Was ist ein Subnotebook?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich ganz einfach, ein Zwischending zwischen Notebook und Netbook.

Von der Grösse her, Display und so, und auch von der Leistung her.

Also ein kleines Notebook, aber nicht ganz so abgespeckt wie ein Netbook.

Subnotebook liegt zwischen Notebook und Netbook, ist quasi ein kleines Notebook, in der Regel mit 10,6 Zoll bis 13,37 Zoll Display und 2 Kg Maximalgewicht, ohne optisches Laufwerk, mit kleinerer Tastatur, weniger Anschlüssen und geringerer Akkuleistung. In der Leistung reichen Subnotebooks oft an die von Notebooks heran. Betonung auf "in der Regel". Ausnahmen - wie überall - möglich.

Neuanschaffung von Notebook, Rechner und Bildschirm für meinen Beruf als Bauzeichner/Bautechniker!

Guten Tag ,

meine Frage: In meinem Büro wird umgebaut und neue Rechner, Notebooks & Bildschirme sollen angeschafft werden.Da mein Chef aber nicht gerne alles NEU kaufen möchte (muss ja nicht sein?!), fragte er mich wo man gebraucht an Vernünftige Rechner/Notebooks/Bildschirme dran kommt. Gibt es da nur die Möglichkeiten von einem An & Verkauf um die Ecke oder habt ihr noch andere Ideen?

Weil ich als Bauzeichner auch mit CAD-Programmen und Bildbearbeitungsprogrammen arbeite, möchte ich auch dem entsprechend vernünftige Geräte. Kann mir da vielleicht sogar ein Bauzeichner/Bautechniker/Architekt/Ingenieur oder jemand der in dem Bereich Ahnung hat einen Tipp geben, worauf ich bei einem Bildschirm achten muss, außer das er groß ist.(z.B. : DVI-Anschluss ....)

oder worauf ich bei einem CAD geeigneten Rechner achten muss?! Mit PCs kenne ich mich schon ziemlich gut aus doch ich weiß das ich nicht unbedingt 500GB Speicher brauche (die auch Geld kosten) wenn ich auf der Arbeit alles auf einem Server ablegen kann. Also was ist definitiv wichtig um vernünftig zeichnen zu können (am PC) und auch 3D-Zeichnen zu können?(z.B. mind. 512MB Grafikspeicher, mind. 2,10GHz)

BITTE KEINE VERURTEILUNGEN - bin grade erst mit der Ausbildung seit 9Monaten fertig und MUSSTE vorher mit den vorhandenen Rechnern im alten Betrieb arbeit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?