Was genau ist MySpace?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"MySpace (von englisch „my space“, „mein Raum/Platz“) ist eine mehrsprachige, werbefinanzierte Website, die ihren Nutzern ermöglicht, kostenlose Benutzerprofile mit Fotos, Videos, Blogs, Gruppen usw. einzurichten. MySpace wird als der bekannteste Vertreter eines als Website realisierten Sozialen Netzwerks (Web 2.0) angesehen. In den USA gilt MySpace – im Gegensatz zum vergleichsweise eher arbeitsnetzwerkorientierten Facebook – als das soziale Netzwerk für Privates und Freizeit." (Aus Wikipedia) MySpace ist nicht ungefährlich, weil alle Daten der User in die USA weitergegeben werden und diese Daten dann weltweit für Einblendungen zielgruppenspezifischer Werbung genutzt werden. In einem Test der meist benutzten sozialen Netzwerke schnitt MySpace erst jüngst (März 2010, Quellenangabe möglich) bzgl. der Datensicherheit mit "mangelhaft" ab. Die Nutzung macht vielleicht Spass, ist aber nicht zu empfehlen.

Avita hat eigentlich Recht, wenn es um die persönlichen Daten geht. Aber es gibt auch dort jede Menge Einstellungen, die man vornehmen kann, um zumindest vor den Usern und auch der "Aussenwelt" recht anonym zu bleiben. Was intern mit den Daten geschieht, sei dahin gestellt, denn diese werden überall zu Werbezwecken benutzt; sei es auf Myspace oder auf Facebook. Wer auf diesen oder ähnlichen Plattformen "unterwegs" ist, der sollte einfach wissen, dass man so wenig wie möglich private Details dorthin stellen sollte - ausser natürlich, man WILL gefunden werden. Aber das spielt bei Myspace meines Erachtens keine große Rolle.

Ach ja: und wenn man Musik-begeistert ist, dann ist Myspace eine wahre Goldgrube. (nur so am Rande)

Was möchtest Du wissen?