grafikkarten Treiber. Wenn ich den einfach installiere will Win 7 einen Neustart den führe ich dann durch aber wenn dann der Bildschirm Windows wird gestartet kommt hängt er dort sehr lange und startet am Ende neu und dann hat man die Auswahlmöglichkeiten Windows normal starten oder Systemwiederherstellung. Bei Windows normal Starten passiert das gleiche und bei Systemwiederherstellung kommt man in ein Fenster wo das Problem gesucht und dann behoben wird. Ich denke es ist der Treiber denn wenn dann Windows normal hochgefahren ist steht im Gerätemanager Standart VGA Grafikkarte so wie vor der Installation. Es ist allerdings eine Intel HD Grafikkarte.

Das nächste was ich probiert habe war das ich vor der Treiberinstallation die Standard VGA Karte deinstalliert habe und dann den Kartentreiber installiert. Bei dem dann erforderlichen Neustart kommt dann ein Bluescreen. (Unten als Bild).

Eine automatische Windows Treibersuche habe ich auch schon gemacht aber dann kam das selbe wie beim ersten Absatz.

Auf der Seite von Intel habe ich auch schon geschaut und eine Hardware suche gefunden allerdings Nach der Bestätigung für das Programm analysiert er den Computer aber er hat nach einer Stunde immer noch nichts Gefunden und da habe ich abgebrochen.

Ich werde wenn ich hier keine Lösung bekomme an Intel, Lenovo und Microsoft schreiben.

Falls es wichtig ist hier ist eine genaue Gerätebeschreibung: http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+ideapad+n581+mba4xge+15+allround+notebook?eqsqid=704c206a-7c78-4a45-80f4-45cbdd5d9822

Oder würde eine neuistallation von Windows helfen.? Weil die Updates können nämlich auch nicht installiert werden bzw. nicht konfiguriert werden.

...zur Frage

Wie geh ich mit einem eingebauten Akku gut um?

Hallo,

ich habe seit ein paar Wochen ein Acer Timeline X 5830TG Notebook mit eingebautem Akku und bin nicht ganz sicher, wie ich mit dem am geschicktesten umgehen soll. Soll ich ihn aufladen und dann immer vom Netz nehmen und benutzen, bis der Akku wieder leer ist, oder ist es besser, den Computer generell am Netz zu behalten, wenn ich zuhause bin?

Ich möchte natürlich, dass mein Akku möglichst lange hält, vor allem, da man ihn ja nicht so einfach auswechseln kann. Ich wäre um jeden Tipp dankbar!

Lg

...zur Frage

Cisco Packet Tracer: Wofür war bei einem DHCP-Server nochmal die Ip helper-address?

es ist schon etwas länger her, dass wir im PT einen Router als DHCP-Server für mehrere Netzte verwendet haben. Ich weiß nurnoch, dass wir am Router, welcher als DHCP-server fungiert, ein dhcp pool pro netz erstellen müssen (mit ip dhcp pool , und dort network-befehl, default-router-befehl und dns-server-befehl machen).

Aber wofür war nochmal die ip helper-address, und an welcher schnittstelle muss ich sie eingeben?

...zur Frage

PC stürzt unregelmäßig und nicht reproduzierbar ab

Hallo ich hab ein Problem mit meinem Computer. Seit Frühling 2014 hat mein Computer damit begonnen, in unregelmäßigen Abständen abzustürzen. Mal läuft es eine Woche gut, dann stürzt er wieder an einem Abend 6mal ab. Es ging sogar den ganzen September ohne Absturz, obwohl ich an der Computerkonfiguration nichts verändert habe. Ein Problem dabei ist, dass ich diesen Absturz nicht reproduzieren kann, da er an verschiedenen Zeitpunkten auftreten kann. Es kann beim Surfen im Internet, beim Filmgucken, beim Zocken oder einfach nur nach dem Hochfahren direkt passieren.

Zum Absturz:

Wenn der PC abstürzt, wird zuerst der Bildschirm schwarz und kurz darauf zeigt mir der Bildschirm: "Kein HDMI-Signal" an. Trotzdem laufen an meinem Rechner die Lüfter weiter und er fährt nicht runter. Wenn ich gleichzeitig Boxen an den Rechner angeschlossen habe, ertönt dort ein lautes Störsignal. Danach muss ich den Rechner manuell ausmachen und wieder hochfahren.

Ich habe:

  • Windows 7 64bit Professionell
  • wassergekühlten Intel Core i7 3770k Prozessor, der niemals über 45°C erreicht
  • zwei 8GB RAM Arbeitsspeicher
  • eine Gigabyte Nvidea Graka 670GTX
  • AS Rock z77 Extreme 4 Motherboard
  • Thermaltake 750W Netzteil
  • eine SSD auf welcher das Betriebsystem installiert ist (Modell müsste ich nachgucken)

Maßnahmen die ich bereits versucht habe:

  • ich habe bereits das komplette Betriebssystem neu aufgesetzt (jedoch natürlich gleich aufgebaut wie zuvor)
  • ich habe mir eine Graka von einem Freund geliehen (Nvidea 560GTX) und eine Zeit lang genutzt (Fehler ist in dieser Zeit nicht aufgetreten, aber nach erneutem Tausch auch einen Moant lang nicht mit meiner Graka
  • ich habe mir das gleiche Motherboard nochmal gekauft und das neue eingebaut nach kurzer Zeit selber Fehler (das alte hat nun mein Vater im Rechner eingebaut und er hat auch ab und an PC Buggs, die so vorhher noch nicht aufgetreten sind; vll. ein Serienproblem??? 0.o)
  • habe versucht die SSD von mir bei meinem Vater einzubauen und seine bei mir, jedoch erhielt ich hier nur Bluescreens (hab womöglich hierbei viele DInge nicht beachtet)
  • habe im alten Motherboard die Batterie gewechselt
  • mehrfach meinen Computer komplett auf Viren geprüft ohne Ergebnisse
  • jeweils einen der beiden Arbeitsspeicher herausgenommen und so eine Woche jeweils den PC genutzt (Abstürze trotzdem)
  • die neuesten Treiber installiert (möglichweise auch ein Softwareproblem? 0.o)
  • den PC angeschrien und gezetert, hat erstaunlicherweise auch nichts genützt

Meine nächste Idee wäre jetzt gewesen, jedes Bauteil einzeln auszuwechseln und eine Woche ausprobieren, ob die Abstürze noch auftreten.

Das größte Problem ist, dass sich der Fehler nicht reproduzieren lässt und so schlecht eingrenzen lässt, welches Bauteil möglicherweise für den Fehler verantwortlich ist. Doch ich glaube feststellen zu können, dass der Fehler gehäuft bei hohem Recourcenverbrauch auftritt.

Ich würde mich sehr freuen, falls irgendjemand eine Idee hätte! Danke!

...zur Frage

2. Computer an Grafikkarte anschließen funktioniert nicht!

Hallo Community,

ich habe mir einen 2. Bildschirm für meinen PC gekauft, da mein Mainboard nur einen VGA ausgang hat, und da schon der 1. Bildschirm drann hängt, aber mein 2. Bildschirm auch einen VGA Ausgang hat, habe ich mir um ihn an meine Grafikkarte anzustecken einen Adapter gekauft, der meinen VGA Stecker in einen DVI-I Stecker umwandelt, habe ihn angesteckt aber mein Computer erkennt den Bildschirm nicht.

Hofe ihr könnt mir helfen.

MfG Tatau

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?