Was ist der Unterschied zwischen Netbook,Notebook und Laptop?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi sotnu,

Computer = PC = Rechner ≙ Tier

Laptop = Notebook ≙ Säugetier

Netbook ≙ Kuh

Alles klar?

25

:-))) Nun weiß ich endlich Bescheid.

0
15

Ok, gute Beispiele :)

Aber Ultrabooks und Netbooks haben demnach die selbe Hardware wie Laptops/Notebooks ? Also die gleichen Festplatten, CPU's,  Grafikkarten ect. Also der gleiche Typ. Also 2.5" Festplatten, Intel's ix xxxx m/u CPU's (oder AMD Pendant) usw.

Habs ein bisschen verwirrend geschrieben, aber ich glaube man weiss, was ich meine.

0
20
@sotnu

... besser "verwirrend" als "verworren" ... ;-)

Also schon klar, es geht um Unterbegriffe und (Unter)Kategorien. Jedes Notebook ist ein Computer aber nicht jeder Computer ist ein Notebook und jedes Netbook ist ein Notebook, aber nicht jedes Notebook ein Netbook - so wie eben jede Kuh ein Säugetier ist, aber nicht jedes Säugetier eine Kuh!

Bezüglich des Begriffs "Netbook" gibt es eine Besonderheit. Die Firma "Psion" lies sich diesen Begriff bereits im Dreißigjährigen Krieg schützen, wovon aber Intel nichts wusste und den Begriff somit versehentlich zum zweiten Mal erfand. Merkwürdigerweise verzichtete Psion weitgehend auf die Durchsetzung seiner Rechte (ein Schelm, wer Böses dabei denkt ...).

Aber wie kam es überhaupt zu Netbooks?

Nun, im Verlauf der Nullerjahre merkte Intel nach und nach, dass sie im Begriff waren, den Anschluss im Embedded-Bereich zu verlieren. Daraufhin entwickelten sie den "Atom"-Prozessor. Und damit dieser möglichst universell verwendet werden kann, legten sie seine Architektur x86-kompatibel aus (was ansonsten im Embedded-Bereich unüblich war/ist).

Allerdings gelang ihnen dieses Unterfangen mehr schlecht als recht und wenn nicht irgendjemand bei der Firma ASUS auf diesen Entwurf aufmerksam geworden wäre ... der Atom wäre heutzutage wahrscheinlich völlig unbekannt.

Dieser Jemand bei ASUS dachte sich nämlich, dass sich mit dem - für den Embedded-Bereich zu stromhungrigen, unter x86-Bedingungen allerdings interessanten - CPÜchen doch eigentlich ein wunderbares, kleines, leichtes, langlaufendes und billiges Notebook herstellen lassen müsste. Gesagt, getan ... man nannte das Teil "Eee PC" (lustig, nicht?). Das war die Geburtsstunde der "Netbooks", wie der Begriff überwiegend verwendet wurde.

Jetzt schaltete sich Intel wieder ein (schließlich wollten sie den - zwar vergleichsweise mickrigen - Reibach nicht ASUS alleine überlassen. Wenn der Atom also schon nicht wirklich embedded-tauglich war, warum dann nicht eine neue Gerätekategorie. Dass alles schon einmal da war, ist ohnehin ein alter Hut ... also schnell den Begriff geprägt und schon konnte der Rubel rollen.

Aber natürlich nicht ohne Microsoft! Erstens müssen die ihre schmutzigen Finger sowieso überall drin haben und zweitens benötigte man wirklich jemanden, der ein Betriebssystem beisteuerte - und zwar preisgünstig.

Microsoft willigte schließlich ein, stellte aber ein paar Bedingungen, damit Netbooks mit dem verbilligten XP ausgestattet werden durften ... Bildschirmdiagonale max. 10 cm, kein opt. LW usw.

Und "NET"book heißen sie eben deswegen, weil sie aufgrund ihrer spartanischen Ausstattung und ihres kleinen Bildschirms zum Gamen oder zur professionellen Bildbearbeitung gänzlich ungeeignet waren/sind. Auch zum Bearbeiten (großer) Tabellen etc. sind sie wenig geeignet ... was bleibt also? Richtig, E-Mails abrufen, seine 15 Milliarden Freunde bei Facebook beschimpfen und nebenbei noch ein paar Hasstiraden auf wehrlose Menschen auskotzen ... surfen halt ...

0
20
@AnnaRisma

... meine historischen Zeitangaben können übrigens gelegentlich leicht ungenau sein ...

0
15
@AnnaRisma

Ach so, ja, NETbook macht Sinn, wenn man es von der Seite betrachtet.

Aber interessante Geschichte, habe ich nicht gewusst.

Und gut, dann wäre das auch mal geklärt :) Ich war mir nie wirklich so richtig sicher.

Danke für die Antwort.

0

Lieber sotnu,

die Bezeichnungen Laptop und Notebook werden heutzutage synonym verwendet.

Da Laptop die erste Bezeichnung für mobile Computer war, wurde diese eher mit einem hohen Gewicht und einer gewissen "Klobigkeit" verbunden, während sich die neuen Notebooks durch die Bezeichnung davon distanzierten und als eher leicht und handlich angesehen wurden.

Das Netbook hingegen ist wiklich kleiner, leichter und leistungsschwächer als Laptops und Notebooks. Weitere Typen sind:

  • Ultrabook (leicht, schnell)
  • Subnotebook (alte Bezeichnung für leistungsstarke Laptops mit sehr kleiner Bildschirm-Diagonale)
  • Detachables/Convertibles (Notebooks mit "Tablet-Funktion")

Quelle: http://leptop.net/definition/

Gruß

Sony Vaio (Vpcsb1s1e) aufrüsten?

Hallo liebe Community, Ich habe einige Fragen wobei ich über jede Hilfe dankbar wäre. Ich bin am überlegen ob ich mir ein neues Laptop zulegen soll ODER (hier kommt die interessantere Frage) ob es sinnvoll wäre mein altes Laptop aufzurüsten?

Frage 1: Im Datenblatt steht max. 8GB Ram aber es stehen sogar 16GB zum Verkauf an, siehe hier: http://www.amazon.de/Arbeitsspeicher-Upgrade-VPCSB1S1E-Notebook-PC3-10600/dp/B00UJJ9D46 Kompatibel?

Frage 2: Kann ich den SAMSUNG SSD 850 EVO 500 GB verbauen? Bzw. gehen alle 2,5 Zoll Festplatten?

Frage 3: -Kann ich anstelle des DVD Laufwerks, einen HDD Caddy und darin eine SSD verbauen und somit eine HDD und SSD gleichzeitig haben? -Wenn ja ist es besser als Frage 2? -Wenn ja welchen HDD Caddy?

Frage 4: Ich dachte SSD und RAM Upgrade dürften ausreichen, Habt ihr bessere Hardware Alternativen? Könnt ihr noch etwas anderes vorschlagen/empfehlen? Ich darf noch hinzufügen, dass mein Laptop sehr heiß wird, kann ich dagegen etwas unternehmen?

Freue mich über jede Antwort, Mit freundlichen Grüßen Cenkonline

...zur Frage

Mehrere Betriebssysteme auf einer Festplatte?

Hallo zusammen ! folgendes ist vorher zu wissen : 2 Festplatten im Dell Insipirion Laptop verbaut (je 500GB) platte 1 hat 2 Partitionen und auf Partition 1 ist win 10 64 bit installiert und 2 Partition hat nur größere Daten als Ablagerung drauf. platte 2 ist Leer. Ich möchte jetzt gerne folgendes machen & brauche dabei eure hilfe ! Ich möchte Kali Linux & 3 andere Pentest OS + das vorhandene Win 10 drauf haben. an sich nichts unmögliches, da ich aber dieses Projekt zum aller ersten mal mache weiß ich nicht wie ich das mit dem dann installierten GRUB loader von Linux usw einstellen/installieren soll. jetzt noch eine Feinheit, die so bestehen soll, damit meine Daten getrennt von win 10 und meinen Pentest Sachen laufen haben will, möchte ich, dass win 10 weiterhin auf Platte 1 läuft & die anderen 4 auf Platte 2 installiert haben. so dass ich beim starten gefragt werde, welches System ich nutzen/starten möchte. Ich hoffe ich erwarte nichts unmögliches ...

Vielen dank im Vorraus !! & euch noch einen schönen Abend mit schönen Grüßen Syndicate°

...zur Frage

Skype verbraucht extrem viel CPU?

Hallo Leute,

ich war gezwungenermaßen für kurze Zeit auf einen PC mit AMD Sempron angewiesen, und hatte mich an dem schon gewundert: Skype hatte (nur beim schreiben, nicht beim telefonieren!) bis zu 90% der CPU verbraucht. Gut, ich dachte mir das liegt wohl an der Leistung, weil das Ding nur 1,8GHz Single-Core ist. Jedoch sieht es auf meinem neuen Netbook auch nicht anders aus. Dieses hat eine AMD E-450 APU mit 2x 1,65GHz, auch hier saugt Skype sich schwankend zwischen 10 und 70% (!) der CPU, meistens über 50%, unter 50% nur selten. Dies kam mir ziemlich komisch vor, also hab ich das auch mal auf unserem Laptop getestet. Dieser hat einen i7 verbaut mit 4x 2,2GHz und 8 Threads. Sogar da zieht Skype sich noch 10% der CPU. Woran liegt denn das? Das drosselt die Leistung meines Netbooks echt extrem. Click-to-Call hab ich nicht installiert und alle Sachen die CPU fressen könnten hab ich in den Einstellungen abgestellt (Werbung, Anzahl der Online-Nutzer, etc.) Auf allen wurde dies mit Skype 5.10 getestet, da heute Skype 6 rausgekommen ist hab ich dies auch gleich runtergeladen, und es ist immernoch das gleiche Problem. Weiß jemand weiter? Ich würd ungern auf Skype verzichten, da ich dies auch mit Facebook verbunden habe (liegts vielleicht daran?) damit ich nicht immer auf Facebook selber gehen muss.

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

32 GB RAM mit 2400 Mhz oder 64 GB RAM mit 2133 Mhz?

Hi, ich möchte mir ein neues Notebook zulegen. Und zwar arbeite ich viel mit virtuellen Maschinen. Auch mehrere parallel. Auch Videobearbeitung mache ich oft.

Daher brauche ich viel RAM und der soll möglichst schnell sein.

(Link von Support entfernt) für das Modell Schenker W506 kann ich zwischen maximal 64 GB RAM mit 2133 Mhz und maximal 32 GB RAM mit 2400 Mhz auswählen.

Nun kenne ich mich leider viel zu wenig aus mich hier sinnvoll zu entscheiden.

Ich brauche einen wirklich sehr schnellen Rechner. Geschwindigkeit geht über alles. Gerade weil ich damit arbeite und die Rechnergeschwindigkeit bestimmt wieviel Geld ich am Ende des Tages verdiene.

Auf dem Rechner möchte ich Ubuntu Linux installieren. Die virtuellen Maschinen sind in der Regel Windows 7 und 8 und später evtl. Windows 10. (Falls das wichtig ist)

Bin sehr dankbar für jede konstruktive Hilfe.

Mal angenommen ich brauche 30 GB RAM. Würden 32 GB RAM dann locker reichen oder sind 64 GB dann doch sinnvoll? Anders gefragt: Muss ich Geschwindigkeitseinbußen hinnehmen, wenn ich den RAM fast ausreize? Logisch ist natürlich dass der Rechner langsamer wird denn ich ihn komplett ausreize.

Gibt es überhaupt einen merkbaren Unterschied zwischen 2133 Mhz und 2400 Mhz?

Die 32 GB mit 2400 Mhz sind von der Firma HyperX.

Die 64 GB mit 2133 Mhz sind von Samsung.

Danke nochmal für jegliche Hilfe :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?