Was ist der Unterschied zwischen dem iPhone 5c und dem iPhone 5s?

3 Antworten

mitleidige Blicke? So weit ist es dann doch noch nicht. Aber es stimmt, dass die Neuheiten bei Apple nachlassen. Die neuste iPhone Generation ist eher ein kleiner Upgrade, bei dem bei ich mir nicht sicher bin, dass es sich lohnt eines der beiden Geräte zu kaufen. Beim 5s ist die Fronkamera verbessert worden und man soll es mit einem Fingerabdruck entriegeln können. Das iPhone 5c soll doch einfach nur eine "günstige" Version des iPhones sein...wobei ich nicht weiß was an über 500€ besonders günstig ist. Apple hat da schon ein wenig nachgelassen...

9

Das 5C sollte LAUT GERÜCHTEN ein Billig IPhone werden aber es ist ein farbiges IPHone geworden. Das ist der Sinn davon.

0

Das iPhone 5c ist technisch identisch mit dem iPhone 5. Nur äußerlich hat es sich verändert. Das iPhone 5s hat einen besseren Prozessor und einen Motion-Co-Prozessor (Bewegungssensor). Außerdem wurde die Kamera verbessert. Der größte Unterschied ist der Fingerabdrucksensor, mit dem man das iPhone entsperren und App-Käufe verifizieren kann.

Offiziell ist das 5c nur 100€ günstiger als das 5s. Bei diesen Preisen würde ich eher zum 5s tendieren.

Tatsächlich bekommst du das 5c bei ebay und anderen Online-Shops neu auch schon für 480€. Wenn du nicht allzu viel Geld ausgeben willst, ist es also eine gute Alternative. Die Plastik-Hülle ist natürlich Geschmacksache...

Das iPhone 5c ist leider eher ein iPhone 5 in einer Plastikhülle. Das iPhone 5s hat eher einige kleine Updates wie den Fingerabdrucksensor, bessere Kamera und 2 Prozessoren bekommen. Aktuell denke ich, dass das iPhone noch das beste Smartphone ist! Allerdings liegt es auf einer hohen Kante und könnte jederzeit tief fallen, wenn es so weiter geht! Apple hat viele iPhone 5c, aber kaum iPhone 5s im Verkauf, obwohl das 5s beliebter ist!

Was ist der Unterschied zwischen einer VirtualBox und einer SandBox und welche würdet ihr empfehlen bzw. nicht?

Ja also eine befriedigende antwort habe ich irgendwie nicht gefunden, darum frage ich hier.

Was ist denn der Unterschied ziwschen einer Sandbox und einer Virtualbox? Alles was in iner Sandbox läuft, sollte doch vom System abgeschottet sein, hald eben wie in einem Sandkasten. Nur wo ist da der Unterschied zu einer VirtualBox ? Das ist doch genau das selbe Prinzip. Alles was darin läuft ist vom System abgeschottet.

Und Wenn man jetzt den Browser in dieser Sandbox laufen lässt und z.B ein Programm donwloadet, dann sollte es ja dann nach beenden der SandBox nicht mehr vorhanden sein oder ? Weil dann muss ich ja doch "normal" browsen und da ein Programm runterladen. Nur ist ja genau das runterladen eine Sicherheitslücke (oder?). Denn ich probiere gerne mal Programme aus.

Dann habe ich noch gelesen, dass z.B Google Chrome oder Firefox Nightly auch eine SandBox integriert haben. Ist dass denn das selbe oder wie sieht das aus ?

Als letztes wäre ich noch froh, wenn ihr mir auch welche empfehlen könntet (für SandBox und VirtualBox) .

Ich kenne für Virtuelle Maschinen folgende: Virtual Box, Windows Virtual PC (wobei ich das schlecht finde)

Und Sandboxen kenne ich nur folgende: Sandboxie

Dann kenen ich noch BitBox, aber da weiss ich nciht genau, was das jetzt ist. Würdet ihr eins davon empfehlen bzw. davon abraten ?

Danke schonmal

Gruss sotnu

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?