Was ist besser, IMAP oder POP3 ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, hier meine "Meinung" als Privatanwender, viele werden andere Meinungen haben: Ich habe anfangs meine Mail mit IMAP beim Server abgerufen und verwaltet, heute mache ich dies genauso über POP3 (da Kabel-Deutschland dies im Standardvertrag nicht mehr unterstützt hatte). Mit IMAP war ich zufrieden, jedoch habe ich als Privatanwender irgendwann einige Mail durch Fehler, wo die auch immer lagen, verloren. Heute rufe ich mit Outlook über POP3, eine Kopie der Mail auf dem Server ab und verwalte diese auf meinem Rechner einschließlich der Erstellung von Sicherungen. In der Firma, wo wir einen eigenen Server betreiben, werden von den Arbeitsstellen jeweils Kopien der Mail mittels IMAP abgerufen. Das Original wird auf dem Server gehalten, die Sicherung wird auch dort vorgenommen. Ich sehe z. Zt. Keinen Nutzen oder Vorteil, meine Mail per IMAP abzurufen, da ich die meisten Vorteile als Privatperson nicht nutze, oder nutzen kann, obwohl ich einen sehr großen Speicher auf dem Server zur Verfügung habe, was man für IMAP haben müsste.

Thunderbird ruft E-Mails doppelt ab (gmx).

durch Win 7 mußte ich von OE auf Thunderbird umsteigen. Bisher lief alles recht gut. Bis heute!

Ich habe mehrere GMX-Adressen und rufe alle Mails über Thunderbird ab. Seit heute morgen werden die GMX-Mails alle doppelt abgerufen (jede erscheint zweifach).

Dazu erscheint folgende Fehlermeldung:

Das RETR-Kommando ist fehlgeschlagen. Der Mail-Server pop.gmx.net antwortete: mail with sequence number 7 was deleted earlier

...zur Frage

E-Mail-App?

Ich habe mehrere E-Mail-Adressen und würde gerne alle gebündelt per Android-App verwalten Bei der App con gmx werdwn zwar alle Mails dieses Providers angezeugt, aber zB ist ni ht ausreichend erkennbar, von welchem Konto die jeweile Mail abgerufen wurde.

Welche App nutzt uhr bzw würdet ihr aus welchen Grund empfehlen?

...zur Frage

Von MS Outlook 2003 über Outlook Express nach Thunderbird?

Hallo,

ich versuche gerade, meine Mails von meinem alten auf ein neues Notebook zu überspielen. Bislang habe ich MS Outlook 2003 genutzt. Da das auf dem neuen PC nicht installiert ist, möchte ich auf Thunderbird umsteigen.

Hab schon mal gegoogelt und man kann Thunderbird nicht aus MS Office importieren. In anderen Foren habe ich aber gelesen, man solle den Umweg über Outlook Express gehen, denn das kann von MS Outlook importieren und Thunderbird kann wiederum von Outlook Express importieren.

So weit so gut, aber es klappt irgendwie nicht. Konnte zwar alle Mails von MS Outlook in Outlook Express importieren. Kriege dort aber immer die Fehlermeldung, dass das Programm den Host (POP3) nicht findet. Wenn ich auf den Punkt ->Konten gehe, das entsprechende Konto anwähle und auf ->importieren klicke, öffnet sich ein Kästchen zu meinem Desktop mit der Option "öffnen". Aber was soll ich denn hier öffnen?

Jedenfalls importiert Thunderbird auch nicht die Mails aus Outlook Express. Es tut zwar so, aber danach sind die Ordner leer. Das hat bestimmt was mit diesem nicht gefundenen Host zu tun, oder?

Kann mir jemand helfen? Sorry falls das eine dumme Frage ist, aber ich hab noch nie ein Emailkonto importiert und stecke auch sonst nicht so in der Materie.

Danke schonmal

Lea

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?