Was für eine Funkmaus könnt ihr mir empfehlen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gäbe es an Mäusen nur den Hardwareaspekt, würde ich uneingeschränkt Logitech benennen. Seit Jahren benutze ich als Hauptnager eine MX1000 Laser Cordless Mouse. Hardwareseitige Probleme kenne ich gar nicht.

"Leider" besitzen Mäuse heute ja sehr viele Zusatzfunktionen und ebenso "leider" will man die ja auch nutzen. Und hierbei gibt es eben einen Softwareaspekt: Multifunktionsmäuse stehen und fallen mit ihrem Treiber! Und hier schläft Logitech zumindest teilweise tief und fest.

Nur ein Beispiel: Jede Woolworth-Billigmaus schafft es, in dem Fenster zu scrollen, über dem der Mauszeiger ruht. Bei Logitech muss man ausdrücklich erst in dieses Fenster reinklicken, damit sich der Nager bequemt dort zu scrollen!! Dass man im hektischen Computeralltag hierbei natürlich ungewollt Aktionen auslösen kann, der Arbeitsablauf hierdurch natürlich alles andere als flüssig wird, scheint denen egal!

Ich habe schon wiederholt mit Logitech telefoniert und auf diese wie andere Softwareschwächen hingewiesen, jedes Mal mit dem gleichen Ablauf: Erst wird bestritten, dass das so sei, bleibt man stur und fordert den Logitech-"Techniker" auf, sich ein Produkt aus eigener Herstellung zu holen (wahrscheinlich benutzen die in ihren Call-Centern Woolworth-Mäuse ...), werden die Schwächen schließlich zugegeben und der Gesprächspartner verspricht, die Mängel zu melden, sodass sie im nächsten Treiber beseitigt werden können.

Natürlich geschieht nichts, ganz im Gegenteil, der Treiber hat sich innerhalb der letzten Jahre verschlechtert. Das Ganze ist doppelt merkwürdig, da der Vorgänger des heutigen Treibers (SetPoint), der damals MouseWare hieß, das Scrollen einwandfrei beherrschte.

Zum Glück gibt es ambitionierte Programmierer, die mit Produkten wie "uberoptions" und "KatMouse" aushelfen, wodurch es dann schließlich doch gelingt, mit einer Logitech-Maus restlos glücklich zu werden.

Bei Funkmäusen kann ich dir generell alle Logitech empfehlen. Microsoft und andere würde ich meiden. Nimm einen mit Unifying Empfänger das sind die neuen und alle durchgängig zu empfehlen.

Ich kaufe schon seit Jahren nur eine Marke und bin damit sehr zufrieden. Logitech bietet für jeden Anwender und für jede Art der Nutzung gute Mäuse an. Siehe www.logitech.de, dort kann man sich informieren. Auch andere Firmen haben gute Mäuse (Zeigegeräte), nur zu dessen Qualität kann ich nichts sagen.

Neuen Akku für Laptop bestellt, jedoch Ladekabel stirbt ab wenn ich es anschließe?

Mein Akku meines Laptops Asus-K55V hat vor einiger Zeit den Geist aufgegeben und ich entschied mich einen neuen zu kaufen.

Das habe ich auch getan, und mein Laptop geht mit ihm einwandfrei. Jedoch wenn ich meinen neuen Akku mit meinem originalem Netzteil aufladen will, stürzt das Netzteil ab. Also die Lampe am Netzteil ist grün wenn sie am Strom steckt, doch sobald ich ihn an den Laptop mit neuem Akku anschließe stürzt das Netzteil ab.

Hier die Werte von altem Akku, neuem Akku und Netzteil:

Alter Akku: +10.8V 4700mAh, 50Wh

Neuer Akku: 10.8V 5200mAh, 56Wh

Netzteil: Input:100-240V ~ 2.0A; 50-60Hz --- Output: 19V 6.32A

Liegt doch wahrscheinlich an den mAh und den Wh oder? Hab jedoch nur für meinen Laptop passende Akkus gefunden mit entweder 5200mAh oder 4400mAh.

Würde mich über eine Antwort freuen.

Lg Bela B :)

...zur Frage

Paint Tool Sai funktioniert auf meinem Laptop nicht?

Also ich habe ein riesiges Problem, wie man schon in meiner Frage erkennen kann. Aber ich muss dazu etwas ausholen. Ich habe mir einen neuen Laptop gekauft, weil mein alter den Geist aufgegeben hat. Davor habe ich alle Datein, darunter auch Paint Tool Sai auf einen Stick getan und rüber gezogen. Nun habe ich ganz normal wieder den Ordner geöffnet und wollte PTS öffnen, doch es ging nicht. Es zeigte mir an das es läd aber dann passierte nichts.

Auf meinem alten Laptop hab ich das mit dem Ordner noch einmal drauf ziehen schon einmal gemacht und da war es kein Problem, da ich Paint Tool Sai auch nie installieren musste. Würde dort bei dem english Pack auch gar nicht gehen.

Ich habe PTS noch einmal runter geladen, doch dieses mal gab es überall nur noch die neue Version, mit weniger Pinseln, die ich gar nicht gebrauchen kann.. wenn ich versuche die andere Version wieder zu downloaden, zeigt mir mein Laptop die Datei nicht so an, das ich sie eigentlich extrahieren müsste, sondern zeigt mir als eine rar Datei an, die ich nicht weiter bearbeiten, geschweige denn öffnen kann.

Nun meine Frage. Was kann ich tun, damit ich auf meinem neuen Laptop mit Paint Tool Sai endlich zeichnen kann? Das andere Programm kommt nicht infrage, weil dort die Pinsel fehlen, mit denen ich normalerweise zeichnen würde.

Ich habe einen Akoya Laptop von Medion. Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?