Was ist FairCoin?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, also FairCoin ist wirklich fair.

Auf der Seite https://www.krypto-magazin.de/ zum Beispiel steht folgendes dazu:

Was die Währung außerdem auszeichnet, ist ihre ökologische Nachhaltigkeit. FairCoin ist die Währung der Onlineplattform „FairCoop“, die sich mit Themen wie „FairTrade“ auseinandersetzt und Projekte in diesem Bereich fördert. FairCoin selbst versucht mit seinem System sogar wenig Strom zu verbrauchen, um ein Zeichen für die Nachhaltigkeit zu setzen. Des Weiteren zeichnet sich die Währung durch Transparenz und Demokratie aus. Selten hatte man als Nutzer so viel Mitspracherecht wie bei einer Kryptowährung wie bei FairCoin. So finden monatlich Online-Meetings statt bei denen die Community entscheidet wann und in welchem Verhältnis die Neubewertung der Währung realisiert werden soll.

Du siehst also, diese Währung hat den Grundgedanke der Fairness. Sie ist außerdem äußerst stabil. Wenn man das so sagen kann.

Es werden auch keine neue Coins mehr ausgeschüttet, was einem Werteverfall auch entgegenwirkt. Als langfristiges Investment bestimmt gut.

Sowas wie ein Bitcoin, nur halt ein anderer Name, der ist auch nicht besser oder schlechter als andere Coins.

Es ist halt eine neue Kryptowährung.
Man kann kaum mehr den Überblick behalten, weil immer eine neue auftaucht. Ob man solchen Vertrauen kann oder nicht, dass kann man nicht wissen und wer es herausfinden will, der muss halt riskiere.
So habe ich es mit Ripple (HIER KLICKEN) gemacht, doch zum Glück sammelte ich bisher wirklich nur die besten Erfahrungen, deswegen kann ich es weiterempfehlen.
Riskant ist es schon, doch man weiß nie, was man für Glück hat. 

MfG

Was möchtest Du wissen?