Was genau bringt mir die Heimnetzgruppe in Win7?

2 Antworten

Diese Heimnetzgruppe benötigst du nur, wenn du zu Hause mehrere PC´s und oder Laptops hast, mit denen du Dateien übers Netzwerk tauschen willst oder einen Drucker über Netzwerk betreiben willst. Wen alle diese PC´s Windows 7 haben, brauchst du das nur aktivieren und das Passwort bei allen PC´s eintragen.

Das ist für mich eine der Verkomplizierungen im Windows 7, die nicht wirklich Sinn macht -bzw. verstehe halt ich den Sinn noch nicht. Dabei handelt es sich eigtentlich um nichts anderes, als um die gute alte "Arbeitsgruppe". Wenn man bisher in der gleichen Arbeitsgruppe war, konnte man relativ einfach Freigaben/Shares usw. einrichten. Dazu musst du nun in der Heimnetzgruppe sein. Das Ding ist, dass Windows 7 hier den Lead über die älteren Windows Versionen übernimmt, was ich etwas "untoll" finde. Aber kurz gesagt: solange du kein File-/Drucker-Sharing mit mehreren Geräten einrichtest, brauchst du's auch nicht :-)

Was möchtest Du wissen?